Haushaltshilfe für Alleinerziehende Mütter

Hilfe für alleinerziehende Mütter

Die Grundvoraussetzungen für die Genehmigung: Inwiefern tun dies alleinerziehende Mütter, wenn sie gleichzeitig mit dem Kind krank sind? Und wie machen das andere alleinerziehende Mütter oder Väter? In solchen Situationen kann man theoretisch eine Haushaltshilfe in Anspruch nehmen. Bei Hausgeburten oder ambulanten Geburten hat eine Frau im Kindbett in den ersten Tagen Anspruch auf Unterstützung durch Haushaltshilfe.

Haushalthilfe auch für ältere Jahre? Einmalig

Hallo, ich bin Alleinerziehende einer 14-jährigen Tocher. Eine Haushaltshilfe wird von der Krankenversicherung nicht bezahlt, habe ich eine andere Fördermöglichkeit? Wenn ja, wer bezahlt das Stipendium und wo beantrage ich es? Pflichtversicherte können sich bei ihrer Krankenversicherung nachfragen, ob sie die Haushaltshilfe ehrenamtlich übernehmen ( 11 Abs. 6 Satz V).

Vorraussetzung ist, dass der Gemischte Ausschuss des Bundes (GBA) dies nicht von der Selbstbeteiligung der Krankenkassen ausschliesst. Fragen Sie daher die Kassen, ob dies in Ihrem Spezialfall möglich ist. K. So nimmt die z-B. eine Haushaltshilfe für die Kleinen bis 14 Jahre in Anspruch. Weil Sie kaum andere Möglichkeit haben, beantrage ich bei der Krankenversicherung an Ihrer Statt eine Einzelfallentscheidung.

Familienbetreuerinnen und -betreuer unterstützen Kinder in Notfällen. Zunächst einmal ist es für deine Tocher nicht allzu lang, mit einem Fremden zu sein. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute! In der Regel muss das Jugendamt mithelfen - das ist die sogenannte Kurzzeitbetreuung.

Sie werden Ihnen bei der Unterbringung Ihres Kindes behilflich sein, wenn sich niemand sonst um Ihre Tocher kümmert.

Recht auf Haushaltshilfe

Von wem werden die Kleinen betreut, wenn der Erziehungsberechtigte einen schweren Schaden hat oder erkrank ist? Häufig bezahlt die Versicherung einen Ersatz. Schwierig wird es, wenn die Schüler die Unterstützung anderer abweisen. Der 34jährige muss ins Spital und zur Operation - aber das ist ein großes Hindernis für die alleinerziehende Frau von zwei Söhnen.

Die 12-jährige Töchterchen Liza benötigt regelmäßige Hausaufgabenhilfe und ihr fünfjähriger Junge Pauls muss jeden Tag in den Vorschulkindergarten mitgebracht werden. "In einem solchen Falle haben gesetzliche Krankenversicherte ein Recht auf Haushaltshilfe", sagt Dr. med. Claudia Schlund vom Beratungsbüro der Unabh. Wohnt sonst niemand im Haus, der das kann, tritt der Ersatz ein und übernimmt alle Aufgaben im Haus.

In der Regel wird die Unterstützung durch den Fonds geleistet - es sei denn, es gibt einen guten Anlass, warum nicht. Dies kann z.B. der Fall sein, wenn die zu betreuenden Waisenkinder nur familiäre Menschen als Haushaltshilfe annehmen. "Dann kann sich in Abstimmung mit der Krankenkasse auch jemand, den die Kleinen gut kannten, um sie kümmern", sagt er.

Bei dieser selbstorganisierten Betreuung übernimmt die Krankenversicherung je nach Anforderung bis zu 70 EUR pro Tag oder 8,75 EUR pro Std. Der Fonds kann sie jedoch für nachweislich entstandene Kosten wie Ertragsausfall und Reisekosten für höchstens zwei Monaten entschädigen. Sie müssen in jedem Falle im Voraus bei der Stiftung eine Rückerstattung anstreben.

"Außerdem sollte der Mediziner bestätigen, dass die Unterstützung wegen der Therapie nötig ist", so Speiseröhre. Wieviel und wie lange der Fonds dann bezahlt, bestimmt der Fonds bei der Genehmigung des Ersuchens. Hinweis: Einige Krankenversicherungen bezahlen eine Haushaltshilfe, auch wenn die Kleinen über zwölf Jahre sind. Die Altersbegrenzung liegt hier in der Regel bei 14 Jahren.

Es ist auch möglich, dass im Falle einer schweren Erkrankung auch ohne Kind geholfen werden kann. Posts im Diskussionsforum "Forum für große Familien".

Mehr zum Thema