Betreutes Wohnen Saarland

Willkommen liebe Besucher!

Finden Sie Senioren- oder Pflegeheime und betreutes Wohnen in. Begleitetes und selbstbestimmtes Wohnen im Saarland: Finden Sie das ideale Betreute Wohnen für das Alter im Saarland. Betreutes Wohnen ergänzt unsere intensiveren Formen der stationären Betreuung und bietet eine individuelle, flexible und dezentrale Betreuung. Betreutes Wohnen richtet sich an junge Menschen, die ein gewisses Maß an Eigenständigkeit in Bezug auf das Alleinleben und die Bewältigung des Alltags haben. Die Betroffenen leben je nach Unterstützungsbedarf in der eigenen Wohnung (selbstbestimmtes Leben und Wohnen, ambulant) oder in einer Wohngruppe oder Wohngemeinschaft (intensiv betreutes Wohnen, stationär).

Begrüßen Sie sehr geehrte Gäste!

In der Adressdatenbank finden Sie eine umfassende Palette von Kinderg酺ten und -tagesst酹ten, Schul- und Schuleinrichtungen, Jugendhilfe- und Jugendzentren sowie zahlreichen Angeboten f�r 鄟tere Menschen wie Senioren- und Pflegeeinrichtungen, soziale Stationen, Ambulanzdienste sowie eine Vielzahl von Beratungszentren in speziellen Situationen, wie zum Beispiel den Bereichen Erwerbslosigkeit, Abhängigkeit, Familienförderung und Migranten.

Das Eintr輍e k霵nen ist nach einem Verzeichnis, von A-Z, nach Orten und Anlagen aufbereitet. Informationen über mögliche Ergänzungen des Adressbuches erhalten Sie bei der Geschäftsstelle f�r Sozialdienste und Ausstattung des Kreises Saarbrücken.

Fachservice für das selbstbestimmte Leben

Menschen mit Behinderungen oder erheblichen Behinderungen, die in ihren eigenen vier Wänden wohnen und Hilfe benötigen, werden hier eine optimale Kontaktstelle vorfinden. Die Fachstelle für selbst bestimmtes Wohnen unterstützt Menschen, die nicht mehr stationär wohnen wollen oder nicht mehr von ihren Familien oder anderen Betreuern versorgt werden. Zudem fördern wir Menschen, die bisher außerhalb der Station, zum Beispiel in ihrer Gastfamilie, gewohnt haben und nun in eine eigene Wohneinheit ziehen wollen.

Natürlich stehen wir Ihnen vorab beratend zur Seite und knüpfen die notwendigen Verbindungen zu Ämtern oder Einrichtungen. Es geht darum, die eigene Selbständigkeit jedes einzelnen Kunden zu wahren und ihn in die Lage zu versetzen, am sozialen Zusammenleben in seinem Lebensumfeld teilzuhaben. Mit der Hilfe soll dies ständig gefördert und gesichert werden. Sie ist auf eine nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe ausgerichtet.

Diese sind auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt und werden von uns persönlich mitgestaltet. Dabei wird das Recht jedes Kunden auf Auswahl und Auswahl explizit gewahrt. Jede Pflegekraft wird regelmässig in die Aktualisierung ihrer Hilfsplanung einbezogen. Die Hilfe wird ambulant geleistet und, wenn die Bedingungen erfüllt sind, von den Zahlern genehmigt. Wir reichen den Auftrag dann bei den zuständigen Ämtern ein.

Im Bedarfsfall können unterschiedliche zeitliche Kontingente zur Verfügung gestellt werden. Hilfe bei der Projektierung, Rat und Unterstützung mit funktionaler Unterstützung. Außerdem betreuen wir die Bedürfnisse unserer Kunden nach Freizeitaktivitäten, Exkursionen, Reisen oder anderen Begegnungen in der Gemeinde. In der Freizeit sind wir beratend tätig, bei der Projektplanung behilflich und knüpfen Verbindungen zu übergreifenden Organisation.

Wöchentliche mit praktischen Hinweisen und Ratschlägen, gemeinsames Mittagessen und geselliges Miteinander. Im Falle besonderer Vorkommnisse sind wir auch an Sonntagen und gesetzlichen Tagen für Sie da und helfen Ihnen gerne weiter.

Mehr zum Thema