Betreutes Wohnen Alkoholabhängige

Unterstütztes Wohnen Alkoholabhängig

und psychisch kranken Menschen. Mit dem Angebot des ambulanten Betreuten Wohnens ermöglichen wir diese Wahlfreiheit. Ambulantes Wohnen richtet sich an drogen- und alkoholabhängige Menschen, die keine permanente stationäre Behandlung mehr benötigen (wenn möglich nach einer Therapie), aber mit ihrem eigenständigen Lebensstil überfordert sind und eine intensive Betreuung benötigen. Psychosoziale Betreuung von Ersatzpersonen, Substitution. Ambulante Betreuung von Menschen mit Suchterkrankungen (SGB XII).

Haus Engelbert -Betreutes Wohnen -Soziale Therapie für Alkoholabhängige - Soziales Pädagogik, Pflege, Soziale Arbeit

Es ist ein soziotherapeutisch orientiertes Begegnungszentrum für Menschen, die von Alkohol und Drogen abhängig sind und wurde im Jahr 1999 eroeffnet. Unsere Anlage verfügt seit Juli 2004 über ein Betreutes Wohnen. Auch die erwachsenen Süchtigen aus dem Raum München und dem Umland sind zum Betreuten Wohnen zugelassen und möchten, dass wir sie in ihrem Leben begleiten.

Betreuung: Auf speziellen Antrag ist es möglich, im Hause Engert gewisse Leistungen der ambulanten Tagesstrukturierung in Anspruch zunehmen. Betreutes Wohnen als Download als Download.

Wenn Sie bei uns wohnen, erklären Sie sich damit einverstanden.

In zwei suchtfreien WGs bieten wir 12 Orte für Suchtkranke. Die Appartements sind Nichtraucher-Appartements. Das Apartmenthaus liegt zentral, unmittelbar am Driesam. Beratungszentrum und Appartements sind unter einem gemeinsamen Haus. Bei Interesse an einem ambulanten Wohnen bei uns melden Sie sich bitte mit ausführlichem CV und Suchthistorie sowie mit einem Begleitschreiben über Ihren aktuellen Aufenthaltsort, Ihre derzeitige Wohnsituation, den gewünschten Einzugstermin und Ihre Zielsetzung für das geförderte Wohnen an.

Anschliessend werden Sie von uns darüber informiert, ob zum Wunschtermin noch freie Stellen vorhanden sind und laden Sie zu einem detaillierten Vorgespräch ein. Der Vertrag hat eine anfängliche Vertragslaufzeit von sechs Monaten und kann um weitere sechs weitere sechs Monaten erweitert werden. Eine Kostenverpflichtung der Dienstleister ist für den Support vonnöten.

Drogenberatungsstelle - Ambulantes betreutes Wohnen für abhängige Menschen

Im Ambulanten Betreute Wohnen (ABW) haben wir ein Haus für bis zu 6 Menschen. die selbstständige Bewältigung und Gestaltung des Alltags, - das Suchen und Bewahren der eigenen vier Wände und Arbeitsplätze, - die Entwicklung von sozialen Verhältnissen und sozialen Kompetenzen, - die Fähigkeit, Krisen zu meistern und stationäre Aufenthalte zu verhindern.

Bedingung ist die Einsatzbereitschaft für eine abstinente Lebensführung und der damit verbundene Hilfsbedarf nach 67 bzw. 53 BGB IXII. Rat und Tat bei der selbständigen Erfüllung der Lebensanforderungen, Motivation zur Erhaltung oder Übernahme einer regulären Erwerbstätigkeit, Hilfestellung bei der Gestaltung des Alltagslebens und der Gestaltung der Freizeit, Hilfestellung bei der Haushaltsführung, der gesunden Lebensführung und der gesunden Ernährungsweise sowie bei der Umsetzung hygienischer Erfordernisse, bei der planmäßigen Begleitung in einem oder mehreren Bereichen des täglichen Bedarfs, bei der Einbeziehung von Familienangehörigen, bei der Wohnraumsuche und im unabhängigen Leben.

Ein weiterer Ort für Freizeitaktivitäten und Begegnungen mit anderen Menschen ist unser Tagestreffen.

Mehr zum Thema