Deutsche 24h Pflegekraft

24h deutsche Krankenschwester

24-Stunden-Betreuung vs. 24-Stunden-Support. Der 24-Stunden-Support ist jedoch recht teuer, wenn er von einer deutschen Truppe durchgeführt wird. Als Alternative bieten sich Pflegekräfte aus Ostdeutschland an, die weniger bezahlen. Geboren wurde ich in Polen und lebe seit mehr als 25 Jahren in Deutschland (Köln).

In beiden Kulturen bin ich zu Hause, Polnisch ist meine Muttersprache, ich spreche und schreibe fließend Deutsch.

24-stündige Betreuung durch deutsche Streitkräfte

Unser Support geht weit über die "warme, umfassende und saubere Pflege" und Unterstützung weit darüberhinaus. Doch auch Ihre Psychosozialen Dienste sind uns sehr am Herzen gelegen. Deshalb betreuen wir Sie rund um die Uhr ohne sprachliche Barrieren.

Ihr Pflegepersonal ist immer gleich, so dass ein Vertrauensverhältnis aufbaut.

Selbstverständlich ist es auch möglich, dass Ihre Angehörigen einen Teil Ihrer Versorgung selbst durchführen und wir uns Ihre 24-Stunden-Betreuung mit ihnen gemeinsam aufteilen.

Sie erhalten hier alle wichtigen Infos zur 24-Stunden-Betreuung zu Hause:

Damit haben Sie immer die nötige Hilfe in allen Haushalts- und Pflegebereichen.

Aufwachen um 05:00 Uhr, denn im Altenheim muss jeder beliefert werden, bis das Früstück kommt? Grundsätzlich gibt es 4 verschiedene Möglichkeiten der Heimpflege: Sie sind auf der Suche nach einer Pflegekraft über einen deutschsprachigen Krankenpflegedienst (oder über diese Plattform). Sie ist Festangestellte eines Pflegedienstes in Deutschland. Sind Sie auf der Suche nach einer selbständigen Krankenschwester über eine Vermittlungsstelle oder eine Vermittlungsplattform?

Über eine Vermittlungsstelle oder eine Vermittlungsplattform sind Sie auf der Suche nach einem Ausländer. Dieser wird von einem Auslandsunternehmen (z.B. in Polen) eingesetzt und nach Europa geschickt. Über die Arbeitsagentur oder eine Anzeige in einer Zeitung sind Sie auf der Suche nach einem (Fach-)Mitarbeiter und beschäftigen selbst eine Krankenschwester, d.h. Sie werden Arbeitsgeber.

Der Betreuer oder die Betreuerin braucht ein eigenes Schlafzimmer. So fallen zum Beispiel die Ausgaben für Verpflegung, Getränk, Strom und Duschen nicht nur weiter an - sie sind auch durch das Betreuungspersonal etwas teurer als bisher. Im Regelfall sind für die 24-Stunden-Betreuung Aufwendungen von mind. 1.500 ? (ausländisches Entsendungspersonal) zu erwarten.

Wenn Sie Mitarbeiter eines Krankenpflegedienstes in Deutschland anmelden, werden Ihnen monatlich mind. 7.500 Euro in Rechnung gestellt. Selbstständiges Pflegepersonal kostet zudem rund 7.500 Euro pro Tag. Hier finden Sie Beispiele von Preisen, bitte erkundigen Sie sich auf unserer Website oder bei den Providern. Der Preis wird in der Regel pro Tag errechnet. In manchen Fällen gibt es auch Aufschläge ( "Feiertagszuschläge", Reisespesen, Aufwendungen für eine besondere Pflegesituation und für Ehepaare).

Wollen Sie wissen, wie hoch die Preise sind? Wenn ein Pflegestadium vorhanden ist, können Sie die Leistung der Pflegeversicherung in Abzug bringen. Welche Aufgabe haben Pfleger und Pfleger in der Heimpflege? Unterstützung bei der Körperhygiene (evtl. in Kooperation mit Betreuungsdiensten oder betreuenden Angehörigen). Falls eine Behandlung (z.B. Bandagen, Injektionen....) erforderlich ist, muss in der Regel eine regionale ambulante Betreuung in Anspruch genommen werden.

Der Zusatzaufwand für die Behandlung wird nahezu immer von der Krankenversicherung (also nicht von der Pflegeversicherung) getragen. In dieser Hinsicht entstehen Ihnen voraussichtlich keine weiteren Mehrkosten. Es gibt hier Spezialanbieter, die in der Regel im 3-Schicht-Betrieb (je 8 Stunden) arbeiten.

Mehr zum Thema