Flugfeld Böblingen

Flugplatz Böblingen

Der Flugplatz ist ein ehemaliges Flughafengelände, davon ein Drittel in Sindelfingen und zwei Drittel in Böblingen. auf dem Flugplatz in Böblingen/Sindelfingen! Neuigkeiten über das Projekt Flugfeld Böblingen-Sindelfingen, Informationen über die Projektsituation und Transaktionen. Lage: Flugfeld Böblingen, Wohn- und Gewerbegebiet. Auf dem Gelände des ersten baden-württembergischen Flughafens entsteht das Flugplatzgelände in Böblingen.

Sämtliche objects des Zweckverbandes Airfield Flugfeld böblingen / Sindelfingen

Die seniorengerechten Appartements wurden im Dez. 2015 im "Domizil am See" an die Erwerber abgegeben. Die angrenzende "Wohn- und Pflegeeinrichtung Flugfeld" wurde im Juni 2016 eingeweiht und wird vom Wohlfahrtsverband Baden-Württemberg geführt. Der gelungene Mix aus attraktivem, exklusiven Hotelservice und der Erfahrungswelt der Firma wird fortgeführt: Im Einflugbereich des Flugplatzes, auf dem Grundstück Ecke Wolfgang- Brumme-Allee, wurde ein Porsche Center gebaut.

Bauherr des neuen Firmengebäudes ist die ACTIV-GROUP, die den Flugplatz mit der "MOTORWORLD Regional Stuttgart" in den letzten Jahren zu einer Premium-Adresse in der Automobilbranche ausgebaut hat. Am Flugfeld in Böblingen wurde neben dem Konrad - Zuse-Platz, neben der Bahnstrecke des S- und Fernbahnhofes Böblingen, ein weiteres Büro- und Geschäftsgebäude errichtet. W2 Development hat den Vertrag für die 29-2 Baustelle im Sonder- und Industriegebiet "Forum" am 28. Januar 2015 unterzeichnet.

Mit dem Bau des neuen Gebäudes wurde im Sommersemester 2015 begonnen, so dass ein Büro- und Geschäftsgebäude mit einem repräsentativen Umfeld und variabler Gestaltungsmöglichkeit der Mietfläche entstand. Auf dem Flugplatz entlang der Konrad-Zuse-Straße entsteht ein Büro- und Dienstleistungsbau. BBG hat am 16. Januar 2015 den Vertrag für das Areal 27-3 neben dem Baufeld 1 gegenüber dem B&B-Hotel und dem Hauptbahnhof Böblingen unterzeichnet. Der Baubeginn ist für den Zeitraum bis zum Sommer 2016 geplant.

Das neue B&B in Böblingen wurde anfangs Sept. 2013 eröffnet. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof Böblingen und damit unweit des Stuttgarter Flughafens und der Landesmesse. In zweijähriger Planungs- und Bauphase hat das Stuttgarter Unternehmen seine Tore im vergangenen Jahr eröffnet und seitdem unzählige Oldtimer-Fans und alle, die "Benzin im Blut" haben, inspiriert.

Mit einem Investitionsvolumen von 20 Mio. EUR hat Investoren Andreas Dünkel in die Renovierung der denkmalgeschützten Bauten des früheren Staatsflughafens einen wesentlichen Teil zur Erhaltung der Wirtschafts- und Politikgeschichte des Flughafens beigetragen. Eines der ersten Vorhaben des Vereins war ein ärztliches Versorgungszentrum für den Flugplatz. Die Idee, dass Mediziner unterschiedlicher Fachgebiete ihre Kompetenz gebündelt und Synergieeffekte unter einem gemeinsamen Haus generieren, durch gemeinsame Infrastruktureinrichtungen kostensparend arbeiten und die Distanzen und Liegezeiten für die Betroffenen reduzieren, wurde bereits 2005 initiiert und mit dem med icum Gesundheits Zentrum Flugfeld realisiert.

Auf dem Turmbereich erweitern seit Anfang 2013 die Premium-Marken Harley-Davidson, Ferrari, Maserati und ein American Diner das Angebotsspektrum der Stuttgarter Stadtregion Stuttgart. 1937/38 wurde die so genannte "Alte Wache" als Teil der damals neuen Flugplatzkaserne in der unmittelbaren Nähe des Württemberger Staatsflughafens erbaut. Zur Sicherstellung einer hochwertigen medizinischen Betreuung der Menschen im Großraum Böblingen/Sindelfingen planen die Kreiskiniken Böblingen GmbH ein Krankenhaus mit rund 700 Plätzen im Gebiet des Flugplatzes West in der Stadtparkstadt.

In dem neuen Gebäude sollen ab 2024 die Dienstleistungen der bestehenden Krankenhäuser in Böblingen und Sindelfingen zusammengefasst werden. Die Dialyseklinik der gemeinnützigen Organisation Patient Home Care (PHV) und das dazugehörige Nephrologiezentrum Sindelfingen sind im Sommer 2016 in einen grösseren, neuen Bau auf dem Flugplatz umgesiedelt. Auf dem Flugplatz befinden sich die beiden Parkstädte West, Quartier 1 - Leyh und PLANA.

Das traditionsreiche Unternehmen mit Sitz in Sindelfingen ist seit Anfang 2009 auf dem Flugplatz. Sie hat nach langem Suchen den optimalen Ort in der Weststadt gefunden, um die Unternehmenszentrale der Firma Leyh und der Firma Leyh zu fusionieren und eine neue Verkaufsstelle zu errichten. Entlang der Schnellstraße ist das gesamte Gebiet von Böblingen gut einsehbar, rund 120.000 Autos durchqueren diese.

Der NORD-SÜD Wohnungsbau beginnt ein ambitioniertes Wohnungsbauprojekt: Am vierten Tag des Jahres 2013 wurde der erste Spatenstich für die rund vierzehntausend qm große Wohnanlage "Weitblick" auf dem Flugplatz vorgenommen. Hier werden bis 2015 123 qualitativ hochstehende Miet- und Eigentumswohnungen gebaut, die vom Projektentwickler und Immobilienentwickler NORD-SÜD Hausbau in Stuttgart verwirklicht werden. Mit dem Ensemble "Weitblick" steht das einzigste Hochhaus auf dem Flugplatz im nordwestlichen Teil des Grundstückes zur Verfügung.

Mehr zum Thema