Aktivitäten im Alter

Einsamkeit im Alter: vier Aktivitäten mit älteren Menschen

Bei zunehmendem Alter nehmen die Gedächtnisleistungen und andere kognitive Funktionen ab, auch die körperliche und muskuläre Leistungsfähigkeit nimmt ab. Eine Strukturierung des Tages ist sehr hilfreich, um die Freizeit im Alter zu genießen. Ausgeschiedene Aktivitäten sollten im Voraus geplant, regelmäßig und vielfältig sein. Die Einsamkeit kann durch die folgenden Aktivitäten wirksam bekämpft werden. Bleiben Sie im Alter aktiv!

Anti-Vereinsamung im Alter: vier Aktivitäten mit Älteren

Dies kann daran gelegen haben, dass sie nicht mehr beweglich sind, an einer bestimmten Stelle krank sind oder ihren Ehegatten verlieren. Die Einsamkeit kann durch die folgenden Aktivitäten effektiv bekämpft werden. Auch die ehrenamtlichen Helfer des SRK, die alte Menschen zu Haus aufsuchen, machen dem Lebensfreude. Solche Aktivitäten ermöglichen es Älteren, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, sich abzulenken und andere Ideen zu entwickeln.

Die vier Konzepte für ein gemeinsames Vorgehen können leicht umgesetzt werden: Empfehlen Sie Senioren, ein besonders gutes Kochrezept zu finden oder ein Essen zu bereiten, das sie nicht mehr selbst zuzubereiten vermögen. Für ältere Menschen schwierige Arbeit (Gemüse putzen, anspruchsvolles Kochen....) kann getan werden, besonders wenn die motorischen Fähigkeiten und die Muskelstärke reduziert werden.

Wenn Sie alte Bilder zusammen betrachten, können Sie Ihr Erinnerungsvermögen aktualisieren. Durch diese stille Aktivität kann der ältere Mensch sein Erinnerungsvermögen verbessern. Wenn der Mensch noch alleine gehen kann, hat er die Chance, sich im täglichen Leben zu bewegen. Selbst wenn die betreffende Personen nicht mehr beweglich sind und auf einen behindertengerechten Aufenthalt im Freien nicht verzichten können, steigert ein Gang an die frische Luft die Laune.

Aktivitäten mit Pferden sorgen auch für Vielfalt im Lebensalltag der Älteren: Gehen oder Spiel mit dem Pferd, Streicheleinheiten und Fürsorge (Füttern, Bürsten) können ältere Menschen zum Schmunzeln anregen.

Kuessnacht.ch

Wenn wir in Rente gehen, arbeiten wir nicht mehr, aber andererseits haben wir auch die Chance, uns verstärkt früheren und neuen Hobbies und Interessensgebieten zu zuwenden. Infos zu Aktivitäten für Seniorinnen und Seniorinnen im Stadtteil Küsnacht sind in der Informationsbroschüre "Wegweiser" (PDF) zu lesen. Ein ehrenamtliches Team veranstaltet unter dem Leitmotiv "Senioren für Senioren" monatliche Veranstaltungen oder Exkursionen zu historischen, kulturellen, natürlichen und lebensbezogenen Fragen.

An den Kosten beteiligt sich die Bezirkskommission für Fragen des Alters. Infos zu Veranstaltungen und Ausflügen finden Sie in der Küssnacht Tageszeitung Fréier Schweiz und unter Agendabuch. Im Jahr 2017 begeht der Verband Aktivitäten im Alter sein 120-jähriges Jubiläum. Sie hat über 400 Vereinsmitglieder, die im Verband Kontakt und Verbundenheit fördern und gemeinsame Aktivitäten durchführen.

Letztere ist ein wichtiger Punkt für die weitere Entwicklung des Verbandes für den neuen Vorsitzenden des Verbandes, Herrn Dr. med. Beat W. Huweiler. Den Clubmitgliedern will er mehr Aktivitäten bieten, die auch die Heimfitness anregen. Im 121. Jahr des Bestehens des Verbandes übernimmt er das Präsidium von seinem langjährigen und erfolgreichen Amtsvorgänger Joseph Ulrich-Seeholzer.

Mehr zum Thema