Demenzbetreuung

Erfahrungen und Referenzen

Das ist Demenz. Was ist das? Vom Lateinischen übersetzt bedeutet Demenz "weg vom Geist" oder "ohne Geist". Das erklärt einfach, was Demenz bedeutet. Demenzkranke Menschen begleiten wir, integrieren sie in das gesellschaftliche Leben und ermöglichen ihnen eine persönliche Teilnahme.

Eine Demenzdiagnose ist nicht das Ende - sie kann auch als Chance gesehen werden.

Kundenerfahrungen und Kundenreferenzen

Ein 87-jähriger Senior aus dem Züricher Oberland mit leichter Demenz hat sich von seiner Gastfamilie umfassend versorgen lassen. Ein Mitarbeiter verbringt nun drei Arbeitsstunden pro Tag mit der Senioren und hält sich in Begleitung. So werden die Verwandten deutlich erleichtert und der Senior fühlte sich deutlich besser. Mrs. A. (79) lebt noch immer selbständig und allein in ihrer eigenen Ferienwohnung in Vetzikon.

Für sie war unsere Angestellte ein gutes Unternehmen und sie konnte in dieser Zeit eine ganz besondere Verbindung zu ihr herstellen. Zudem waren die beiden Mädchen spürbar erleichtert und wußten, daß ihre Mütter in besten Händen waren.

Beispiel einer Stellenanzeige für Demenzpflege

Sie ist im Sozialbereich tätig und betreut Demenzkranke. Dabei ist sowohl eine ortsfeste als auch eine ortsfeste Durchführung der Arbeit möglich. Für die Arbeit als Demenzpflege braucht man eine 3-jährige Berufsausbildung in einem Krankenpflegeberuf mit einer entsprechenden Fortbildung. Wenn Sie die Grundbegriffe der Versorgung kennen, können Sie sich auf das Gebiet der Demenz einarbeiten.

Diejenigen, die Personal für die Demenzpflege benötigen, können auf Beschäftigte zugreifen, die entweder in der Krankenpflege oder in der Seniorenpflege geschult sind. Wenn der Arbeitnehmer über die entsprechenden Fachkenntnisse und Fertigkeiten in der Demenzpflege verfügt, steht einer gelungenen Kooperation kaum etwas im Wege. Das Aufgabenspektrum der Demenzpflege ist vielseitig. Zur Erfüllung der Erfordernisse dieses Berufsstandes ist eine umfassende Aus- und Weiterbildung im Demenzbereich erforderlich.

So kann der Spezialist verschiedene Aufgabenstellungen wahrnehmen. Zu den Hauptaufgaben der Demenzpflege gehören: Pflege von Menschen mit DemenzDer Spezialist für Pflege betreut und betreut die Pflegebedürftigen nach modernsten Pflegemassnahmen. Auf diese Weise erleichtert es seinen Patientinnen und Patienten den Alltag. Fördern der bestehenden RessourcenDurch besondere Maßnahmen werden die verbleibenden Mittel der Betroffenen geschont und wiederhergestellt.

Gesamtdokumentation der ArbeitDementia care erfasst die komplette Tätigkeit und erfasst alles, was den Patient angeht, im Sinne von Übersichtlichkeit und Kostenreporting. Demenzpflege hat viele Ziele. Demenzpflege kann nicht nur in einem speziellen Bereich funktionieren. Als Fachärztin für Demenzkranke, aber auch als Betreuerin von Verwandten und Pflegern, wenn es um dieses Themengebiet geht.

Sie sollten nur dann als Demenzarzt tätig sein, wenn Sie Spaß am Kontakt mit Menschen haben. Zur ambulanten Versorgung unserer Patientinnen und Patienten sind wir, die Fit&Vital Pflegestätte, auf der Suche nach einer qualifizierten Demenzpflege m/w für die Entwicklung von Pflegekonzepten und als Berater für diverse Betten. 32 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stehen unseren vielen Kundinnen und Kunden und Patienten mit unserem ambulanten Pflegeservice alles zur Verfügung, was modernes Pflegepersonal zu leisten hat.

Dazu brauchen wir Ihren CV, Ihre Zertifikate und Arbeitszeugnisse aus dem Gebiet der Demenzkrankheiten.

Mehr zum Thema