Günstig Haus Bauen

Billiger Hausbau

Die Bauherren selbst übernehmen umso mehr Arbeit, je billiger das Fertighaus wird. In Deutschland, der Schweiz und Österreich sind die Kosten sehr hoch, in Großbritannien ist das Bauen nur halb so teuer wie in Deutschland. Das senkt die Produktionskosten und ermöglicht es Ihnen, kostengünstig zu bauen. Wir bieten alle unsere Häuser als Entwicklungshäuser an. Bei einem Fertighaus der Bühne "ready to fit out" haben Sie das Gerüst des Hauses günstig gebaut und für den Innenausbau das Zepter selbst in der Hand.

Zehn Tips für kostengünstiges Bauen

Fachdisziplin 1: Bei begrenzten Finanzmitteln für das Haus sollten Bauherren bei der Projektierung ihren minimalen Platz- und Komfortanspruch genau festlegen und im Bauablauf nicht davon abrücken. Eine disziplinierte Ausführung dieser Forderungen ist unabdingbar, um die Kosten im Zaum zu halten: Bevor mit dem Bau begonnen wird, sollte die gesamte Planungs- phase genutzt werden, um geeignete und kostengünstige Varianten für Bauweisen, Werkstoffe und Geräte zu ermitteln und von Anfang an in die Planungen zu berücksichtigen.

Zweifellos kann die Auftragsvergabe an einen Baumeister im Gegensatz zu einem gängigen Vorbehalt dazu beitragen, Kosten zu sparen. Er kann den Kunden über mögliche Einsparungen aufklären und diese bei der Projektierung einbeziehen. Eine Erfolgsprämie kann einen Ansporn bieten, spezielle Einsparungsmöglichkeiten bei den Baupreisen zu eruieren. Der " richtige " Baumeister kann über eine Empfehlung, ein ähnliches Referenzprojekt oder die Architektenkammer gefunden werden (www.bak.de).

Grundvoraussetzung ist eine gekonnte Ausrichtung der Fassade und eine Öffnung nach SÃ?den. Das Sattel- und Giebeldach kostet deutlich weniger als ein aufwändiges verkrüppeltes Walmdach. 6 Clevere Gestaltung: Eine Verbindung von Wohn- und Esszimmer mit einer integrierten offenen Wohnküche ist nicht nur zeitgemäß, sondern auch bezahlbar. Das spart Mauern, Tore und Zugangsbereiche und schafft zugleich einen großzügigen Flächeneindruck auch auf kleinerem Raum.

Energie-Effizienz & Nachhaltigkeit: Das hier investierte Kapital ist nachhaltig gut investiert. Zudem ist es sinnvoll, in Modulbauweise zu denken: Steht derzeit kein Budget für eine Photovoltaik-Anlage zur Verfügung, können die Installationskabel bereits für eine nachträgliche Installation bereitgestellt werden. Beispiel Fußbodenheizung: Wenn Sie Ihr Haus mit einer so energieeffizienten Flächenheizungsanlage ausstatten, ist der nachträgliche Umbau von einem Gas-Brennwertkessel - derzeit sehr günstig im Kosten-Nutzen-Verhältnis - zu einer reinen regenerativen Heizungsanlage kein Thema. 9.

Mit vorhandenem Geschick sollte die Disposition von Anfang an in der Materialauswahl und -durchführung auf einen großen Eigenanteil angepasst werden. Zehntens: Das Zimmer ist aufgrund seiner hochwertigen Technik meist eines der kostspieligsten im Haus. Clevere Planungen und eine vernünftige Wahl guter, aber preiswerter Einrichtungsgegenstände leisten dazu ihren Beitrag.

Wenn Sie im Badezimmer Kosten einsparen wollen, aber nicht im Hinblick auf Bequemlichkeit und Schönheit, sollten Sie sich auf jeden Fall an einen Experten wenden. Kontaktpersonen gibt es unter der Adresse www.gutes-bad.de.

Mehr zum Thema