Autonomie Bedeutung

Bedeutung von Organisationsmerkmalen für Autonomie und Kontrolle

Sie stammt aus dem Griechischen (Altgriechischen), wo autonomía genannt wurde: "Gesetzgebung an sich" (bezogen auf eine Stadt und ihre Unabhängigkeit). Für die meisten von uns bedeutet Erwachsensein nicht, völlig frei zu sein. Aber Unabhängigkeit hat auch die Bedeutung von innerer Unabhängigkeit. Der Begriff "Autonomie" kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Selbstgesetzgebung". Abhängig vom Fachgebiet bedeutet dies Unabhängigkeit, Autonomie, Selbstverwaltung, Selbstbestimmung, Unabhängigkeit, Eigenverantwortung.

Bedeutung von Organisationsmerkmalen für Autonomie und Kontrolle

In diesem Abschnitt geht es um die Fragestellung, in welchem Maße die organisatorischen Gegebenheiten zur Deklaration der offiziellen Autonomie oder der ministeriellen Kontrolle unabhängiger Stellen beizutragen haben. Obwohl die Übereinstimmungen und Differenzen zwischen den untersuchten Ländern bisher behördenübergreifend ausgearbeitet wurden, werden in diesem Abschnitt Annahmen über den Einfluss von Organisationsmerkmalen auf die Autonomie und Kontrolle unabhängiger Stellen formuliert.

In Anlehnung an das erklärende Modell, das zwischen dem Bedürfnis nach politischer Kontrolle, Kontrollierbarkeit und dem Bedürfnis nach offizieller Autonomie unterscheidet (vgl. Kap. 2.3), muss herausgearbeitet werden, welche Wirkungsmechanismen einen Bezug zwischen den Erklärungsvariablen und den individuellen Aspekten der bürokratischen Autonomie herstellen. Diese werden dann in Kap. 7 erprobt.

Die Autonomie-Phase kommt!

Das alte Verhalten, das wir in unseren verschiedenen Kindheitstagen erlebt haben und das nun in Erinnerung geblieben ist! Ronja entdeckte ihre Autonomie und unseren Weg zu einem beziehungsorientierten Dasein. Die Phase der Autonomie wird oft auch als Defiance-Phase bezeichnet. Was bedeutet das? Was macht das Kinde mit diesen Sätzen? All diese Sprichwörter lassen das kindliche Verhalten nicht ernst genommen und entwerten es.

Man sieht das Kinde als Gegenspieler, man geht mit ihm in den Krieg, man will es biegen, man will sich einfügen. Es ist nicht in Ordnung, das zu lieben und es so anzunehmen, wie es ist. So ist es, wie wir meinen, sehr wohl möglich, dass wir diese negative Haltung internalisieren und auf unsere Kinder angemessen eingehen.

Selbständigkeit heißt Selbständigkeit, Eigenständigkeit, Selbstbestimmung, Selbständigkeit und Wille. Lhr Sohn will nicht streiten! Schauen wir uns die Augenblicke an, in denen das Kinde seine Autonomie in einer beziehungsorientierten Weise ausdrücken kann. Man kann sich mit seinen Kinder identifizieren oder zumindest nachvollziehen. Lhr Sohn will nicht streiten! Ihre Kinder brauchen Unterstützung und Einsicht!

Aber das heißt nicht, dass alle Kinderwünsche immer und an jedem Ort gleich erfüllt werden sollen! Grundsätzlich ist die Selbständigkeitsphase keine Etappe, sondern ein Moment. Augenblicke, in denen das Kinde sein Autonomiebedürfnis zum Ausdruck bringt. Ihre Kinder lernen, sich selbst zu erkennen. Es erfährt, dass es selbst bestimmen kann - sofern es nicht verdrängt wird.

Ja, die Betreuung der Kinder in der Phase der Autonomie ist mühsam, aber es ist es wert, ihre Einstellung zu ändern. Möchten Sie mehr über die Phase der Autonomie und den entspannten Umgang damit erfahren? Abonnieren Sie unseren kostenlosen elektronischen Katalog. Verbinden Sie sich mit uns auf unserer Website über Skype, Instagrams und abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal.

Mehr zum Thema