Antrag Pflegegeld

Beantragung von Pflegegeld

Empfänger von Renten oder Pensionen beantragen Pflegegeld bei der. Beantragung eines Pflegegeldes für ambulante Pflege*. Sämtliche Informationen zu Pflegegeld; Voraussetzungen & Höhe; Antrag & Leistungen;

Steuer ? Jetzt informieren.

Pflegegeldantrag

Es ist die Bewilligung und Verlängerung des Betreuungsgeldes zu beantragen. Ausnahmen: Nach einem Betriebsunfall oder bei Berufskrankheiten kann der verantwortliche Unfallversicherungsträger von sich aus einleiten. Die Beantragung des Krankenpflegegeldes kann informell erfolgen. Wurde der Antrag fälschlicherweise an eine nicht sachkundige Instanz adressiert, ist diese zur Weiterleitung des Antrags an den verantwortlichen Entscheider verpflichte.

Liegen medizinische Gutachten oder Erkenntnisse über den derzeitigen Zustand eines Spitals vor, sollten diese dem Antrag beigefügt werden. Der Betroffene erhält ein Formblatt, aus dem hervorgeht, welche Aktivitäten nicht mehr selbständig ausgeübt werden können und ob bereits eine Pflegeleistung beantragt wurde (z.B. erhöhtes Familiengeld).

Dieses Formular muss unbedingt unterzeichnet und an den verantwortlichen Entscheider zurückgeschickt werden.

Unterstützungsanträge

Sie können das Formblatt herunterladen, dann können Sie es auf elektronischem Wege herunterladen und drucken. Das EFZ-Förderformular sollte so komplett wie möglich auszufüllen sein. Stempeln Sie das Formblatt mit Ihrem Unternehmensstempel und Ihrer Signatur. Nach dem Druck des Formulars müssen Sie dieses unterzeichnen. Das erste Blatt muss vom Bewerber und das zweite Blatt vom betreuenden Mediziner vervollständigt und unterfertigt werden.

Nach dem Druck des Formulars müssen Sie es abstempeln und unterschreiben.

Anwendung & Dienstleistungen

Wofür brauchen Sie Pflegegeld? Woher bekommen Sie Ihr Pflegegeld? Sie müssen das Pflegegeld selbst bei der Krankenkasse anfordern. Bei der Anmeldung bei der Krankenpflegeversicherung erhalten Sie ein ausgefülltes und zurückgeschicktes Vordruckformular. Wichtiger Hinweis: Bewerben Sie sich, sobald Sie annehmen, dass Sie pflegebedürftig sind. Nachdem die Krankenkasse den Antrag überprüft und zumindest die Pflegestufe 2 bewilligt hat, wird sie Ihre Monatsbeträge überweisen.

Welche Maßnahmen müssen Sie ergreifen, wenn sich Ihr Versorgungsgrad verändert? Bei steigendem Versorgungsgrad können Sie auch einen höheren Pflegezuschuss haben. Dazu müssen Sie jedoch einen neuen Antrag bei Ihrer Pflegeversicherung einreichen. Darf die Versicherungsgesellschaft Ihren Antrag abweisen? Wenn Sie die Anforderungen an das Pflegegeld nicht einhalten, lehnt Ihre Pflegeversicherung den Antrag ab.

Wenn Sie sich z.B. nicht oder nur in der Pflegestufe 1 befinden, haben Sie keinen Anspruch auf Pflegegeld. Selbst wenn Sie sich für einen stationären Pflegedienst oder nur für einen professionellen Pflegedienst entschieden haben, ist ein Pflegegeld für Sie nicht möglich.

Mehr zum Thema