Behandlungspflege

Therapiebehandlung

Heimische Grund- und Behandlungspflege, ärztliche Verschreibung, Hilfe zu Hause, Krankenhausvermeidung. Behandlungsleistungen sind Tätigkeiten des Pflegepersonals auf der Grundlage eines ärztlichen Rezeptes. Als ambulanter Pflegedienst in Ingolstadt bieten wir alle Leistungen der Behandlungspflege im Sinne des G-BA an.

>Grundversorgung >Grundversorgung >Spanne

Das Basisangebot der KSU Ulm ist die Basisversorgung in den eigenen vier Räumen. Das Pflegepersonal der Pflegestation kommt je nach Ihren Bedürfnissen ein- oder mehrfach am Tag zu Ihnen nach Haus, um Sie zu betreuen. Abhängig vom Unterstützungsbedarf werden diese Dienstleistungen den Kundinnen und Kunden in vollem Umfang angeboten. Darüber hinaus steht allen Gästen ein 24-Stunden-Notruf zur Seite.

Unter Behandlung versteht man von einem Mediziner verschriebene Massnahmen, die z.B. nach einem Spitalaufenthalt oder zur Verhinderung eines solchen Aufenthaltes von einer qualifizierten Krankenschwester durchgeführt werden müssen. Beispielhafte Anwendungen in der häuslichen Pflege sind: Abhängig von der ärztlichen Verschreibung kommen die zertifizierten Pflegekräfte des Sozialzentrums ein- oder mehrfach am Tag zu Ihnen nach Haus. In der Grund- und Heilbehandlung werden die Aufwendungen von den Krankenkassen erstattet.

Der medizinisch verschriebene Behandlungsdienst - Der ambulante Behandlungsdienst Kassel des Pflegedienstes Shommer

Ärztliche Dienstleistungen, die der behandelnde Arzt nicht selbst erbringt, sondern an einen stationären Krankenpflegedienst überträgt, sind Teil der Behandlung. Die Kosten für diese Dienstleistungen werden von der Krankenversicherung übernommen, wenn der Hausarzt dies vorschreibt. Zudem bleibt die Leistung der Pflegeversicherung in vollem Umfang bestehen. Dazu zählen die Messung des Blutdruckes, die Verabreichung von Spritzen, der Verbandwechsel, die Verabreichung von Arzneimitteln, die Wundbehandlung oder die Hilfe bei der Kontrolle des Blutzuckers.

Dies unterscheidet die Behandlung von der Grundversorgung. Unter Grundversorgung versteht man die Betreuung, Hilfestellung oder Annahme bei der Bewältigung des Alltag. Die Eigenbeteiligung des Arztes pro Rezept beträgt 10,00 EUR. Zusätzlich fallen 10 Prozent der anfallenden Servicekosten an, jedoch nur für max. 28 Tage pro Jahr.

Therapiebehandlung

Bei der ärztlichen Behandlung führt unser geschultes und erfahrenes Pflegepersonal die von Ihrem Hausarzt vorgeschriebenen Massnahmen durch. Beispiel: In diesem Fall ist der Versicherer in der Regel die Krankenversicherung, nachdem der behandelnde Arzt das Problem diagnostiziert hat. Gerne setzen wir uns auf Anfrage mit Ihrem Hausarzt in Verbindung, um alle Massnahmen zu koordinieren.

Mehr zum Thema