Altersheim Essen

Seniorenresidenz Essen

Die katholischen Alten- und Pflegeheime in Essen. In der Tagespauschale sind für die Bewohner Essen und Tee inbegriffen. Dies beinhaltet das Leben in Wohngruppen und das Essen. Schlussfolgerung: Viele Altenheime kochen nicht gesund genug. Im Süden von Essen, einem bevorzugten Wohngebiet der Stadt, liegt die Stadtwaldresidenz.

Seniorenwohnheim Essen oder Seniorinnen - Humanika Wohngemeinschaft

Seit einigen Jahren hat sich neben der traditionellen Unterkunft in einem Altenheim das Wohnkonzept der Seniorenwohnungen mit 24-Stunden-Betreuung durchgesetzt. Etwa 8-12 ältere Menschen wohnen zusammen in einer zentral gelegenen Ferienwohnung, so dass man in der Gemeinschaft zuhause ist.

Jedem Einwohner steht ein eigenes Raum zur Verfügung, den er nach seinen Präferenzen und Vorstellungen einrichtet und der als privates Rückzugs- und Schlafzimmer dient. Abhängig von der Wohnungsart haben viele WG´s auch einen Balkon, eine Terrasse oder einen Garten, in dem die Anwohner wohnen können. Die Wohnungen sind offen und überschaubar angelegt, so dass sich die Anwohner gut auskennen.

Sie sind untereinander und verwirklichen ihren Alltag in familiärer Umgebung. Jeder unserer WG´s hat auch seine eigenen Pfleger, die die Altenpflege übernommen haben und den Bewohnern gern bei allen möglichen Problemen helfen. 24 Std. Betreuung rund um die Uhr. Die Finanzierung des Lebens in Seniorenwohnanlagen erfolgt in der Regel über die üblichen sozialen Sozialleistungen wie Renten-, Kranken- und Pflegestunden.

Im Bedarfsfall können auch weitere Sozialleistungen, wie z.B. Sozialleistungen, in Anspruch genommen werden, wenn das Gehalt nicht ausreichend ist.

Katholische Alten- und Pflegeheime in Essen

Ob Sie Gesellschaft, Beratung oder umfangreiche und spezielle Unterstützung brauchen, bei uns werden Sie viele Helfer vorfinden. Unser Service wird mit Ihnen und nach Ihren Wünschen und Vorstellungen koordiniert. Wir passen unsere Fürsorge und Unterstützung Ihren Präferenzen und Sitten an. Dabei legen wir großen Wert auf ein selbst bestimmtes, anspruchsvolles und lebendiges Miteinander.

Um dies zu erreichen, arbeiten wir auf gleicher Höhe zusammen.

Kombination der beiden Wohnhäuser St. Anna und St. Monika

Wenn Sie Ihre Heimpflege nicht mehr allein durchführen können, bietet Ihnen unser katholisches Senioren- und Altenpflegeheim St. Monika ein Heim. Außerdem haben Sie die Wahl zwischen kurzfristiger oder präventiver Betreuung. Die anderen müssen sich an die neue Lage gewöhnt haben und um ihre alte Heimat betrauern.

Gönnen Sie sich und Ihrer Familie Zeit, sich auf die neue Lage einzulassen und den Wandel zu akzeptieren. Für ein Gespräch sind wir immer erreichbar und werden Sie und Ihre Verwandten zu jeder Zeit gerne unterstützen, um einen Weg zu gehen, wie Sie sich bei uns rasch zu Hause und sicher zu Hause fuhlen können.

Bei Interesse können Sie oder Ihre Familienmitglieder zu einem persönlichen Gespräch vorbeikommen. Die beiden Heime St. Anna und St. Monika kooperieren, da beide Häusern Teil der Katholische Alten- und Pflegeheim Essen GmbH (KAuPE) sind. Im Essener Ortsteil Altendorf befindet sich das Wohnhaus St. Anna und im Essener Ortsteil Altenessen das Wohnhaus St. Monika.

Christlicher Glauben prägt die ethischen Wertvorstellungen unseres Handelns: Für eine humane Lebensführung im hohen Lebensalter, das heisst, in Würde zu wohnen und in Würde zu versterben, mit dem Anspruch, in jeder Phase des Lebens die Qualität des Lebens, das Wohlergehen und die Selbständigkeit der Älteren und Erkrankten zu bewahren oder zu erhöhen, ist unsere Aufgabe.

Die Achtung vor dem Lebensalter und den gesammelten Erlebnissen sowie die Bereitschaft zum persönlichen Lebensstil trägt zu unserem Wohlbefinden bei.

Mehr zum Thema