Kapitalanlage Finanzieren

Investitionsfinanzierung

Egal ob Eigentumswohnung, Ein- oder Mehrfamilienhaus oder Gewerbebau - immer eine optimale Lösung; Experten beraten Sie kompetent und erstellen für Sie ein individuelles Finanzierungskonzept. Vor allem heute, mit dem nahezu historisch günstigen Zinssatz, sind Immobilien als Kapitalanlage attraktiv. Dies bedeutet, dass die Anleger ein bestimmtes Mindesteinkommen haben müssen. Es ist sinnvoll, zur Finanzierung eines Pflegeheims Fremdmittel wie öffentliche Fördermittel, Bankkredite oder Privatkredite aufzunehmen.

Wird bei der Finanzierung einer Investition berücksichtigt.

Investition: So finanzieren Sie konkretes Gold

Vor dem Hintergrund des nach wie vor niedrigen Zinsniveaus flirten viele Interessenten mit dem Kauf einer Liegenschaft zur Drittnutzung. Damit sich das Investment auch wirklich lohnt, sollten Käufer mit den derzeitigen Entwicklungen auf dem Markt und mit dem Interessensumfeld bestens vertraut sein. Deutschland gröÃ?te Mittler von privaten Bau-Finanzierungen gibt drei Tips, die Anleger berÃ?cksichtigen sollten.

Zur Beurteilung der Nachfragesituation und des langfristigen Potenzials der Metropolregion sollten Investoren den örtlichen Markt sehr gut beherrschen. Erst so kann der Käufer die Rentabilität der Immobilien realitätsnah einschätzen und mögliche Mietausfälle vermeiden. Abgesehen von einem ausführlichen persönlichen Gutachten dienen die offiziellen Mieterspiegel der Gemeinde, Angaben von Vermieterverbänden und vergleichbaren Mietgesuchen sowie Immobilienmeldungen in Tageszeitungen und im Netz auf Immobilien-Portalen dazu.

Die Anschaffung von Immobilien ist in der Regel die größte Finanztransaktion im Leben und sollte sowohl der gegenwärtigen als auch der zukünftigen Lebenslage optimal entsprechen. Gerade in Niedrigzinsphasen gilt die aktuelle gültige Faustformel, wonach eine möglichst hohe Vorfälligkeitsfinanzierung auch für Interessenten, die eine Liegenschaft für eine ausländische Nutzung kaufen wollen, abgesichert sein muss.

"Für Selbstnutzer wie für Investoren trifft dies im derzeitigen Umfeld zu: Gerade in einer Zeit mit sehr niedrigen Kreditzinsen wie heute sollten Investoren auch Eigenmittel in ihre Immobilienfinanzierungen miteinbringen. Zudem sollten Investoren bei Mietausfällen oder unvorhergesehenen Wartungs- oder Instandsetzungskosten auf ein Finanzpolster zurückgreifen können. Das Finanzpolster sollte so gestaltet sein, dass der Käufer selbst einen monatelangen Mietenverlust mit seinen laufenden Einnahmen überbrücken kann, ohne dass die Finanzierungen ins Stocken geraten.

Die Immobilie als Investition

Was lohnt sich für Investitionen? Wohin sind sie am bezahlbarsten? Wo sind sie ziemlich kostspielig? Werterhaltung, Vorsorge, Rendite und Steuervorteile - das sind die Hauptgründe, warum man eine Immobilie als Investitionsform betrachtet. Es gibt viel zu bedenken, wenn es um Investitionen geht. Zeitgemäß ist die Investition in Liegenschaften mit dem historischen günstigen Interesse besonders interessant.

Doch wie kann eine solche Liegenschaft bestmöglich finanziert werden? Bei uns bekommen Sie eine umfassende Beratung und ein auf Ihre Bedürfnisse und Finanzierungsmöglichkeiten zugeschnittenes, maßgeschneidertes Finanzkonzept. Anhand der Angebote von über 400 Kreditgebern bekommen Sie eine Aufstellung der für Sie geeigneten Finanzierungslösungen. Sie können als Grundbesitzer von Steuervorteilen Gebrauch machen.

Gutschriftskosten können Sie als einkommensbezogene Aufwendungen von Ihrem zu versteuernden Ergebnis abziehen. Ist eine fremdgenutzte Liegenschaft in Ihrem Besitz und können Sie diese mieten oder leasen, können Sie auch die Anschaffungsund Herstellkosten mindern. Um aus einer Liegenschaft eine gewinnbringende Kapitalanlage zu machen, sollte sie richtig gemietet werden. Erkundigen Sie sich vorab ausführlich über Ihre Rechte und Verpflichtungen als Wirt.

Mehr zum Thema