Bkk Haushaltshilfe

Die Bkk Haushaltshilfe

" Und wer führt den Haushalt? Bei Krankheit, Operation, Heilung oder Komplikationen während der Schwangerschaft wenden Sie sich bitte an BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER. Unsere Kollegen in unseren BKK-Kundencentern helfen Ihnen dann weiter. Home - Dienstleistungen - Dienstleistungen von A-Z; Haushaltshilfe.

Haushaltshilfe, wenn Sie krank sind.

hauswirtschaftliche Versorgung

Wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihren Hausstand weiterzuführen, tragen wir unter Umständen die anfallenden Haushaltskosten (z.B. durch von uns bezahlte Krankenhausbehandlungen, Präventiv- oder Rehabilitationsleistungen). Vorraussetzung ist, dass keine andere im Haus wohnende Personen den Hausstand fortführen können und dass ein unter 12 Jahre altes oder ein von Hilfen abhängiges Behindertenkind im Haus ist.

Darüber hinaus übernimmt sie die Haushaltshilfe auch bei einer stationären Krankheit bis max. sechs Monate. Der Zuschlag des Versicherungsnehmers beläuft sich (ab dem 18. Geburtstag) auf 10% des Kalendertages, jedoch mind. 5,00 und max. 10,00 Euro pro Tag (außer wenn die Haushaltshilfe aufgrund einer Trächtigkeit oder Geburt notwendig wird).

Haushalthilfe BKK

Für die Zeit der medizinisch nachgewiesenen Notlage decken wir die Ausgaben für Haushaltshilfe, Schwangerschafts- und Geburtsschwierigkeiten. Häusliche Hilfe während der ambulanten Pflege in einem Krankenhaus für 26 Monate. Das in Ihrem Haus wohnende Kinde darf laut des Gesetzes nicht mehr als zwölf Jahre alt sein.

Und auch hier gehen wir noch weiter zu Ihren Gunsten: Wir tragen die Ausgaben für die Haushaltshilfe bis zum 14. Lebensjahr des kleinsten Kind. Du bezahlst nur 10% der Gebühren, Minimum 5 Euros, Maximum 10 Euros pro Tag, an dem du den Service nutzt.

hauswirtschaftliche Versorgung

Der Klinikaufenthalt oder die Notwenigkeit einer anderen ärztlichen Versorgung bedeuten für den Patienten und seine Angehörigen oft einen tief greifenden Eingriff in den Alltag. Hier sind wir an Ihrer Seite und helfen Ihnen gerne im Bereich der Haushaltshilfe, sofern gewisse Bedingungen eingehalten werden. Wenigstens ein behindertes und hilfsbedürftiges Mitglied Ihres Haushaltes ist unter 12 Jahren alt.

Der Haushaltsverantwortliche kann den Hausrat wegen Spitalbehandlung, ambulanten oder stationären medizinischen Präventiv- und Rehabilitationsmassnahmen oder Schwangerschaft/Geburt nicht aufrechterhalten. Kein anderer im Haus lebender Mensch kann den Hausstand fortsetzen. ist nicht möglich, jedoch für einen Zeitraum von maximal vier wochen. Bewerben Sie sich, wenn möglich, vor Behandlungsbeginn um Haushaltshilfe.

Falls während der stationären Versorgung Haushaltshilfe benötigt wird, ist ein ärztliches Attest vonnöten. Die Selbstbeteiligung für die Haushaltshilfe beläuft sich auf 10% der pro Tag anfallenden Ausgaben (mindestens jedoch 5 EUR, maximal 10 EUR), jedoch nicht mehr als die Istkosten. Haben Sie noch weitere Informationen zur Haushaltshilfe?

Mehr zum Thema