110 Prozent Finanzierung

Die Finanzierungspartner kalkulieren für Sie ein kostenloses Angebot nach Ihren Wünschen für eine individuelle Beratung.

Die 110-prozentige Finanzierung wird auch als Vollfinanzierung bezeichnet. Dabei handelt es sich um eine Baufinanzierung, die nicht nur die Kosten des Immobilienerwerbs, sondern auch die anfallenden Anschaffungsnebenkosten abdeckt. Suchen Sie 110 oder 100 Prozent Finanzierung für Ihren Immobilienkauf? Wir sprechen in diesem Fall von 110 Prozent Finanzierung oder Vollfinanzierung. Die Laufzeit von 110% stammt aus dem Bereich der Immobilienfinanzierung.

Die Finanzpartner kalkulieren für Sie ein kostenloses Angebot nach Ihren Vorstellungen, für eine persönliche Absprache.

Die Finanzpartner kalkulieren für Sie ein kostenloses und individuelles Beratungsangebot nach Ihren Wunsch. Ihre Finanzierungsofferte! Vergleicht dann euer bestehendes Gebot mit den Bedingungen unserer Finanzpartner. Baufinanzierungen sind ein vielschichtiges Themengebiet. Die Finanzierung ohne eigene Mittel ist um so schwerer zu erreichen und es müssen einige Punkte berücksichtigt werden.

Diese Finanzierungsform gewinnt in der Bundesrepublik immer mehr an Bedeutung, weil sie für andere Dinge wie neue Möblierung, Ferien oder sogar das bekannte Nestei gespart wird. Schließlich erwirbt der Bund einen Anteil am Neubau oder Erwerb eines Hauses, d.h. für jeden Erwerb oder jede Errichtung ist eine Grunderwerbsteuer von 3,5 Prozent des Kaufpreises zu entrichten.

Das Notargebühren beträgt rund 1,5 Prozent. Das sind zwischen 3,5 Prozent und 5 Prozent. Was über 5 Prozent hinausgeht, ist äußerst kostspielig und ungewöhnlich. Wenn man diese drei Punkte zusammenzählt, sind es bald 10 Prozent. Sollen diese Ausgaben von den Kreditinstituten getragen werden, sind es 110 Prozent.

Eine Finanzierung ohne Eigenmittel ist für den Darlehensgeber immer mit einem höheren Ausfallrisiko verbunden, da im Falle der persönlichen Insolvenz des Darlehensnehmers die Rückzahlung des gesamten Darlehensbetrages sehr unwahrscheinlich ist und die Hausbank daher auf ihre Rechnung zugehen wird. Der Zinssatz für eine vollständige Finanzierung ist natürlich größer als bei anderen Hypotheken. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Fremdkapitalanteil größer ist.

Nachfolgend ein kleines Berechnungsbeispiel für 100 Prozent Finanzierung und 105 Prozent Finanzierung. Es wird ein Preis von 200.000 EUR erwartet, 100 Prozent Finanzierung, Rückzahlungsquote 1 Prozent, Zinsbindung 10 Jahre. Sollzinsen: 3,36 % p.a. Wir gehen nun von einem Kreditbetrag von 210.000 EUR aus, d.h. 105 % Finanzierung.

Kalkulieren Sie jetzt Ihre eigene Hypothek oder gleichen Sie ein bestehendes Finanzierungsangebot mit den Bedingungen unserer Finanzpartner ab. Bei Hypothekarkrediten ohne Eigenmittel gibt es zwei Ausprägungen. In diesem Fall verändert sich die Teilzahlung nicht ( "Festzinsperiode" immer beachten), sie verbleibt monatlich gleich.

Mehr zum Thema