Hausanteil Kaufen

Kaufen Hausanteil

Haus zu verkaufen, EFH, Doppelhaushälfte, Bungalow. fragte Doof: Macht es Sinn, diese Immobilie zu kaufen? Ich möchte eine größere Menge BITCOIN kaufen. Landhaus / Hausteil mit Weinkeller und Panoramablick. Sie haben mir ausdrücklich erklärt, dass Sie meinen Hausanteil nicht kaufen können, weil Sie das Geld nicht aufbringen können.

Kaufen Hausanteil nach der Abspaltung

Es wird vermutet, dass Sie drei das Gebäude zu je einem Bruchteil als Miteigentümer übernommen haben, d.h. jeder von Ihnen ist als Besitzer mit einem dritten Anteil im Kataster eintragen. Die Tatsache, dass der Besitzer nun ausbezahlt wird, bedeutet nach meinem Dafürhalten, dass sein Anteil zu je 50% auf die beiden anderen Besitzer übergeht, so dass die Gemeinschaft der Besitzer dann nur noch aus zwei Besitzern von je 1/2 besteht.

Vom Standpunkt des Darlehensgebers aus betrachtet, zeigt sich jedoch, dass er einen Darlehensnehmer als Person mit persönlicher Haftung verloren hat und dieser Schaden auf irgendeine Weise ausgeglichen werden muss. Daher ist es ratsam, dass Sie zunächst mit Ihrem Darlehensgeber klären, ob und unter welchen Bedingungen der zurücktretende Mitinhaber von seiner Kreditverbindlichkeit befreit wird.

Im Soll ergibt sich ein Wert von EUR 190.000,00 und damit ein idealer Eigentümeranteil von EUR 63.333,33 je Mitinhaber. Im Kreditgeschäft bestehen 60.000,00 EUR Eigenmittel und 130.000,00 EUR Kreditausnutzung, d.h. zusammen 190.000,00 EUR, die als idealer Aktienanteil je Inhaber in 20.000,00 EUR Eigenmittel und 43.333,33 EUR Kreditverbindlichkeit, d.h. in Summe 63.333,33 EUR aufgeteilt sind.

In der Zwischenzeit wurde ein Darlehen in Höhe von EUR 16.000,00 zurückgezahlt und Einzahlungen auf ein Hausgeldkonto vorgenommen. Der tatsächliche Anteilswert des Miteigentums hat sich dadurch jedoch nicht verändert. Unter Vorbehalt einer Wertsteigerung oder Wertminderung am Immobilienmarkt verbleibt dieser bei EUR 63.333,33. Allein durch die Rückzahlung des Darlehens erhöhte sich die Eigenkapitalquote um EUR 16.000,00 bzw. EUR 5.333,33 je Miteigentümer der Immobilie.

Somit beläuft sich der Anteil am Miteigentum auf je EUR 25.333,33. Als Gegenleistung für die Übergabe seines Landanteils an die beiden anderen Mitbesitzer. Bei der Darlehensverpflichtung handelt es sich nicht um einen Betrag, sondern um eine Pflicht, die von den beiden verbliebenen Eigentümern übernommen werden muss, wenn sie das Eigentumsrecht an der Immobilie behalten wollen.

Der Ausschluss von der Darlehensverpflichtung bedeutet jedoch keine Sachleistung für den ausgeschiedenen Mitinhaber, da er im Gegenzug den vollen Anteil des Miteigentums auf die übrigen Gesellschafter abtritt. Diese Überlegung berücksichtigt nicht die Fragestellung, ob die bisher verhältnismäßige Hausnutzung durch den ausgeschiedenen Mitinhaber einen Sonderwert hat.

Allerdings nehme ich an, dass auch die übrigen Besitzer eine entsprechende Verwendung hatten, so dass sich hier die Vor- und Nachteile wieder gegenseitig ausgleichen. Vollständigkeitshalber möchte ich darauf hinweisen, dass die so genannte 10-jährige Verfügungsfrist noch nicht ablaufen ist.

Mehr zum Thema