Beratung Pflege

Consulting & Schulung

Ein wichtiger Hinweis zum Thema. Unfall, Sturz, Krankheit - und jemand braucht Pflege. Das Personal wird Ihre Fragen beantworten und Sie beraten. Zu den Themen Pflege und Betreuung beraten wir Sie. Die Beratung kann auch bei Ihnen zu Hause stattfinden.

Beratung/Training

Der Leistungsumfang der Krankenpflegeversicherung ist vielseitig und für den Laie oft recht schwierig zu verstehen. Jede Krankenkasse ist daher nach 7 Abs. 1 Satz 1 des Gesetzes zur umfassenden Information und Beratung ihrer Versicherungsnehmerinnen und -nehmer gesetzlich dazu verpflichtet. 4. Die Beratung kann durch Dritte, z.B. durch den ambulanten Pflegedienst, erfolgen. Bei Pflegebedürftigkeit im Sinn des Sozialgesetzbuches ist ein regelmäßiger Konsultationsbesuch durch eine anerkannte Institution erforderlich.

Die Betreuungsberatung nach 45 StGB II bietet Ihnen als pflegendem Angehörige einen individuellen und gezielten Betreuungs- und Trainingsanspruch sowie die Chance, den Transfer Ihres Familienangehörigen durch einen stationären Betreuungsdienst durchführen zu lassen. Für Sie als pflegebedürftigen Familienangehörigen besteht der Vorteil, dass Sie eine ambulante Betreuung in Ihrem Sinne erhalten. Dabei werden Sie von uns auf Ihre persönlichen Probleme und Wünsche hin persönlich betreut.

Im Rahmen von ca. 2-stündigen Trainings trainieren wir die für Ihren Anwendungsfall erforderlichen Fertigkeiten, stellen Fragestellungen klar und gestalten die erforderlichen Hilfen. Sollten Sie Weiterbildungsbedarf haben oder sich im Laufe der Zeit weitere Fragestellungen stellen, stehen wir Ihnen bei weiteren Besuchen gern mit Rat und Tat zur Seite. Wie viel kosten die Beratungen? Das Beratungsgespräch, die Ausbildung oder der Transfer ist für den Patienten und seine Angehörigen kostenlos.

Auch wenn Sie keine Pflegeleistung brauchen, können Sie dieses Leistungsangebot nützen. Möchten Sie sich informieren und schulen lassen? Gern sind wir Ihnen behilflich.

volumes

Bestens geraten! Das vorliegende Werk wendet sich an Krankenschwestern und Krankenpfleger in Pflegeeinrichtungen, Beratungszentren, Praxisleitern und anderen Gesundheitsberufen und liefert einen konkreten Leitfaden für eine erfolgreiche und qualifizierte Beratung. Pflegebedürftige, die bei chronischen Krankheiten wesentliche Fragen der Behandlung "zwischendurch", des Zeitdrucks am Arbeitsplatz oder der angemessenen Verständigung bei Lebensänderungen auf Grund von chronischen Krankheiten haben, sind spezielle Anforderungen im pflegerischen Alltag.

Hierbei helfen die versierten Autorinnen und Autoren konkret und gehen auch auf individuelle Gegebenheiten wie die Gefühle der Teilnehmer, die äusseren Gegebenheiten oder die Einstellung des Betreuers ein. Erlernen Sie zielorientierte Gesprächsführung und Beratungsrichtlinien und werden Sie sicher in der Führung und Information Ihrer PatientInnen. Auf diese Weise ist eine gezielte Beratung erfolgreich und Ihr Pflegebedürftiger ist gut informiert!

Mehr zum Thema