Ausbildung Examinierte Altenpflegerin

Training Geprüfte Altenpflegerin

Sie ist Krankenschwester und hat vor kurzem ihren Abschluss gemacht. Erfahrungen und Erfahrungen aus der Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin*in finden Sie hier. Berufsausbildung zur examinierten Altenpflegerin. Es dauert in der Regel drei Jahre und wird mit der Abschlussprüfung zur examinierten Altenpflegerin bzw. zum examinierten Altenpfleger abgeschlossen.

Ausgebildete examinierte Altenpflegerin: Information, Vergütung

Ein wenig über die Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin möchte ich Ihnen etwas ausrichten. Weil mir der Kontakt mit Älteren sehr viel bedeutet, ich ihnen sehr gern behilflich bin und mich auch sehr für ihr Schicksal interessiere, habe ich mich für eine Ausbildung zur alten Frauenärztin entschlossen. Für die Ausbildung einer examinierten Altenpflegerin ist ab dem I. 8. 2010 zumindest ein Sekundarschulabschluss erforderlich und die Ausbildungsdauer drei Jahre.

Die Aus- und Fortbildung zur Altenpflegerin wird vom Arbeitsmarktservice nicht mehr unterstützt. Jetzt ein paar Informationen zu meinem Beruf: In der Berufsfachschule haben wir Themen wie z. B. medizinische und geriatrische Versorgung. Im Bereich der Seniorenpflege erlernen wir alle Praxen für Therapie, Pflege, Medikation, Therapie und Physiotherapie. So lernst du alles, was im alltäglichen Kontakt mit den Älteren gebraucht wird, um dich nicht zu sehr zu beanspruchen.

Hierzu zählen auch die physiotherapeutischen Massnahmen, allerdings nur in begrenztem Umfang. Da wir als Krankenschwestern für ältere Menschen nicht alle Aufgaben übernehmen, gibt es dafür besondere Krankengymnasten. Wer sich jedoch für eine Ausbildung zur Altenpflegerin entscheidet, sollte zuvor ein Berufspraktikum machen. Man kann das schon beim ersten Mal sehen.

Es ist nicht jeder für diese Aufgabe geschaffen und das kann rasch zur Qual werden, wenn man keinen Spass an der Sache hat. Haben Sie sich einmal für das Training entschlossen, sollten Sie sich im Vorfeld bewusst sein, dass Sie sich nicht zu sehr anstrengen. Wenn Sie eine langfristige Karriere anstreben, haben Sie besonders gute Aussichten, Krankenschwester zu werden.

Nach meiner Erfahrung kann ich feststellen, dass nach der Ausbildung zumindest 90% auch für eine anschließende Beschäftigung eingestellt werden. Die Gehälter des Pflegepersonals für ältere Menschen sind in der Ausbildung nicht so hoch, aber nach einer Übernahmen nicht schlecht. Schließlich können nach der Ausbildung sehr rasch 2.000 EUR erzielt werden. Darüber hinaus ist es möglich, als ambulanter oder stationärer Altenpfleger zu fungieren.

Mehr zum Thema