Altersgerecht Umbauen

Subsidies from KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau)

Die KfW fördert solche Baumaßnahmen mit zinsgünstigen Darlehen und Zuschüssen. Nur ein sehr kleiner Teil des Wohnungsbestandes im Freistaat ist altersgemäß ausgestattet. Zusammen mit der KfW-Bankengruppe unterstützen wir Sie bei der Modernisierung von Mietobjekten mit dem Programm "KfW - Altersgerechter Umbauen". Die KfW-Programme "Altersgerecht Umbauen" und. Alle Fördermittel, Förderprogramme, Zuschüsse und zinsgünstige Darlehen der KfW, des Bundes und anderer Institutionen.

Zuschüsse from Creditanstalt für Wiederaufbau e. V. (KfW)

Im Rahmen dieses KfW-Programms werden alle Massnahmen gefördert, die das Leben erleichtern und die Barrierefreiheit erhöhen. Die Besonderheit dabei ist, dass der Support auch altersunabhängig und ohne Einschränkungen (z.B. Behinderungen) des Benutzers ist. Es ist immer wichtig, dass Sie sich um eine Finanzierung bewerben, bevor Sie mit dem Umbau beginnen. Ansonsten erlischt der Schadenersatz.

Erkundigen Sie sich deshalb frühzeitig, welche Einsatzmöglichkeiten Sie für Ihre Baumaßnahme nutzen können. Wenn die Umnutzung Hindernisse abbaut und somit ein komfortableres Leben möglich ist, können Sie dabei Unterstützung erhalten. Konkrete Maßnahmen sind zum Beispiel der Ausbau von sanitären Räumen, die Installation von Fahrstühlen, die Anpassung von Wohnungslayouts oder die Erschließung von Gebäuden und Wohnungen.

Viele andere Massnahmen können auch mit günstigen Krediten (159) oder einem Stipendium (455) gefördert werden. Die Pflegekassen der Kassen unterstützen mit finanzieller Unterstützung auch bauliche Massnahmen zur Erreichbarkeit:

Altersgerechte Umwandlungen - Investitionszulage (455)

In einem Rundbrief teilt die KfW mit, dass es derzeit nicht möglich ist, Verpflichtungen zur Förderung von Barriereminderungsmaßnahmen einschließlich kombinierter Verträge zur Barriereminderung und zum Einbruchsschutz einzugehen. Der Bedarf an Subventionen für barrieremindernde Massnahmen, einschliesslich kombinierter Verträge für Barriereminderung und Einbruchhemmung, hat die in diesem Jahr aus dem Bund zur Verfuegung stehenden 49Mio. eingenommen.

Der Einsatz von Barriereminderungsmaßnahmen einschließlich kombinierter Anwendungen zur Barriereminderung und zum Einbruchsschutz ist daher ab sofortiger Wirkung nicht mehr möglich. Die von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bereits genehmigten Förderanträge für Barrieremaßnahmen sind davon nicht betroffen. Es besteht auch die Möglichkeit, das Angebot "Altersgerechterecht Umbauen für Einzelmaßnahmen Einbruchschutz in Bestandsbäuden" zu subventionieren (www.kfw.de/einbruchschutz oder www.kfw.de/455) sowie Kreditmittel zur Unterstützung von Einbruchschutzmaßnahmen bzw. zur Barriereminderung in bestehenden Gebäuden im "Altersgerecht Umbauen www.kfw.de/barrierereduzierung" oder auf der Internetseite www.kfw.de/159. Die aktuellen Informationen der Kreditanstalt für Wiederaufbau und Entwicklung sind auf dem KfW-Partnerportal zu erhalten.

159 "Altersbedingte Umwandlungen

Möglich sind auch Laufzeitkredite (4 bis 10 Jahre Restlaufzeit, aktueller Effektivzins von 1,21 % p.a.). Vor Beginn der Sanierungsmassnahmen muss eine Finanzierung erfolgen. In der Regel geht der Kreditantrag für das KfW-Förderdarlehen selbst an die vom Käufer ausgewählte Hausbank im Zuge der Gesamtförderung. Anschließend übermittelt die Hausbank den Auftrag und die Dokumente (Online-Bestätigung/Bestätigung für Denkmäler) zur Einsichtnahme.

Anschliessend erstellt die Hausbank nach Zustimmung der Kreditanstalt (Bearbeitungszeit ca. vier Wochen) den dazugehörigen Kreditvertrag. Der Darlehensbetrag steht dann nach der Unterschrift der Banken und des Käufers zur Verfügug. Die vom Gutachter vorbereitete " Ausführungsbestätigung " wird nach Abschluss der Baumaßnahme der Finanzierungsbank zur Weitergabe an die Kreditanstalt vorgelegt.

Dabei kann das KfW-Programm "Altersgerechte Sanierung" mit dem KfW-Programm 151/152 "Energieeffiziente Sanierung" kombiniert werden. Sämtliche wichtigen Angaben finden Sie in einem von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) aufbereiteten Informationsblatt, das Ihnen unmittelbar auf der KfW-Website als PDF-Dokument zum Download zur Verfügung steht. Käufer, die keinen Kredit brauchen oder wollen, können eine Subvention aus dem KfW-Programm 455 "Altersgerecht umbaut Umbau - Investitionszuschuss" beantrag.

Anstelle eines zinsgünstigen Darlehens zahlt die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) einen einmaligen, nicht rückzahlbaren Investitionszuschuß. Alle wichtigen Daten finden Sie in einem von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) aufbereiteten Informationsblatt, das Ihnen unmittelbar auf der KfW-Website als PDF-Dokument zum Download zur Verfügung steht.

Mehr zum Thema