Gedächtnistraining für Demenzkranke

Memorytraining für Demenzkranke

Die Spiele wurden speziell für Menschen mit Demenz entwickelt. Er soll gezielt motorische Fähigkeiten trainieren, Spaß am Raten und modernes Gedächtnistraining wecken. Fun Gedächtnistraining für Senioren und Demenzkranke. Die Gedächtnistraining der Alzheimer-Vereinigung beider Basel richtet sich an Menschen, bei denen eine beginnende Demenz diagnostiziert wurde. Hier finden Sie Tipps zum Gedächtnistraining.

Festigung und Sozialkontakte für Menschen mit demenziellen Erkrankungen

Im Gedächtnistraining gibt es ein farbenfrohes Rahmenprogramm für die beteiligten Menschen mit demenzkrankheiten. In den Kursen werden auch soziale und emotionale Erfahrungen gemacht. Das Gedächtnistraining wirkt sich in vielerlei Hinsichten positiv aus: Für die Bedürfnisse und Bedürfnisse der Kursteilnehmer gibt es drei unterschiedliche Gedächtnistrainings:

Sämtliche Lehrveranstaltungen werden einmal pro Woche abgeschlossen. Diese werden von geschulten, versierten Spezialisten (Team) durchgeführt. Die Gruppengröße ist auf zehn Personen beschränkt, um eine persönliche Pflege zu ermöglichen. Bei der Konzeption der Lehrveranstaltungen werden deren Anforderungen berücksichtigt und zugleich die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse berücksichtigt. Derzeit werden unsere Sprachkurse in den Städten Baselland und Liechtenstein durchgeführt.

Demenzkranke Menschen

Es kann aber auch ein Anzeichen einer einsetzenden Erkrankung sein. Dabei ist es notwendig, die Ursachen der Beschwerden möglichst früh und gründlich zu klären. Für weitere Informationen rufen Sie uns an (058 058 058 80 00) oder wenden Sie sich an die Informations- und Beratungsstellen Ihrer Kantonsabteilung.

Erstens, ich habe zunehmende Speicherprobleme. Bei folgenden Symptomen: Speicherprobleme können auch andere Gründe haben. Zweitens, ich fürchte, meine Beschwerden hängen mit dem Thema" Demenz" zusammen. Viertens: Bei mir wurde die Diagnose gestellt. Erleichtern Sie sich den Arbeitsalltag und halten Sie sich auf. In unserer Brochüre "Nach der Diagnose Demenz" erhalten Sie gute Hinweise, wie Sie Ihren Lebensalltag umgestalten.

In einigen Bereichen werden auch Unterhaltungen zu Haus angeboten. Bei finanziellen Angelegenheiten können Sie sich an Pro Sénectute ( "ab 60 Jahren") oder Pro Infirmis( "vor dem Rentenalter") und die Firma ?Procap ("vor dem Rentenalter") richten. Sind Demenzen behandelbar? Was sind die Moglichkeiten? Eine Heilung der Krankheit ist derzeit nicht möglich. Wie kann ich Gedächtnistraining bekommen?

Folgende Anschriften können Ihnen bei der Suche nach einem Gedächtnistraining in Ihrer Nähe behilflich sein. Das Informations- und Beratungszentrum Ihrer Kantonsabteilung kann Sie unterrichten. Wie kann ich andere Menschen mit demenzkrankheiten kennen lernen und mich mit ihnen austauschen? Um mit anderen Menschen mit demenziellen Erkrankungen in Verbindung zu treten, gibt es mehrere Möglichkeiten: diverse Gesprächsforen im Netz, Gruppendiskussionen für Menschen mit demenziellen Erkrankungen, Gruppendiskussionen wie Gedächtnistraining, Malen, etc.

Das Auskunfts- und Beratungszentrum Ihrer Kantonsabteilung kann Sie darüber unterrichten.

Mehr zum Thema