Ferien für Behinderte

Urlaub für Behinderte

Vielfältige Ferien für Behinderte auf einem Bauernhof in Luzern. Es ist kein Urlaub wie jeder andere, sondern ein kleiner logistischer Aufwand für Menschen mit Behinderungen auf Reisen. Urlaub und Erholung In ihren Freizeitkursen gibt es ein breites Spektrum an Möglichkeiten vom sportlichen Bereich bis zum Theatermarkt. Er bringt Vielfalt in den Arbeitsalltag und fördert den Austausch außerhalb der Familien oder Institutionen. Auch in der BroschÃ?

re "Urlaubsbegleiter fÃ?r Menschen mit Behinderung" finden Sie Ratgeber fÃ?r Reisebegleiter. Die Arbeit "Im guten Dialog mit Menschen mit geistiger Behinderung" hilft bei der Bewältigung der Unsicherheit im Umgang damit.

Urlaubshotel auch für Menschen mit Behinderungen

Ein barrierefreies und angenehmes Urlaubsvergnügen in einer entspannten Umgebung bietet das Berlinger Urlaubshotel Fußbodensee. Beispielsweise beteiligte sie sich an der Aktion "Sicheres Gehen - auch im Alter" von Fußsverkehr Schweiz. terz-Experten analysieren die Transportinfrastruktur rund um Alterseinrichtungen und unterbreiten Optimierungsvorschläge. Beispielsweise durfte ein neuartiges Shopkonzept für die Zugänglichkeit von SwissComm getestet werden.

Hierfür wurde eine Zusammenarbeit mit dem Verband Behinderten-Reisen Schweiz (VBRZ) vereinbart. Behindertengerecht soll das Urlaubshotel Fußbodensee bis spätestens zum Herbst 2014 gebaut werden. Es steht für Chancengleichheit: Auch Menschen mit Behinderungen brauchen Urlaub. Ein barrierefreies und angenehmes Urlaubsvergnügen in einer entspannten Umgebung für Menschen mit Behinderungen ist das Anliegen des Ferienhotels Bodens.

Es ist einzigartig und stößt deshalb sowohl in der Schweiz als auch im benachbarten Ausland auf grosses Echo. Das Objekt ist 2000 qm groß und bietet auf vier Stockwerken 22 Säle.

Alle Räume sind mit elektrischen Betten, Fernseher, Telephon und Wi-Fi-Ausstattung. Die Stadt ist der perfekte Startpunkt für Exkursionen und Entdeckungsfahrten mit dem Boot oder der Eisenbahn. Ein behindertengerechter Schifffahrtsweg am See bietet kurze oder längere Fahrten, der Dorfhafen bietet eine Bootsfahrt an. Die Eröffnung des Ferienhotels ist für das Jahr 2014 mit dem neuesten rollstuhlgerechten Messestand und dem neuesten Sitzkomfort geplant.

Es ist also weder ein Zuhause noch ein Krankenhaus, sondern ein Urlaubshotel. Unterstützt wird das Vorhaben von der nicht gewinnorientierten, steuerfreien Pro Handicap-Stiftung. Das Kuratorium unterstützt das Vorhaben auf freiwilliger Basis, ebenso wie unsere Ambassadoren und die Patronatsmitglieder.

Mehr zum Thema