Betreutes Wohnen Pößneck

Wohnen in Pößneck

Treffpunkt und Betreutes Wohnen Pößneck. Hier finden Sie Tipps für seniorengerechtes Wohnen in Pößneck. Senioren- und Pflegeheime, Betreutes Wohnen. Seniorenpflegeheim der Volkssolidarität Pößneck e. V.

.. Die Pößneck Volkssolidarität Pößneck e. V. ist eine gute Adresse, wenn es um betreutes Wohnen geht.

Wohnungen zur Miete bei Privatpersonen & Maklern in Pößneck

Aktuell beträgt der Durchschnittspreis pro Quadratmeter für Appartements in Pößneck 4,89 ?/m². Du möchtest eine Ferienwohnung in Pößneck mieten? APARTMENT SEARCHED? mit eigener Anzeige! Steigern Sie Ihre Chance und publizieren Sie Ihren privaten Miet- oder Immobilienantrag. Durch ein aussagekräftiges Mieterprofil abheben.

Informativer Rundgang durch Pößneck

Am Samstag waren rund hundert Interessierte der Aufforderung des Bürgermeisters Dr. med. Michael Modde zum Tag der Stadtentwicklungsförderung nachgekommen. Pößneck. "Was in Pößneck bisher geschah und was noch geschehen wird, ist schlichtweg beeindruckend", sagte Mathias Wagner am Samstagnachmittag und ergänzte: "Das Leitbild der Stadterneuerung ist schlichtweg stimmig". Als einer von rund 100 Interessierten war er einer Aufforderung des Bürgermeisters Dr. med. Michael Modde zu einer Stadtrundfahrt am Tag der Stadtentwicklungsförderung nachgekommen.

Der Ratsvorsitzende und Bauherr der Stadt, Herr Dr. med. Frank Bachmann, gab an 14 Bahnhöfen einen Überblick über die Stadt. "Diese Location hat uns schon lange auf die Seelen gehetzt, auch weil es einer der ersten Impressionen ist, wenn man von der Talstation auf dem Weg ins Stadtzentrum geht", betonte er die Bedeutung des Projektes.

Wenige Schritte weiter in die Stadt, an der Stelle des FDJ-Brunnens, konnte Herr Dr. med. Michael Modde im Hinblick auf den Bezirk des Jüdeweins verkünden, dass dort bald das zuletzt nicht sanierte Wohnhaus verschwindet und damit die Arbeiten in diesem Viertel fertiggestellt sein werden. Anschließend fuhren die beiden über die neustädtische Strasse in die Turmstrasse, die sie einstimmig zu "Problemzonen in der Stadtmitte und zukünftigen Schwerpunkten unserer Arbeit" erklärten.

So wird in der neustädtischen Strasse 60/62 das Vorderhaus, das sich in einem "dramatischen Zustand" befand, demoliert. Das gleiche gilt in der Towerstraße und Unter der Towerstraße an unterschiedlichen Standorten: Bestehende Gebäude, die nicht mehr gerettet werden können und nicht mehr lästig sind, werden abgebrochen, um sie zu modernisieren und später neu zu entwickeln oder zu renovieren.

"Zur Stimulierung privater Investitionstätigkeit muss die Stadtverwaltung eine Vorauszahlung leisten", erläutert der Bauherr das Stadtkonzept. Damit erhofft sich der Architekt, dass diese Vorgehensweise auch dem teilweise noch bestehenden Image der Turmstrasse entgegenwirkt, "obwohl sich hier eine schöne Gegend und ein schönes gesellschaftliches Klima herausgebildet haben".

Wenige Gehminuten später konnte man in der Uneren Johanisgasse 1 die historischen Mauern durchqueren. Letztere diskutieren derzeit die künftige Verwendung als Betreutes Wohnen. Der Oberbürgermeister sagte, es gebe konstruktive Gespräche mit dem Land Thueringen, um das Projekt entsprechend zu foerdern. Ohne die umfangreiche Finanzierung sei der bisherige Geschäftserfolg der vergangenen Jahre mit Hinblick auf den Tag der Stadtentwicklungsförderung nicht möglich gewesen, betonte er.

Das wird sich auch in der Folgezeit fortsetzen, erklärte Dr. med. Frank Bachmann an den Rändern der Tournee, dass in diesem und im Folgejahr rund 20 Mio. EUR für bereits begonnene und anstehende Vorhaben nach dem selben Grundsatz ausgegeben werden. Schließlich hat Oberbürgermeister Dr. med. Modde die Schülerinnen und Schüler zu den neuen Außenanlagen am Turnhalle und Am Weissen-Turm zur Seigeschen Schönberei geführt, die jedenfalls von aussen bereits in neuer Pracht erstrahlten.

"Hier wird es wieder schön", machte den Leiter des Baubüros Johann Sebastian B. Braun wissbegierig. Ihre Münder werden offen sein, wenn sie das neue Waffenhaus zum ersten Mal betreten", sagt er. Gleichzeitig appellierte er an die Bewohner von Pößneck: "Sie sind es, die die Vorschläge in Anspruch nehmen und das Haus mit Leben erfüllten.

Eine von vielen jungen Interessenten, Frau Dr. med. Lydia Häuber, lobt die für die jüngste städtebauliche Entwicklung Verantwortlichen: "Pößneck befindet sich im Umbruch.

Mehr zum Thema