Betreutes Wohnen Olbersdorf

Wohnen in Olbersdorf

Das Haus "Goldener Herbst" liegt direkt am Olbersdorfer See in Zittau und Oderwitz und die Wohnanlage "Zuversicht" in Olbersdorf. A rating has been given for Goldener Herbst Assisted Living in Olbersdorf. Städtische Wohnungs- und Verwaltungsgesellschaft Olbersdorf. Unterstütztes Wohnen Goldener Herbst, Foto: R. Mönch.

betreute Wohnbereiche Olbersdorf

In unseren Seniorenwohnungen bekommen die mobilen Senioren eine Mischung aus "Wohnen" und "Pflege". Sie sind teilintegriert in die stationären Anlagen, jedoch unabhängig vom Pflegestationen. Sie sind mit eigenen Badezimmern ausgestattet und können selbst eingerichtet werden. Das familiäre und familiäre Ambiente wird beibehalten. Jedes SMS zzgl. Transportkosten von 5 EUR und 4,83 EUR.

Goldherbst am See: Ölbersdorfer Meer

In den 1990er Jahren wurde der Ölbersdorfer See, an dem sich der " Betreute Wohnen Goldene Herbst " befindet, zum Tagebau-Abfallsee. Über die 1998 eingeweihte Park-Brücke ist das Seerosen-Becken zu erreichen. Das " Betreute Wohnen " ist nur wenige Gehminuten von uns entfernt. 5. Unmittelbar am Ölbersdorfer Meer befindet sich das Wohnhaus "Goldener Herbst". Aus dem betreutem Wohnen kann man entweder den Blick entweder unmittelbar auf den Weiher oder den Weingarten in Fahrtrichtung der Park-Brücke richten.

Umgeben wird der Ölbersdorfersee von Wanderrouten von 4,5 km und 6 km Längstour.

Goldherbst am See: Homepage

Altern heißt nicht, allein zu sein, sondern eröffnet ein weiteres Zeitalter. Ermitteln Sie Ihren Lebensalltag selbst oder gemeinsam mit anderen Mitbewohnern. Du willst deine Unabhängigkeit nicht verlieren und willst trotzdem Geborgenheit im hohen Lebensalter? Sie können bei uns selbst gestaltete, in sich geschlossene Appartements finden, die für Sie da sind, wenn Sie Unterstützung brauchen.

Nach der Besetzung verbleibt es bei Ihnen - auch wenn sich Ihr gesundheitlicher Zustand verschlechtert. Unsere Mieter sind Menschen mit viel Erfahrung. Wir erläutern Ihnen in aller Ruhe den Vertrag und empfehlen Ihnen einen Supportvertrag.

Der Textilfabrikant Friedrich Wagner überreichte am 11. November 1923 dem Olbersdorfer Stadtrat 5.000 Euro an Schatzkammern des DDR.

Der Textilfabrikant Friedrich Wagner überreichte am 11. November 1923 dem Olbersdorfer Stadtrat 5.000 Euro an Schatzkammern des DDR. Nach der feierlichen Eröffnung im Jahre 1925 wurde das Haus "Friedrich Wagner" genannt. Die Anlage wurde im Frühjahr 2014 vom MDK (Medizinischer Service der Krankenversicherung) nach den ab 2014 gültigen neuen Transparenz-Kriterien geprüft.

Der Ärztliche Service der Krankenversicherungen (MDK) überprüft einmal jährlich die Qualität der Pflege aller Einrichtungen. 2016 wurde die Institution zum ersten Mal von der bundesweiten Interessenvertretung der Benutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten für Alten- und Pflegedienste e. V. ausgezeichnet.

Dieser Preis steht für Wohnqualität und Konsumentenfreundlichkeit im Pflegeheim. Die Anlage bekam diese Anerkennung wiederum im Jahr 2018.

Mehr zum Thema