Behinderungsarten übersicht

Übersicht der Invaliditätsarten

Rund jeder zehnte Mensch in Deutschland hat eine Behinderung, etwa ein Viertel davon sind Kinder und Jugendliche. Diejenigen, die behinderte Menschen an ihrem Arbeitsplatz unterstützen wollen, müssen mit den verschiedenen Arten von Behinderungen vertraut sein: Allgemeiner Begriff für körperliche und geistige Behinderungen. Eine Übersicht über die Art der Behinderung aus der Schwerbehindertenstatistik sowie Studien zu einzelnen Behinderungsarten finden Sie hier. Behinderungen in Märchen und anderen populären Texten').

Invalidität: Welche Formen der Invalidität gibt es?

Rund jeder zehnte Mensch in Deutschland hat eine Invalidität, etwa ein Viertel davon sind Kindern und Jugendlichen. Doch welche Form der Invalidität gibt es? Informieren Sie sich hier, welche Typen von Beeinträchtigungen es gibt. Wieviele Menschen haben eine Invalidität? Wieviele Menschen haben eine Invalidität? Das Ergebnis zeigte auch, dass Menschen im höheren Lebensalter häufiger eine Invalidität haben als junge Menschen:

Invalidität kann von sehr unterschiedlichen Arten und Ursachen sein. Es können mehrere Beeinträchtigungen auf einmal auftreten. Prinzipiell werden Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung in folgende Gruppen eingeteilt: Wenn eine Person körperlich schwerbehindert ist, wird von einer Körperbehinderung gesprochen. Polio ist die am häufigsten auftretende Körperbehinderung bei Kleinkindern. Psychische Behinderung: Eine anhaltende, signifikant überdurchschnittliche Beeinträchtigung der Kognitionsfähigkeit wird als psychische Beeinträchtigung bezeichnet.

Seelische Einschränkungen wie das Down-Syndrom gehören zu den am weitesten verbreiteten Formen von Körperbehinderungen. Sinnesbeeinträchtigung: Die Sinnesbeeinträchtigung ist ein Sammelbegriff für alle Hör- und Sehbehinderungen wie Hörverlust, Taubheit, Erblindung, Sehschwäche und Erblindung. Seelische Behinderung: Seelische oder mentale Beeinträchtigung ist der Begriff, der verwendet wird, um Verhaltens- und Erfahrungsabweichungen zu beschreiben.

Die meisten Menschen sprechen jedoch von Geisteskrankheiten, die das Denkvermögen, das Gefühl und das Verhalten eines Menschen beeinträchtigen. Ein bekanntes psychisches Leiden bei Kinder ist zum Beispiel ADHS. Angaben über die Frequenz von Lernbehinderungen sind schwierig zu machen, da sie nicht als solche in der Behindertenstatistik verzeichnet sind. Auch eine Invalidität kann auf ihre Ursachen zurückgeführt werden, je nachdem, ob sie erblich oder nach der Entbindung auftrat.

Kongenitale Behinderung ist entweder eine chromosomale Behinderung, die auf den erblichen Prozess oder auf vorgeburtliche Schäden zurückzuführen ist. Eine Behinderung, die erst nach der Entbindung auftritt, kann jedoch durch den Geburtsvorgang, eine Erkrankung, einen körperlichen Schaden oder den Alterungsprozess zustandekommen.

Überblick über die unterschiedlichen Behinderungsarten

Bei den meisten Menschen mit Behinderung wird in der Regel an Körperbehinderungen oder Sehstörungen gedacht. Grundsätzlich können Behinderung in mehrere Kategorien eingeteilt werden, woraus sich die folgende Übersicht ergibt: Die nächsten 5 Episoden informieren Sie über die unterschiedlichen Formen von Behinderung und wie diese bei Internetprojekten miteinbezogen werden.

Beeinträchtigungen können noch weiter abgebaut werden. Es gibt Lern- und Lernschwierigkeiten, mentale Beeinträchtigungen, Sprachstörungen, Hörbehinderungen/Taubheit, Sehstörungen, Erblindung, körperliche Beeinträchtigungen, Verhaltensauffälligkeiten, Bildungsschwierigkeiten, seelische Beeinträchtigungen, Entwicklungs- und Mehrfacherkrankungen. Jeder Behinderte hat ein anderes Erscheinungsbild und in einigen FÃ?llen auch mehrere. Das Spektrum der möglichen Beeinträchtigungen ist zu komplex und jede Art von Beeinträchtigung erfordert eine besondere Bearbeitung, insbesondere bei der Homepage.

Auch Sie sind gefragt: Ihnen mangelt es an etwas für eine bestimmte Erkrankung? Wir haben eine Kontaktperson verpasst?

Mehr zum Thema