Agentur für Polnische Pflegekräfte

Errungenschaften

Wir unterstützen Pflegebedürftige rund um die Uhr durch die Vermittlung von polnischem Pflegepersonal. Wir koordinieren als professionelle Vermittlungsagentur die Aufträge. In vielen Agenturen werden Provisionen oder Handouts für polnische Krankenschwestern verlangt. Ich bin Inga Bourgeois von der Pflegeagentur. Familiäre Atmosphäre in der Pflege.

Errungenschaften

Mit Ihnen arbeiten wir einen individuellen Pflegevertrag aus, der auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist. Was die Altenpflegerinnen und -pfleger leisten, wird zwischen Ihnen und den von uns vermittelt. Man unterscheidet 3 unterschiedliche Typen von Pflegeleistungen. Sie haben die Wahl zwischen: 24 Std. Betreuung, Vorsorge oder häuslicher Hilfe.

In der Heimpflege betreuen die Pflegekräfte und Pflegekräfte aus Osteuropa Ihre Verwandten 24h. Es gibt drei verschiedene Formen der Betreuung. Egal ob Grundversorgung, Aktivierungspflege oder häusliche Hilfe, die Spezialisten stellen Ihnen Unterstützung nach Ihren Bedürfnissen zur Verfügung. Welche vertraglichen Beziehungen haben wir zu den Krankenschwestern in Polen?

Vertragsbeziehungen für Pflege- und andere Haushaltsdienstleistungen können daher nur mit unseren Partnerfirmen in Österreich hergestellt werden. Daher schliessen Sie mit einem unserer Partnerfirmen in Deutschland einen Servicevertrag ab, der auf die Anforderungen der zu versorgenden Personen ausgerichtet ist. In keinem Fall kommt ein vertragliches Verhältnis zwischen Ihnen und einem Pflegehelfer oder einer Pflegekraft zustande.

So ist der Auftraggeber des entsandten Mitarbeiters immer die Servicegesellschaft im Herkunftsland der Krankenschwester, dies kann in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder Deutschland sein.

Polnisches Pflegepersonal aus einer Agentur mit Berufserfahrung

Bis dahin wird auch das Pflegethema in unser tägliches Handeln einfließen - und der Betreute und seine Verwandten wollen einen fürsorglichen Helfer. Die Krankenpflege ist zweifellos ein hochsensibles Problem. Die Verwandten würden sich gerne selbst um ihre Lieben sorgen. Auf der einen Seite mangelt es jedoch nahezu immer an dem notwendigen Fachwissen und auf der anderen Seite ist die Opferbetreuung nicht mit dem Berufsstand zu vereinbaren.

Eine weitere Schwierigkeit ist, dass die Betreuung in der Regel in einem Altersheim abläuft. Natürlich wissen die Verwandten, dass der Patient seine eigenen vier Wänden nicht gegen eine solche Einrichtung austauscht. Angesichts dieser Ausgangslage können polnische Krankenschwestern eine ausschlaggebende Funktion übernehmen.

Aber was ist wichtig bei der Mediation durch eine Agentur? Welche Betreuer sollten darauf achten? Das, was für eine gute Krankenschwester zutrifft, sollte auch für eine geeignete Agentur zutreffen - es braucht schon Zeit. Grundlage für die Unterstützung ist eine exakte Ermittlung des Bedarfs. Die Ansprüche, mit denen eine Krankenschwester zu tun hat, sind von Fall zu Fall unterschiedlich.

Nur nach einem detaillierten Analyse-Gespräch mit den Verwandten und/oder dem Patienten sollte die Agentur konkrete Personalvorschläge machen. Erst eine Agentur mit langjährigen Erfahrungen hat das nötige Einfühlungsvermögen, um eine Vorselektion durchzuführen. Weil es wirklich gut zwischen Pflegepersonal, Patienten und Verwandten passt. Die polnische Krankenschwester ist praktisch in den Hausstand eingebunden und wird so als neues Mitglied der Familie wahrgenommen.

Eine Vertrauensbeziehung muss aufgebaut werden, denn erst dann kommt eine echte "Erleichterung" für die Verwandten. Durch die Wahl einer polnischen Krankenschwester können Sie im Gegensatz zum Leben in einem Altersheim enorm viel Geld einsparen. In einer renommierten Agentur für polnische Krankenschwestern und Krankenpfleger gehört eine Bedürfnisanalyse und Personalberatung zum Leistungsumfang und ist kostenfrei.

Nur wenn sich die Verwandten und/oder die Pflegebedürftigen für eine Krankenschwester entscheiden und diese ihre Arbeit aufnimmt, wird der vereinbarte Tagespreis berechnet. Die Agentur sollte auch mit dem eingesetzten Pflegepersonal richtig umzugehen. Polnische Krankenschwestern, die nach Polen entsandt werden, sind in ihrem Herkunftsland steuer- und versicherungspflichtig und können dies mit dem EU-Formular A 1 belegen.

Das auf die Vermittlung von polnischen Krankenschwestern seit 10 Jahren ausgerichtete Büro ACTIO VITA misst allen genannten Merkmalen große Bedeutung bei und wurde 2009 von der freien Organisation der Stiftung Warentest als Testsieger ausgezeichnet.

Mehr zum Thema