Betreutes Wohnen für Alkoholkranke

Begleitetes Wohnen für Alkoholiker

Unterstütztes Einzelzimmer für Süchtige. Das SGB XII für Menschen mit Suchterkrankungen oder Doppeldiagnosen mit den Komponenten Sucht und psychische Erkrankungen. Ein Betreutes Wohnen für Süchtige. Ein Haus für Süchtige. Im kleinen mecklenburgischen Dorf Massow, idyllisch im reizvollen Müritz-Hinterland gelegen, befindet sich unser Haus für Süchtige.

In der betreuten Lebensführung für Süchtige werden alkoholische und / oder drogenabhängige Erwachsene kontinuierlich zu Hause unterstützt.

Assistiertes Wohnen für Süchtige

Betreutes Wohnen (BEW) ist eine spezielle Art der Suchtbehandlung, bei der Enthaltsamkeit und Enthaltsamkeit Ziele der Pflege, aber keine Zulassungsvoraussetzungen sind. Zielpublikum des Programms sind ausgewachsene Menschen mit chronischer Abhängigkeit, deren Enthaltsamkeit oft begrenzt ist und die oft an schwerwiegenden Folgekrankheiten erkrankt sind. Die niederschwellige Betreuung der Betroffenen in ihrem vertrauten Wohnumfeld (im eigenen Heim) und unterstützt sie in allen praktischen Alltagsangelegenheiten wie Behördengänge, Schuldenregelung, Wohnungs- und Einkommenssicherung, Freizeitaktivitäten, medizinische Versorgung und suchtspezifische Behandlungen.

Angebote für Betreutes Wohnen für Alkoholiker

Bei der Abstinenz unserer Einwohnerinnen und Einwohner helfen wir ihnen. Den Bewohnern stehen wir für einen sinnvollen Freizeitspaß zur Verfügung und begleiten sie im Alltag. Erfolgreiche Absetzbehandlung. Wir haben seit 2006 12 Betreutes Wohnen für Alkoholiker. Die Einwohner müssen eine Absetzbehandlung abgeschlossen haben und den Wunsch haben, eine abstinente Lebensführung zu führen.

Unser Wohngemeinschaften und ambulantes Betreutes Wohnen für Süchtige

Mit unseren Wohngemeinschaften in Koeln und dem OBERBERBERGISCHEN KRANKENKREIS haben Sie die Moeglichkeit, Ihre Sucht zu ueberwinden. Sollten Sie nach Ihrem Besuch in einer Wohngemeinschaft oder einer Suchthilfe zu Haus Rat und Tat brauchen, können Sie unser ambulantes Betreutes Wohnen in Koeln, dem OBERBERBERGISCHEN KRISTALL und dem Rhein-Sieg-KREIS in Anspruch nehmen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an uns.

Die Abhängigkeit, sei es nun Alkoholiker, Drogenabhängige oder Spielsüchtige, kann dazu beitragen, dass Sie Ihre eigene Ferienwohnung nicht mehr behalten können. In unseren Wohngemeinschaften und im ambulanten Wohnen in Koeln, dem OBERBERBERGISCHEN KRISTALL und dem Rhein-Sieg-KREIS erarbeiten wir mit Ihnen zusammen eine Perspektive für einen Ausweg aus der Suchthunger. Die süchtig machenden und süchtigen Menschen im Stadtteil Oberberg erhalten im Hause Holzbröl und in den externen Wohngemeinschaften Frieden, Hilfe und Aufklärung.

Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir eine professionelle Sichtweise, begleiten Sie bei der Gestaltung Ihres Alltags und verhelfen Ihnen vor allem zu einem gesunden und süchtig machenden Dasein. Im ländlichen Umfeld des Landkreises Oberberg bietet das Ferienhaus 65 Stellplätze in Wohn- und Mehrfamilienhäusern. Sie können sowohl für sich selbst als auch für das ganze Heim sorgen.

In unserem Elisabeth-Fry-Haus können suchtkranke Mädchen unterkommen. Die Sozialarbeiter und unsere Psychologen werden Ihnen bei der Bewältigung Ihrer Abhängigkeit mithelfen. Die Jugendherberge ist in acht Selbstversorgergruppen aufgeteilt und hat 65 Schlafplätze in Einbettzimmern. Arbeitstrainings und regelmässige Freizeit- und Kreativaktivitäten erleichtern Ihnen die Gestaltung Ihres Alltags.

Das ambulante Betreute Wohnen unterstützt Sie dabei, Ihr Zuhause und Ihren Lebensunterhalt zu erhalten, den Lebensalltag zu meistern und ohne Suchtmittel zurechtzukommen. Sie wendet sich in Koeln speziell an Suchtkranke. In Oberberg unterstützen wir Männer und Frauen, die süchtig sind und Unterstützung zu Haus brauchen. Auch wenn Sie im Rhein-Sieg-Kreis wohnen, können wir Ihnen weiterhelfen.

Möchten Sie mehr über unsere Wohngemeinschaften und unser ambulantes Betreutes Wohnen für Süchtige wissen?

Mehr zum Thema