Eine Wohnung Kaufen

Wohnung kaufen

Suchen Sie jetzt hier & kaufen Sie günstig! Der Besitz einer eigenen Immobilie muss sich gut anfühlen. SICH EINE WOHNUNG KAUFEN UND DARIN WOHNEN. Kauf einer Wohnung zur Nutzung als Investitions- oder Mietobjekt; wir beraten Sie in allen relevanten Punkten zu diesem Thema.

Sie wollen eine Wohnung kaufen?

Was sind die Fallstricke beim Kauf einer Wohnung?

Will man eine Wohnung kaufen, wird spätestens bei der Prüfung des Kaufvertrags deutlich, dass man nicht nur eine Wohnung ersteht. â??Wer nur auf die Wohnung schaut, kann schon bald böse Ã?berraschungen erleben, wenn zum Beispiel eine aufwÃ?ndige Sanierung des Dachtores oder der Frontseite antritt. Bei ungenügender Füllung des Fondes müssen die Kunden die Ausgaben tragen, die von den Vorgängern erstattet werden.

Eine unzureichend gefüllte Kasse sollte daher im Anschaffungspreis der Wohnung entsprechend miteinbezogen werden. Daraus ergeben sich Rechte und Verpflichtungen, die über den Vertrag hinaus gehen (besondere Nutzungsrechte und -einschränkungen, Verwaltungsaufwand usw.). Ansonsten bezahlen die Kunden nur für Anlagen und Dienstleistungen, die sie überhaupt nicht in Anspruch nehmen. Beim Kauf einer Wohnung in einem noch in der Planungsphase befindlichen Gebäude ist aufpassen.

Für die Reservierung der Wohnung benötigt der Vermieter in der Regel eine Kaution. In den meisten Fällen werden bereits während der Bauzeit Abschlagszahlungen an den Auftragnehmer - in der Regel den Generalübernehmer - geleistet. Schlimmstenfalls muss der Besitzer für Dienstleistungen zweimal aufkommen. Die Hausbank des Joint Ventures bescheinigt, dass die gesamte Finanzierung abgesichert ist und die Teilbeträge nur für dieses Objekt eingesetzt werden.

Darüber hinaus ist es ratsam, im Einkaufsvertrag darauf hinzuweisen, dass Abschlagszahlungen an den tatsächlichen Bauablauf geknüpft sind und den Bauablauf regelmäßig selbst zu überprüfen. Große Abschlagszahlungen ohne entsprechende Gegenwerte können auf eine fehlende finanzielle Stärke des Joint Ventures hindeuten, da der Erwerber damit unbeabsichtigt die Funktion der finanzierenden Banken einnimmt.

Häufig überträgt der Generalunternehmer dem Auftraggeber alle Gewährleistungsleistungen im Rahmen des Kaufvertrages. Die Klausel hört sich unbedenklich an; viele Kunden sehen darin gar eine Besserung. Die Einkäufer müssen mit den Kunsthandwerkern selbst eine Antwort darauf ausarbeiten. Daher sollten die Abnehmer einer Übertragung von Gewährleistungsansprüchen nach Möglichkeit ausbleiben. Wird ein unzureichender Baustandard erst in der Konstruktionsphase sichtbar, kann er für den Auftraggeber kostspielig werden:

In den Kaufverträgen sollte das späteste Kaufdatum angegeben werden. Der Besteller kann in diesem Falle auch dann nicht vom Auftrag zurücktreten, wenn sich das Bauvorhaben um mehrere Wochen verspätet. Jeder, der eine Wohnung kaufen möchte, sollte auf einem festen Übergabetermin beharren und eine vertragliche Zusicherung haben, dass das Joint Venture die durch eine verspätete Übergabe entstehenden Aufwendungen trägt.

Mehr zum Thema