Betreuung bei Demenz zu Hause

Pflege der Demenz zu Hause

Der Beratungs- und Betreuungsdienst BAUSTEIN richtet sich an Angehörige aus dem Kölner Norden, die eine Person mit Demenz zu Hause betreuen. Der Koordinator qualifiziert und vermittelt Freiwillige, die die Betreuung von Menschen mit Demenz zu Hause auf Stundenbasis übernehmen. Der Pflegedienst Hessen Süd Janssen GmbH bietet diese spezielle Betreuung für Demenzkranke in der gewohnten Umgebung zu Hause an, so dass die pflegenden Angehörigen entlastet werden und problemlos einkaufen oder andere Aufgaben erledigen können. In der öffentlichen Diskussion wird seit vielen Jahren immer wieder beklagt, dass der Hilfebedarf durch Demenz kaum berücksichtigt wird. Oftmals benötigen sie keine Unterstützung bei der Grundversorgung, sondern eine vorübergehende Entlastung bei der Pflege.

Demenzpflege und Betreuung bei Demenz

So werden die Betreuerinnen und Betreuer sorgsam und kompetent unterwiesen. Unsere Forderung: Jeder Mensch soll in den spirituellen Lebenswelten bleiben können, in denen er sich wohl fühlt. Das Budget wurde erhöht, um Menschen mit Morbus Bechterew oder anderen Formen von Demenz zu versorgen. Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich zur Demenzpflege!

Baukasten - Heimische Pflege bei Demenz

Der Beratungs- und Betreuungsdienst BautEIN wendet sich an Verwandte aus dem nördlichen Köln, die eine Person mit Demenz zu Hause betreuen. Der Koordinator bildet aus und stellt ehrenamtliche Mitarbeiter, die stündlich die Betreuung von Menschen mit Demenz zu Hause betreuen. Mit den Helfern können Menschen mit Demenz gemeinsam spazieren gehen, Geschichten schreiben oder Musik hören und die Verwandten im Pflegealltag erlösen.

Auch Demenzkranke mit muttersprachlichem Hintergrund (Türkisch, Russisch, Polnisch) können durch die Beteiligung von zweisprachigen Helfern betreut werden. BautEIN ist seit Dez. 2008 dem Seniorenhaus Theo-Burauen-Haus des Arbeitskreisverbandes für Arbeitswohlfahrt e. V. angeschlossen. Unterstützt wird das Projekt von der Landeshauptstadt Kölns, Büro für soziale Angelegenheiten und Alter.

Demenzkranke Pflege Munich

Gegenwärtig gibt es in der Bundesrepublik etwa 2,5 Mio. überwiegend alte Menschen mit mittlerer bis schwerer Demenz. Demenz ( "Alzheimer") ist für die Erkrankten und ihre Verwandten eine große physische und psychische Last und oft ein Auslaufmodell. Die Hilfe erfolgt durch ausgebildete Freiwillige und durch die stündliche Betreuung der Patienten zu Hause.

Durch geschulte Pflegekräfte bieten wir Ihnen problembezogene und situationsbezogene Beratung und Unterweisung der Angehörigen. Bei der Antragstellung auf Leistung durch die Pflegeversicherung sind wir mit dabei. Gemeinschaftserfahrungen mit anderen, Glücklichsein und (Wieder-)Erleben der eigenen Leistungsfähigkeit können zur Stärkung der Demenz beizutragen. Die Freiwilligen kommen jede Woche oder bei entsprechendem Anlass in die eigenen vier Wände.

Die Familienangehörigen haben diese Zeit zur Hand, Demenzkranke werden von unseren Helfern professionell betreut und unterwiesen. Die Pflegeleistungen sind mit Aufwendungen verknüpft, die größtenteils von der Pflegeversicherung erstattet werden. Gern beraten wir Sie und unterstützen Sie bei der Antragstellung für Ihre Pflegeversicherung. Der Erfahrungsaustausch und Informationsaustausch erleichtert die Pflege der Verwandten erheblich.

Bei der Betreuung von Angehörigen von Menschen mit Demenz gibt es einmal im Monat eine Gruppe von Angehörigen unter der Führung eines Sozialpädagogen. Informieren Sie sich hier über die individuellen Bedürfnisse und die Weiterbildung zum Demenzpfleger.

Mehr zum Thema