Deutschland Bevölkerung Altersgruppen

Bevölkerung Altersgruppen

In Deutschland ist die ausländische Bevölkerung deutlich jünger als die deutsche. Population von/bis männlich weiblich Gesamt männlich weiblich Gesamt männlich Die Altersstruktur der Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland. Die Bevölkerung in Deutschland nach Altersgruppen und Familienstand Die Ergebnisse der Bevölkerungsaktualisierung nach Geschlecht und Altersgruppen sind in Teil II dieser Statistik enthalten.

Changing Germany: Die deutsche Bevölkerungsgeschichte seit 1815 - Michel Hubert

Das Hauptziel dieser Arbeit ist es, die natürlichen und geografischen Bevölkerungsbewegungen für diese Zeit der deutschsprachigen Vergangenheit aufzuzeichnen und im Kontext des Wandels von einer Agrar- zu einer Industrieweltmacht zu ergründen. Die Fakten wie Hochzeit, Geburtsentwicklung, Mortalität und natürliche Binnen-, Auswanderungs- und Einwanderungsbewegungen in Deutschland seit 1815 werden in einer allgemeingültigen Sprache dargestellt, die die konkrete Lebenssituation der Bevölkerung in diesen beiden Jahrhunderten um so lebendiger macht.

Auch die vielen Statistiken und grafischen Abbildungen der Arbeit sollten für Studierende, Wissenschaftler und andere Interessenten von Interesse sein. "Michel Huberts große Studie zur Bevölkerungsgeschichte seit 1850, die kürzlich in deutscher Sprache veröffentlicht wurde, ist ein beeindruckendes Beispiel für die besondere Dynamiken wirtschaftlicher, politisch-weltanschaulicher und weltanschaulicher Vorgänge vor dem Hintergrund und in Verbindung mit der Bevölkerungsentwicklung in Deutschland.

Einwohnerzahl

2.19 Altersaufbau der BevölkerungGrafik:. Altersaufbau - Pyramide2.20 Einwohner nach ausgesuchten Altersklassen seit 19392.21 Einwohner nach Geburtsjahr und Geschlecht2.22 Einwohner nach Geburtsjahr und Geschlecht2.23 Altersaufbau der Einwohner mit Zuwanderungsgeschichte am 31.12.20142.24 Einwohner nach Altersklassen und Geschlecht in der Stadt2.25 Einwohner nach Altersklassen und Geschlecht im Stadtgebiet....

KranichsteinAusländer nach Altersgruppe und Gender im Landkreis .... Kranichstein2.44 Einwohner mit Zweitwohnsitzen nach Altersgruppe und GeschlechtEinwohner nach Personenstand, Religionszugehörigkeit und Verweildauer.... in der ganzen Stadt....

Kartendarstellung

Diese Bevölkerungspyramide zeigt die Alterstruktur in Deutschland in den Jahren 1900, 2013 und - als Hochrechnung - 2050: Die Alterstruktur eines Staates wird vor allem durch die naturgegebene Populationsentwicklung (Geburten- und Sterberate), grenzüberschreitende Wanderungen und Veranstaltungen wie z. B. Krieg geprägt. Sie sind die entscheidende Erklärung für die Veränderungen der Alterstruktur in Deutschland zwischen 1900 und 2013 und werden auch zukünftige Entwicklungen bestimmen.

Der pyramidenförmige Bau im Jahre 1900 ist ein Zeichen des allgemeinen und kontinuierlichen Bevölkerungswachstums. Ihre Geburtenhäufigkeit ist hoch und die Sterblichkeitsrate sank. Daher ist das Wachstum der natürlichen Bevölkerung hoch. Der Grundriss der Populationspyramide ähnelt einer Schneepyramide. Der Umriss der Einwohnerpyramide 2013 hingegen weist die Gestalt einer Urnen auf. Numerisch am meisten vertreten sind die etwa 50-Jährigen ("Urnenkranz").

Für die unter 50-Jährigen sinkt die Anzahl der Personen pro 5-jähriger Gruppe mit der Zeit. Geburten- und Sterblichkeitsraten sowie das Wachstum der natürlichen Population sind niedrig. Der Bevölkerungshöchststand liegt bei 82 Millionen. Im prognostizierten Altersaufbau von 2050 wird der Urnekranz in die Altersklasse der rund 65-Jährigen übergehen.

Bis dahin wird die Bevölkerungszahl auf 71,5 Millionen sinken, wenn ein klar positives Außenwanderungsergebnis den Trend einer rückläufigen Entwicklung der Natur nicht ausgleichen kann. In den Pyramiden werden die Folgen von zwei Weltkriegen auf die Altersstruktur der Menschen dargestellt. Besonders auffällig in der Einwohnerpyramide von 2013 sind die verhältnismäßig geringen Bevölkerungsanteile der 65- bis 70-Jährigen, die die Geburtenverluste im Zweiten Weltkrieg wiederspiegeln.

Mehr zum Thema