Dementenbetreuung

mangelnde Sorgfalt

Bezirksverband DRK Prignitz e. V. Dementenbetreuung. Erkundigen Sie sich bei unserem Pflegedienst in Parchim bei Ludwigslust über die ambulante Demenzpflege und lassen Sie sich persönlich beraten. Im Bereich der Demenzpflege steht der Medizinische Pflegedienst Süderelbe (ÄKS) in Hamburg den Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite.

Die Mitarbeiter von Dementens "Blümchenkaffee" stehen in den Startlöchern. Die Demenzkranken liegen uns besonders am Herzen.

Demenzpflege, Demenzpflege

Eine Demenzdiagnose ist eine Aufklärung für die Betroffenen und ihre Angehörigen, die das gemeinsame Wohnen und Arbeiten kompliziert und für alle Betroffenen nicht immer einleuchtend ist. Mit unserem kompetenten Pflegepersonal sind wir an Ihrer Seite und helfen Ihnen bei Demenzen oder stark eingeschränkten Alltagskompetenzen. Zusätzlich zur üblichen häuslichen Versorgung und Unterstützung wird nun auch die Seniorenbetreuung in unseren Räumen angeboten.

Diese Angebote richten sich an Ältere, die den Tag nicht allein verbringen wollen oder nach Gemeinde und Adresse Ausschau halten. Demenzkranke sind hier ebenfalls in besten Händen. Ja. Anmeldungen sind bei Susanne Carnold unter 0511 / 48 50 800 erwünscht!

Die Dementenbetreuung - Senioren- und Behandlungszentrum Barsbüttel

Aufgrund der großen Zahl von Menschen mit Demenz war es für uns absolut erforderlich, einen Wohnraum zu entwerfen, in dem sich auch verworrene und verhaltensgefährdete ältere Menschen zurechtfinden. Diesen Bewohnern bieten wir eine starke individuelle Orientierung an ihren Biografien. Durch eine besondere Färbung des Wohnbereichs und die Möglichkeiten, die Räume mit eigenen Möbelstücken und bekannten Objekten auszustatten, eröffnen sich für uns Möglichkeiten der Orientierung.

Wir kreieren in zwei kleinen Gruppen eine gleichmäßige, sich wiederholende Alltagsstruktur und Riten sowie saisonale Momente. Mit dem am besten erhaltenen Langzeit-Gedächtnis können wir an die bisherigen Aktivitäten anschließen und so ein Erfolgserlebnis und eine positive Bilanz auslösen. Dies ist vor allem auf die gemeinsame Exkursion, Haushaltsaktivitäten und kreative Angebote zurückzuführen. Wenn gewünscht, werden die Verwandten so weit wie möglich in die Pflege und Anstellung unserer Anwohner miteinbezogen.

Demenzpflege

Demenz ist nach unserer Erfahrung eine der wichtigsten Ursachen für die Versorgungsnot. Diesem Umstand passen wir uns an, indem wir uns in einer besonderen Gruppe von Tagen um die Dementis kümmern. Das Wissen um gerontopsychiatrische Erkrankungen ist eine Sache, die Möglichkeit, mit Demenzen umzugehen eine andere. Was " richtig " oder " ungerecht " ist, entscheiden allein der verrückte Einwohner und sein Benehmen.

Daher sind die Zielsetzungen unserer konzeptuellen Unterstützung: das Wohlergehen der Bewohner, Stimmungsaufhellung und -ausgleich, Normierung des Schlaf-Wach-Rhythmus, eine ausgeglichene Aufnahme von Nahrung und Flüssigkeiten, eine verminderte Fluchtneigung, eine geringstmögliche Verabreichung von Psychopharmaka, die Seltenheit von Massnahmen, die Menschen ihrer Freiheit berauben, die Einschränkung auffälligen Verhaltens, die Aufrechterhaltung größtmöglicher Beweglichkeit ohne Risiko des Sturzes. Sozialkompetenz in der Demenzpflege bedeutet für uns, uns in die emotionale Welt der Betroffenen zu begeben.

Die Betreuung dieser Demenzpatienten erfolgt sowohl in der Gruppen- als auch in der Einzelpflege jeden Tag von 10:00 bis 17:30 Uhr. Für uns bedeutet Pflege keine Festanstellung!

Mehr zum Thema