Integrative Kindertagesstätte

Das pädagogische Konzept

Sky Disc Logo Integration - What is it? Im integrativen Kindergarten in Petrisberg werden Kinder vom ersten Lebensjahr bis zum Schuleintritt entsprechend ihrem Entwicklungsstand betreut und unterstützt. Für uns bedeutet Integration, gemeinsam zu leben und zu lernen und Teil davon zu sein. Die Einrichtung mit fünf Gruppen besteht aus einer Krippengruppe für Kinder von einem bis drei Jahren und vier Gruppen für Kinder von drei bis sechs Jahren mit unterschiedlichen Betreuungszeiten das ist der Leitgedanke unserer Integrativen Tagesstätte. Die Überführung in die Einrichtung ist eine besondere Zeit für Kinder und Eltern, die einer sorgfältigen Betreuung bedarf.

Unser pädagogisches Konzept

10 Kindern sind mehrfache Behinderungen. Manche sind unter 3 Jahre alt und leben in einer Altersgruppe. Es gibt eine gemütliche Stimmung im Haus: Jedes einzelne Mitglied soll hier einen Platz haben, an dem es mit allen Kräften und trotz aller Restriktionen aufnahmebereit ist.

So können die Schülerinnen und Schüler zusammen musizieren, tüfteln, singen u. beteten und so ganz praktisch erleben, wie einfach es für Menschen mit und ohne Vorurteile ist. Das Hauptaugenmerk liegt auf Duldsamkeit, Anerkennung und Respekt für die Persönlichkeit jedes einzelnen Schülers und jedes Erwachsenseins. Zusätzlich zum Tagesablauf in der Kindertagesstätte werden Exkursionen, Partys und Veranstaltungen angeboten.

Das Pflegekonzept der Anlage umfasst eine ganzheitliche Therapie für behinderte und gefährdete behinderte Menschen. Dazu kommen Sprachtherapeuten und Ergotherapeutinnen aus der frühen Beratung der Karitas in unsere Praxis. Es gibt eine intensive Kooperation mit der frühzeitigen Beratung der BFH. Die Kindertagesstätte (Mo-Do. 07:00-17:00, Fr. 07:00-16:00): Für 0,50 /Stunde können für die Kindertagesstätte zusätzliche Stunden bis spätestens Dienstag der Woche vorher gebucht werden.

Für zusätzliche, nicht registrierte und kurzfristige Stunden müssen wir 2,50 /Stunde abrechnen.

Integrationskindertagesstätte Strölche

Sie und ich, wir erforschen zusammen die ganze Zeit. Dieses Leitmotiv prägt unser Tun bei der Organisation des Gruppenalltags in unserer Kindertagesstätte. Dabei steht das individuelle Bedürfnis des Kindes im Vordergrund. Jedes einzelne unserer Schüler wird in die Lage versetzt, sich aktiv am sozialen Geschehen zu beteiligen und so die Einbeziehung aller Schüler anzustreben.

Unsere qualifizierten Fachkräfte arbeiten nach dem thüringischen Ausbildungsplan unter Beachtung der individuellen Bedürfnisse der Schüler. Es ist unser Bestreben, alle unsere Schüler bestmöglich zu unterstützen! Teilweise offenes Konzept: Die Schülerinnen und Schüler musizieren und erlernen in Heimgruppen mit fixen Referenzpersonen, so dass feste Verhältnisse aufgebaut werden. Bei steigender Geborgenheit überwinden die Kleinen die Tagesstätte für sich und erkunden andere Zimmer und Spielgefährten.

Den Fortschritt der Schülerinnen und Schüler halten wir in einem Entwicklungsheft fest.

die Integrative Tagesstätte in St. Martin Hangar

Wir betreuen in unseren beiden Arbeitsgruppen - der Mausgruppe und der Raiffeisenbank - je 20 Schüler. Jede der beiden Kleingruppen hat fünf Orte für behinderte Menschen. Den ganzen Tag werden die Kleinen von einem Leiter, zwei Fachkräften pro Personengruppe, einem Spezialisten aus verschiedenen Arbeitsgruppen und einem Koch betreute. Neben dem pädagogischen Programm bietet die Schule auch Bewegungs- und Logopädie an - außerdem werden die Kleinen von unserem Koch jeden Tag mit frischen Gerichten versorg.

Gemeinsamer Urlaub und eine Vielzahl individueller Aktivitäten ergänzen das Programm.

Mehr zum Thema