Betreuung Krankes kind

Wie geht es weiter, wenn Ihr Kind unheilbar krank ist?

Muß Emma jetzt gleich krank werden? Nothilfe für kranke Kinder von Silke R. Plagge. Ist das Kind krank und kann nicht in den Kindergarten oder die Schule gehen? Besonders jetzt, in den typischen kalten Monaten, kommt es immer wieder vor, dass berufstätige Eltern nicht arbeiten können, weil sie für ihr krankes Kind zu Hause sorgen müssen.

Infos zur mobilen Betreuung kranker Kinder.

Wie geht es weiter, wenn Ihr Kind todkrank ist?

Für die speziellen Bedürfnisse der Menschen und ihrer Angehörigen gibt es ein Krankenhaus für unheilbar Kranke. Benötigt die Türkei ein eigenes Kinderschutzhospiz? Nebst einer soliden ärztlichen Betreuung benötigen wir in der ganzen Welt besondere Angebote für unheilbar kranke und kurzlebige Menschen. Die Kinderklinik ist eine Palliativstation für die ganze Famile.

Ab wann ist das erste Hospiz für Kinder in der ganzen Welt zu erwarten? Seit mehr als fünf Jahren realisiert die Kinderhospiz Suisse das erste schweizerische Familienhospiz. Sind in der ganzen Welt viele der betroffenen Personen in der Familie von einem Hospiz betroffen? Über 3000 Angehörige in der ganzen Welt müssen sich oft in Abgeschiedenheit um ihr todkrankes Kind kümmern und andere Familienpflichten nicht einhalten.

Und was machen die betroffenen Angehörigen heute ohne Kinderhospize? Sie müssen alle Belange ihres krank gewordenen Babys größtenteils selbst regeln, d.h. Betreuung zu Haus, Besuche bei Ärzten und Krankenhäusern, Spitex-Hilfe, Versicherungsschutz und vieles mehr. Häufig brauchen diese Waisenkinder eine 24-Stunden-Betreuung. Kann man die betroffenen Minderjährigen nicht in ein Kinderkrankenhaus bringen? Die Hauptaufgabe des Kinderkrankenhauses ist es, schwer kranke Menschen zu klären und zu behandeln.

In Pflegeheimen können zwar schwerstkranke Kleinkinder betreut werden, aber nicht ganze Gastfamilien und in der Regel nicht mit einer professionellen palliativen Einweisung. In der Kinderklinik wird alles dafür unternommen, dass das Kind mit einer lebensverkürzenden Erkrankung das bestmögliche und schmerzfreie Dasein hat. Ein erkranktes Kind kann mit oder ohne Vater oder Schwester mehrere Tage oder mehrere Tage im Hospiz bleiben.

Inwiefern wird ein Hospiz für die Kleinen mitfinanziert? Seitens der Schweizerischen Gesundheitsdirektorenkonferenz wurde eine Fachkommission für die Ausarbeitung fairer Preise für die Palliativpflege von Kindern und Jugendlichen einberufen. Bei der Betreuung der Familienangehörigen ist das Hospiz ausschließlich auf Spenden angewiesen. Seit einiger Zeit gibt es Kurse in der ganzen Welt, die mit einem Zertifikat für Palliativmedizin ergänzt werden.

Neben dem ersten Kinderhospiz, was tut Ihre Organisation noch für die davon befallenen Schweizer Angehörigen? Bereits seit 2014 veranstaltet die Organisation Urlaub für bedürftige Angehörige in Dawos.

Mehr zum Thema