Fördermittel Altersgerecht Umbauen

Subventionen Altersgerechte Umwandlungen

Der IB-Kredit für energieeffiziente und altersgerechte Wohnraummodernisierung. Altersgerechte Umsetzung | Heim & Leben Das Land begleitet über die KfW-Förderbank Menschen, die ihr Eigentum - sei es ein Haus oder eine gemietete Wohnung - behindertengerecht und altersgerecht umbauen wollen. Der Zinssatz für diese Kredite liegt in der Regel weit unter dem Marktzins. Das Reorganisationsprogramm der Kreditanstalt für Wiederaufbau betreut alle Personen ungeachtet ihres Alters und ihres Familienstandes. Vorraussetzung ist, dass die Umstellung die ungehinderte Mobilität in den eigenen vier Räumen vorantreibt.

Der Zuschuss umfasst ein zinsgünstiges Kreditdarlehen für alle Ausgaben, höchstens jedoch 50.000 EUR pro Wohnungseinheit.

Zuschüsse from Creditanstalt für Wiederaufbau e. V. (KfW)

Im hohen Lebensalter will jeder so lange wie möglich in den eigenen vier Mauern unabhängig sein. Bei zunehmenden Einschränkungen können Massnahmen zur Vereinfachung alltäglicher Bewegungsabläufe vonnöten sein. Dies können der Anbau einer Rampe, eines Geländers, von Haltegriffen, die Erweiterung von Toren, der Anbau eines Treppenlifts oder der Anbau einer bodennahen Duschen sein.

Anreize bieten sich in der Europäischen Union, auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene an. Reformprogramme 159 und 455 - Reorganisation für ältere Menschen - Dieses KfW-Programm unterstützt alle Massnahmen, die das Leben erleichtern und die Hürden abbauen. Die Besonderheit dabei ist, dass der Support auch altersunabhängig und ohne Einschränkungen (z.B. Behinderungen) des Benutzers ist.

Wenn die Umnutzung Hindernisse abbaut und somit ein komfortableres Leben möglich ist, können Sie dabei Unterstützung erhalten. Konkrete Massnahmen sind zum Beispiel der Ausbau von sanitären Räumen, die Installation von Fahrstühlen, die Anpassung von Wohnungslayouts oder die Erschliessung von Gebäuden und Wohnungen. Viele andere Massnahmen können auch mit günstigen Krediten (159) oder einem Stipendium (455) bezahlt werden.

Es ist immer wichtig, dass Sie vor der Umstellung eine Finanzierung beantragen. Erkundigen Sie sich deshalb frühzeitig, welche Einsatzmöglichkeiten Sie für Ihre Baumaßnahme nutzen können. Das Förderprogramm Nr. 159 - "Altersgerecht Umbauen" der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) finden Sie hier. Klicken Sie hier für das KfW-Programm Nr. 455 - "Altersgerecht Umbauen" auf der KfW-Website.

Die Pflegekassen der Kassen unterstützen mit finanzieller Unterstützung auch bauliche Maßnahmen zur Erreichbarkeit:

Mehr zum Thema