Fördermittel Altersgerechtes Wohnen

Zuschüsse für Seniorenwohnungen

Leider sind die Subventionen inzwischen aufgebraucht. Die KfW-Fördermittel für die altersgerechte Sanierung können grundsätzlich mit öffentlichen Fördermitteln (z.B. von Kommunen) kombiniert werden, sofern die Gesamtfördersumme die Kosten der Maßnahme nicht übersteigt. Die Brandenburg-Kredit unterstützt Bauvorhaben, damit bestehende Wohngebäude im Land Brandenburg künftig weniger Barrieren aufweisen.

Der Staat fördert die Renovierung sehr großzügig. Maßnahmen bündeln, gleichzeitig Fördermittel für energieeffiziente Sanierung und altersgerechten Umbau beantragen und doppelt so viel sparen.

Wohnungsbauförderungsprogramme | Wohnen

Mit dem Stichwort "generationengerechtes Wohnen" werden hier vor allem Ältere, Menschen mit Behinderungen und Angehörige mit Kind adressiert. Der Staat vergibt Subventionen für die Adaption von Behindertenwohnungen. Die Wohnungssituation, vor allem die Nutzungs- und Erschließungsmöglichkeiten, in bestehenden Mietobjekten und in Eigentumswohnungen für Menschen mit schweren Mobilitätsbehinderungen soll verbessert werden, um ihnen ein weitgehend selbst bestimmtes Wohnen in gewohnter Atmosphäre zu erlauben.

Es ist beabsichtigt, Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen zur Generationsanpassung und zum Neubau von Eigentumswohnungen zu sozialverträglichen Mietpreisen vor allem für die Zielgruppenfamilien mit mind. einem kleinen und älteren Menschen ab 55 Jahren zu fördern. Hierzu gehört auch die Realisierung von neuen Konzepten für Mehrgenerationenwohnen, Wohnen im hohen Lebensalter oder andere innovative Wohnformen des Miteinanders und der Hilfe zur Selbsthilfe.

Die Einbeziehung von Sozial- und Wohnraum ist eines der wichtigsten Aktionsfelder des Maßnahmenpakets der Staatsregierung zur Durchführung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung.

Das altersgemäße Wohnen der SBB

Umfang der Förderung: Zur Verfügung gestellt von: Land: Die Investmentbank unterstützt die strukturelle Adaption des Wohnraums, damit er von allen Altersklassen und vor allem von den Älteren barrierefrei nutzbar ist. Darüber hinaus werden die vorteilhaften Zinsen der KfW-Darlehen von der Investmentbank Berlins (IBB) gesenkt. Individuelle Maßnahmen aus sieben Fördergebieten. Umnutzung beheizter Nichtwohnbereiche in Wohnbereiche.

Erweiterung der Wohnfläche am oder im Haus durch Erweiterung der unbeheizten Zonen. Wem wird die Finanzierung gewährt? mit Investitionsstandort Deutschland. zinsgünstiges Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), das von der Bank mit bis zu 0,6 % p.a. verzinst werden kann. pro Einheit 50.000 EUR. Der Zusammenschluss mit anderen staatlichen Zuschüssen ist erlaubt, sofern die Höhe aller staatlichen Zuschüsse die Höhe der zuschussfähigen Ausgaben nicht überschreitet.

Leitfaden für Unternehmen: Wohnungswirtschaft

Für wen ist eine Bewerbung möglich? Sämtliche Sponsoren von Investitionsmaßnahmen sowie Erstkäufer von renovierten oder gebauten Wohngebäuden oder Eigentumswohnungen. Ab wann kann sich das Unternehmen als Ersterwerber bewerben? Ein Erstkaufantrag für eine frisch renovierte oder gebaute Wohneinheit/Haus ist binnen 12 Monate nach Bauabnahme möglich, sofern der Bauträger/Verkäufer noch keine Kreditzusage für dieses Investitionsobjekt hat.

Die zuschussfähigen Sanierungskosten der erworbenen Wohneinheit(en) in den geförderten Produkten 151/152 oder 159 sind dem Finanzierungspartner nachzuweisen, z.B. durch Angaben im Kaufvertrag oder in einer gesonderten Liste durch den Bauträger/Verkäufer. Bei dem Produkt 151/152 müssen diese förderfähigen Ausgaben in die "Antragsbestätigung" des Energieeffizienzexperten aufgenommen werden.

Das Kreditgesuch muss vor dem Kaufvertrag (Projektbeginn) eingereicht werden. Die förmliche Bewerbung muss dann binnen 3 Monate nach Projektbeginn bei uns eintreffen. Wird das Projekt nach 3-monatiger Laufzeit erhalten, ist eine Finanzierung möglich, wenn weniger als 50% des Projekts durchführbar sind. Wurde für das Grundstück bereits ein Zuschuss gewährt, kann das Förderdarlehen (z.B. vom Bauträger) übernommen werden.

Im Falle eines Verzichts (vor Zahlung) durch den Bauträger/Verkäufer besteht die 6-monatige Sperre auch für einen Erstkauf. Der Baubeginn vor Ort wird als Projektbeginn angesehen. Beratungs- und Planungsleistungen sowie der Abschluß von Liefer- und Dienstleistungsverträgen werden nicht als Projektbeginn betrachtet. Bei erstmaligem Erwerb von sanierten oder neuen Wohngebäuden wird der Kaufvertrag als Projektbeginn betrachtet.

Worauf ist bei der Einreichung eines Antrags auf Zulassung zu achten? Der Kreditantrag muss bei den Erzeugnissen 151/152 und 153 auf der Basis einer "Antragsbestätigung" gestellt werden. Handschriftliche Änderungen/Ergänzungen sind nur in Ziffer 1 der Anmeldebestätigung (Angaben zum Antragsteller) zulässiger.

Mehr zum Thema