Betreutes Wohnen Charlottenburg

Wohnen in Berlin Charlottenburg

BEW Charlottenburg betreut erwachsene Männer und Frauen mit Lernschwierigkeiten. Der Großteil der Kunden arbeitet, so dass die Betreuung hauptsächlich am Nachmittag erfolgt. Elf Bewohnerinnen und Bewohner erleben eine liebevolle Betreuung in einem familiären Umfeld. Für Menschen mit geistiger Behinderung bieten wir Betreutes Wohnen an. Dies bedeutet: flexible und bedarfsgerechte Betreuung in verschiedenen Wohnformen.

Wohnen in Charlottenburg, Deutschland

In manchen Fällen ist es besser, in eine betreute Wohnanlage in der Umgebung von Verwandten zu ziehen, da diese eine kürzere Strecke benötigen, um die Älteren öfter aufzusuchen. Bei Betreutem Wohnen zieht der Ältere in eine eigene Wohneinheit oder ein eigenes Raum und kann seinen Wünschen in aller Stille nachkommen.

Familienangehörige können ihn zu jeder Zeit aufsuchen und sich weiterhin um ihr eigenes Wohlergehen bemühen, ohne sich mit der Versorgung und Krankenpflege des hilfsbedürftigen alten Familienangehörigen zu überfordern. Was ist Betreutes Wohnen? Bei Betreutem Wohnen können die Anwohner ihre eigene Ferienwohnung oder ihr eigenes Apartment selbst entwerfen und auch Mobiliar mit nach Hause nehmen.

Einige Räume sind mit einer Küchenzeile versehen, aber oft wird darauf geachtet, daß die Anwohner gemeinsam in den Aufenthaltsräumen aßen. Die Lebenssituation im Bereich Betreutes Wohnen ähnelt der einer Mehrfamilienwohnung. Die Anwohner können sich in Aufenthaltsräumen begegnen, sie können sich in Parks erholen und es gibt gemeinschaftliche Events und Exkursionen, die für Senioren geeignet sind.

Jede Wohnung hat eine Notrufnummer, die es den Einwohnern ermöglicht, 24 Stunden am Tag eine Krankenschwester zu kontaktieren. Es geht beim Assistierten Wohnen nicht darum, den Anwohnern alles wegzunehmen und sie vor sich wohnen zu lassen, sondern darum, notwendige Flächen zu stützen und die bestehende Unabhängigkeit zu stärken.

Oft entwickeln sich unter den Einwohnern freundschaftliche Beziehungen und soziales Engagement isoliert ältere Menschen nicht. Das Zusammenwirken von Hausmeistern, Haushältern, Hausmeistern und Anwohnern sichert eine gute Wohnqualität. Durch die Zusammenlegung mehrerer Einwohner in einer Anlage müssen die Beschäftigten nicht mehrere verschiedene Strecken zurücklegen, so dass die Altenpflege und Unterstützung stärker als bei der stationären Versorgung zu Hause erfolgen kann.

Wie kann ich in Charlottenburg Betreutes Wohnen finden? Es gibt in der Hauptstadt eine Vielzahl von Pflegeheimen, ambulanten Pflegediensten und Betreuten Wohneinrichtungen. Fragen Sie Ihre Krankenversicherung, Ihr Sozialversicherungsamt oder Ihr Pflegeheim, welche Institution für betreutes Wohnen in Ihrer Umgebung oder in Ihrer Wunschregion liegt. In Charlottenburg oder in den anderen elf Berliner Stadtteilen wird Betreutes Wohnen für Senioren geboten, die Hilfe im täglichen Leben brauchen.

Mehr zum Thema