Ersatzpflege 2016

Austauschpflege 2016

wenn die Ersatzpflege auf kommerzieller Basis durchgeführt wird. Wieviel kann ich pro Stunde für die Ersatzpflege berechnen? Die Ersatzbetreuung durch nahe Angehörige ist bis zu sechs Wochen möglich. Wird die Ersatzbetreuung von nicht-professionellen Dienstleistern erbracht. Präventionspflege ist die notwendige Ersatzpflege einer pflegebedürftigen Person bei Verhinderung der pflegebedürftigen Person.

Halbe Senkung des Pflegegeldes

Falls dies Ihr erster Aufruf hier ist, können Sie sich über die Funktionsweise des Portals in der Forenhilfe erkundigen. Sie müssen sich nicht in unserem Diskussionsforum anmelden, um zu sehen, da wir keine überflüssigen Hindernisse schaffen wollen. Sie können uns im Diskussionsforum eine Frage senden, erhalten eine automatische Benachrichtigung, wenn eine Antwort auf Ihre Frage eintrifft, können andere Erziehungsberechtigte über eine E-Mail oder eine private Mitteilung kontaktieren und vieles mehr.

Prävention spflege auch bei Auslandsaufenthalten

Vorbeugende Betreuung ist eine Sozialleistung, die bewilligt werden kann, wenn die pflegebedürftige Person, die eine pflegebedürftige Person zu Hause betreut, an der Teilnahme gehindert wird. Der vorbeugende Pflegedienst - auch Ersatzbetreuung oder Ersatzbetreuung genannt - steht für die Dauer von sechs Wochen pro Kalenderjahr zur Verfügung, der Leistungsbetrag ist auf 1.612,00 Euro begrenzt. Neben den tatsächlichen Betreuungskosten durch den Ersatz können im Falle der Prävention auch Reise- und Aufenthaltskosten im Zuge der Betreuung vergütet werden.

Die anfallenden Reise- und Aufenthaltskosten sind, wie das BGH in seinem Beschluss vom 20.04.2016, Az. B 3 P 3/14 R, bestätigt hat, auch im Auslande zu erstatten. Der Pflegeversicherer weigerte sich, dem Grossvater die Reise- und Aufenthaltskosten von 279,00 EUR wegen des Auslandsaufenthaltes zu erstatten. Vorbeugende Pflege ist in diesem Kontext gleichbedeutend mit Pflegeleistung; sie wird anstelle der Pflegeleistung nach ihrem Sinn, ihrer Funktionsweise und ihrer Struktur gezahlt.

Wird die Ersatzbetreuung von Angehörigen geleistet, die keine kaufmännische Betreuung erbringen, wird die "Vorsorgeleistung" in einer vom Versorgungsgrad (bis 12/2016: Pflegestufe) des Betreuungsbedürftigen abhängigen Größenordnung geleistet. Die Reise- und Übernachtungskosten, die eine Ersatzbetreuung überhaupt erst als Zusatzleistung möglich machen sollen, werden ebenfalls im Zuge der Präventionsbetreuung erstattet. Nach Ansicht des Bundessozialgerichtes darf die Vorsorge nicht unverhältnismäßig in Anspruch genommen werden, da der Betrag der Leistungen auf 1.612,00 EUR pro Kalenderjahr beschränkt ist.

Ist der Patient an einer Pflege im Ausland verhindert, können die dafür anfallenden Aufwendungen von der verantwortlichen Pflegeversicherung getragen werden - sofern auch alle anderen Voraussetzungen für den Leistungsanspruch gegeben sind. Die Verweigerung einer Betreuung im Auslande ist nicht zulässig. Das Recht auf präventive Pflege liegt sowohl dann vor, wenn der Ersatzpfleger aus Deutschland ins Ausland fährt, als auch dann, wenn der Ersatzpfleger bereits im Inland ist.

Das Recht auf Vorsorge gibt es nicht nur in einem EU- oder Vertragsstaat, sondern auf der ganzen Welt.

Mehr zum Thema