Altengerechtes Wohnen Bochum

Das Martha-Haus. Wohnen im Bochumer Stadtpark. Die Teylestraße 12 in Bochum...... auch im Alter in gutem Zustand bleiben

Altersgerechte Wohnungen in Bochum für einen entspannten Lebensabend. Im Falle von Modernisierung und Neubau gestalten wir die Wohnungen so barrierefrei wie möglich. Die Gemeinnützige Wohnungsverein zu Bochum eG bietet ihren Mitgliedern und solchen, die es werden wollen, ein komfortables Angebot für ihr Altersheim. Behinderte Menschen, die in ihrer eigenen Wohnung wohnen können und möchten, haben die Möglichkeit, ihre Wohnung behindertengerecht zu gestalten. Klare Informationen zum Thema Betreutes Wohnen in und um Bochum-Hofstede.

Marthahaus. Wohnen im Ruhrgebiet mit Betreuung im Ruhrgebiet. Teylestrasse 12 in Bochum...... in gutem Zustand im hohen Lebensalter bleiben

Die Appartements auf einen Blick Appartementtyp Appartementanzahl Zimmeranzahl Zimmeranzahl 1 8 Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer, Umkleideraum, Dusche/WC, 2 Terrassen 2 7 Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer, Ankleideraum, Dusche/WC, Terrasse 3 7 Wohnzimmer, Küche, Esszimmer, Schlafzimmer, Ankleideraum, Dusche/WC, Toilette, Terrasse 4 7 Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer, Ankleideraum, Wohn-/Schlafzimmer, 2 Balkons 5 1 Wohnzimmer, Küche, Esszimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Umkleideraum, Korridor, Dusche/WC, 2 Balkons 57,76 m 36,30 m 55,44 m 66,61 m 77,76 m Das Wohnen im Betreuten Wohnen umfasst sowohl die behindertengerechte als auch die zeitgemäße Einrichtung der Appartements und eine Reihe von Pflegeleistungen.

Service gebühren: Pflegepauschale: Anzahl Etagen: Keller: Waschtisch: Heizung: Barrierefreies Mittel: Balkon: Garten: Gemeinschaftsraum: Parkplatz: Fertigstellung: Maximum 9,95 EUR pro m³. Höchstens 39,00 EUR pro Apartement. Aus der im Grundrissplan angegebenen Anzahl der qm ergibt sich, inwieweit der jeweilige Rang in die Mietberechnung einbezogen wird.

volumes

Mit einem neuen Modell der Selbstständigkeit im hohen Lebensalter verändert sich die Bedeutung von Wohnen, häuslichen Leistungen und Betreuung für die Altersgenossen. In der vorliegenden Untersuchung werden die Einflussfaktoren auf das Seniorenleben erforscht. Basis hierfür ist eine Bestandsaufnahme der betreuten Wohnanlagen im Landkreis Steiermark. Es beginnt mit einem einführenden Überblick über die Lebensbedürfnisse und Funktionen im hohen Lebensalter aus der pflegewissenschaftlichen Sicht.

Demnach werden die seniorenspezifischen soziodemografischen Daten für den Landkreis Steinerfurt mit einer Bedürfnisanalyse für Seniorenwohnungen aus einer kleinräumigen Sozialraumbetrachtung verglichen. Es werden die speziellen Wohnbedürfnisse des ländlichen Raums eruiert.

volumes

In den Städten und urbanen Regionen der "entwickelten Welt" vollzieht sich derzeit eine Fülle von Umbrüchen, die ihre räumliche Struktur, ihre gesellschaftlichen Verhältnisse und ihr politisches und wirtschaftliches Zusammenleben stark prägen. Durch diese Veränderungsprozesse ergeben sich neue Anforderungen an die städtische Forschung, Raumplanung und Stadtpolitik, wenn es darum geht, den Klimawandel zu untersuchen und zu gestalten, um die Qualität der Stadt zu erhalten oder gar zu verbessern.

Mit seinen Originalbeiträgen spiegelt dieser Sammelband nicht nur die komplexen Aspekte des Veränderungsprozesses wider, sondern auch die spezielle Wichtigkeit der lokalen Besonderheiten in der Empirie. Es geht also zum einen um ganz unterschiedliche nationale und transnationale Metropolen und Ballungsräume, zum anderen um die soziale, planerische, gestalterische und strategische Dimension der post-industriellen Stadtplanung.

Mehr zum Thema