Haushaltshilfe Krebserkrankung Krankenkasse

häusliche Hilfe Krebs Krankenversicherung

Arbeitgeber, Krankenkasse, Behindertenausweis, Pflegegeld, Leistungen, Finanzamt, Religionsgemeinschaften, Rechtsangelegenheiten, Rente, BLOG. Bei der Diagnose Krebs müssen viele Dinge plötzlich geklärt werden. Mrs. K. bekam vor zwei Jahren Krebs.

Andere Summen können auch für Einkaufshilfen, Gartenarbeit und Haushaltshilfe gezahlt werden. Hauskrankenpflege (zur Vermeidung teurer Krankenhausaufenthalte): Krankenkasse, Sozialamt / Abteilung für Behinderte oder ältere Menschen.

Helfen im Alltagsleben

Zu unseren Leistungen gehört natürlich auch die Betreuung der betreuenden Familienangehörigen. Dazu gehören zum Beispiel An- und Ausziehen, Unterstützung bei der Pflege des Körpers, Mobilisierung oder Essen. Unter Behandlung versteht man alle Massnahmen, die aufgrund von ärztlichen Verschreibungen durchgeführt werden müssen, die von Ihrem Hausarzt verschrieben und der Krankenkasse zur Bewilligung vorgelegt werden.

Wenn die Krankenkasse die anfallenden Gebühren nicht übernimmt, verrechnen wir je nach Leistungsart pro Besuch. Für ältere und weniger geeignete Ehepaare oder Singles können Sie unsere Haushaltshilfe in Anspruch nehmen: Wir reinigen, gehen shoppen und machen alle anderen Dinge auf Anfrage. Bisweilen sind es aber nicht die Kranke oder pflegebedürftige Menschen, die unsere Unterstützung brauchen, sondern ihre Angehörigen.

So können wir beispielsweise junge Menschen unterstützen, wenn die Mütter erkranken oder ein anderes zuhause ist. Für diese Zeit kümmern wir uns gern um den Haushalt und die Nachbetreuung. Rechnungsstellung über die Privatabrechnung und ggf. über die Krankenkasse (siehe nächsten Punkt). Zwischen der Krankenkasse und dem Krankenpflegedienst findet die Verrechnung der Pflegeleistung durch eine Austrittserklärung statt.

Unser Ziel ist es, Menschen mit Tumoren und anderen schweren Erkrankungen zu fördern, zu fördern, zu fördern und in allen Stadien der Krankheit zu betreuen. Diese wollen den Betroffenen fördern und sind zugleich mit ihrer eigenen Ohnmacht und Angst verbunden. Bei der Bewältigung der Krankheit Ihres Familienmitglieds helfen wir Ihnen.

In verschiedenen Kursen werden unter anderem Fragen des Umgangs mit der Krankheit, der Familienkommunikation, der Zusammenarbeit und der Selbstversorgung behandelt.

Besprechungen

Eine gesunde Lebensweise (gesunde Kost, viel Sport, etc.) und regelmässige Präventivuntersuchungen reduzieren das Erkrankungsrisiko. Im schlimmsten Falle schützt Sie der Krebsvorsorgebrief vor der wirtschaftlichen Belastung durch die Diagnosegebühr. Nutzen Sie das Diagnose-Geld z.B. für einen Urlaub, für andere Heilverfahren, für die Gestaltung der Haushaltshilfe oder zum Ausgleich von Verdienstausfällen.

Erhalten Sie Ihre Lebens- Qualität, Ihren Mut zum Leben, Ihre Lebenslust - mit den Zusatzleistungen können Sie auch diese Phase des Lebens stärker bewältigen.

Mehr zum Thema