Einbruchschutz

Diebstahlschutz

In Deutschland wird alle zwei Minuten ein Einbruchsversuch unternommen, wobei über ein Drittel der Einbruchsversuche tatsächlich noch aussteht. Der Einbruchschutz muss nicht teuer sein. Im Durchschnitt findet in Deutschland alle drei Minuten ein Einbruch statt. Ob Wohnungen, Ein- und Zweifamilienhäuser oder Geschäfte, alle Gebäude bieten potentielle Ziele für Einbrecher. Der Schreiner bietet einen wirksamen Einbruchschutz.

Beste Hinweise zum Einbruchschutz

Durchschnittlich wird in der Bundesrepublik alle 4 min ein Einbruchsversuch durchgeführt. Insbesondere im Monatsnovember und -ende gab es immer mehr Abstürze. Offenes Sichtfenster, ungenügend abgesicherte Türen - das kann schon reichen. Durch einfache Einbruchschutzmaßnahmen wird der Diebstahl erheblich erschwert und die Prüfung verbleibt.

Auf dieser Seite erhalten Sie die besten Hinweise gegen Eindringlinge sowie die technischen und baulichen Maßnahmen: Bei Nichtbenutzung auch in den Obergeschossen zu. Verriegeln Sie immer die Wohnungstüre, anstatt sie nur zu schliessen - auch wenn Sie nur wenige Gehminuten entfernt sind. Bewahren Sie keine Reserveschlüssel in der Öffentlichkeit auf - auch nicht in "Hide". Leitern und Werkzeug nie im Freien oder in begehbaren Räumen unterbringen.

Die können Diebe unterstützen. Bewahren Sie Wertsachen wie z. B. Juwelen in einem verborgenen Tresor auf. Helle Beleuchtung und gute Sichtabschreckung. Hochhecken, Hochstauden und der Schutz der Privatsphäre in Gartenanlagen werden häufiger vermieden - diese dienen auch dem Schutz der Privatsphäre von Dieben. Melden Sie Ihren Feiertag nie in sozialen Netzwerken (Facebook, Zwitschern, etc.). Für Neubauten und Umnutzungen empfiehlt sich der Einsatz von getesteten, einbruchsicheren Fenster oder Fenstertüre.

Hierbei sind die gleichen Festigkeitsklassen wie bei der Verwendung von Einbruchhemmern zu beachten. Auch die Nachrüstung bestehender Scheiben mit besonderen Fensterschlössern und Zubehörteilen erhöht den Einbruchschutz. Die Frischluftzufuhr von Genf erfolgt über ein vollständig eingebautes Belüftungssystem bei geschlossenen Fenstern. Räuber halten sich draussen auf.

Einbruchhemmende Türen vorne

Bestmöglicher Einbruchschutz und höchste Kindersicherheit sind Grundvoraussetzungen, um sich in den eigenen vier Wänden wohl und geschützt zu wissen. Dazu tragen die Scheiben wesentlich bei. Die Verglasung von I-tec trägt auch zum Einbruchschutz bei. Für optimalen Halt sorgt der I-tec-Schließmechanismus, der in jedes Kunststofffenster eingelassen ist.

Damit wir Ihnen einen bestmöglichen Einbruchschutz an Ihrer Haustüre anbieten können, setzen wir ausschließlich auf bewährte Schließsysteme namhafter Hersteller. Die drei massiven Türscharniere und ein Schließzylinder mit Bohren und Scannen machen unsere Haustüre zudem einbruchhemmend. Zur Erhöhung des Einbruchschutzes tragen auch LED-Beleuchtungen im Schwenkgriff oder im Schwellbereich, die in Kombination mit einem Dämmerungsschalter bei Dämmerung einschalten, bei.

Mehr zum Thema