Aufgaben der Ambulanten Pflege

Ambulante Pflegeaufgaben

Verantwortungsbereiche des ambulanten Dienstes "Krankenpflege im Kloster". Der Pfleger kennt die individuellen Gewohnheiten und Vorlieben. Dies erleichtert das Erreichen der Ziele in der Pflegeplanung erheblich. In der ambulanten Versorgung zeichnet sich die Versorgung durch ein breites Leistungsspektrum aus. Alle pflegerischen und häuslichen Dienstleistungen werden von uns erbracht.

Unterwegs: Ambulante Pflegearbeiten

Welche Voraussetzungen muss ich für die Arbeit in der ambulanten Pflege haben? Dort ist er geschäftsführender Direktor des ambulanten Krankenpflegedienstes Medicalarein Gelsenkirchen. Wer in einem gesellschaftlichen Umfeld tätig sein will, muss neben der fachlichen Qualifikation vor allem über die persönlichen Qualitäten wie Mitgefühl und Teamgeist verfügen. Das Besondere an der ambulanten Pflege ist, dass Sie als Krankenschwester sehr selbständig sind.

Vor allem in der ambulanten Pflege brauchen die Altenpfleger ein sehr breites Aufgabenverständnis und müssen sehr feinfühlig sein. Dies hat nicht nur mit guter Pflege zu tun, sondern auch mit vielen gesellschaftlichen Einflüssen. Er bemerkt auch, dass sich die Lage der Ferienwohnung allmählich verschlechtert: Darüber hinaus muss weitere Hilfe gewährt und die Notwendigkeit der Einbeziehung des Sozialdienstes berücksichtigt werden.

Die Krankenschwester muss auch wissen, welche Fachleute sie einberufen kann. Kurz: Um ambulant tätig sein zu können, bedarf es einer umfassenden und differenzierten Betrachtung der Menschen und ihrer häuslichen Umgebung. Dies ist der Gegensatz zu einem Krankenpflegeberuf in einem Altenheim: Hier kann man die Verhältnisse sehr präzise nachvollziehen.

Im ambulanten Bereich sind selbständiges, sehr bewußtes Agieren, umfangreiches Spezialwissen und gute Eigenorganisation Grundvoraussetzungen. Wir haben 20 Angestellte, ich bin der Einzigste. Unsere Mitarbeiter sind schon lange bei uns, einige von ihnen sind Mitarbeitertöchter. In unserem Unternehmen sitzt jeder an einem gemeinsamen Spieltisch in den Servicemeetings und es wird nicht zwischen Chefarzt, staatlich geprüfter Altenpfleger, Arzthelfer oder Pflegehelferin unterschieden.

Mir ist es sehr am Herzen, dass man sich untereinander informieren und mitarbeiten kann. Natürlich bemerkt eine Pflegekraft, die einen Pflegebedürftigen baden lässt, mit größerer Wahrscheinlichkeit eine physische Änderung als eine examinierte Altenpflegekraft, die nur das Medikament verabreichen darf. Weshalb muss ich ein Teamspieler sein, wenn ich nur allein im ambulanten Bereich beim Klienten bin?

Es ist richtig, dass die Mitarbeiter in der Regel allein vor Ort sind. Gemeinsam mit der Leitung des Pflegedienstes und den Mitarbeitern erfolgt täglich eine individuelle Übernahme von der Frühschicht in die Spätschicht. Alle Mitarbeiter werden dann über alles Wissenswerte unterrichtet.

Mehr zum Thema