Kfw Barrierefreies Bad Zuschuss

Kfw-Badezuschuss barrierefrei

Zum Beispiel der Einbau von bodengleichen Duschen, der Umbau in großzügige Räume und der Einbau von nach außen zu öffnenden Badtüren. Der Betrag der Förderung richtet sich nach den Kosten der Maßnahme und dem persönlichen Einkommen des Antragstellers.

10 Tips für barrierefreies Baden - Wissenswertes über das Thema Wasserversorgung, Heizung, Luft ? Eine Homepage des Zentralverbandes der SCHK

Die Zugänglichkeit im Bad bringt ein Sicherheits- und Komfort-Plus, das auch junge Menschen gerne nutzen. Die Zugänglichkeit im Bad bringt ein Sicherheits- und Komfort-Plus, das auch junge Menschen gerne nutzen. Wichtiger Hinweis: Bereits in der Planung sollte ein SHK-Fachbetrieb konsultiert werden, damit das Bad im hohen Lebensalter so lange wie möglich ausgenutzt wird.

Passend zur Torbreite, bodentiefe Duschen, harmonische Beleuchtung: Es gibt gewisse Anforderungen an die Barrierefreiheit im Bad. Besonders hervorzuheben sind zehn Aspekte. Das Tor sollte eine Breite von mind. 90 Zentimetern haben und sich nach aussen hin aufklappen. Toiletten: Die Toiletten müssen einen stabilen Unterbau haben, einschließlich des Toilettensitzes muss eine Höhe von 48 Zentimetern haben und 70 Zentimetern in den Zimmer hineinragen, um einen seitlichen Transfer zu erlauben.

Bedienungselemente/Beschläge sind selbstverständlich, in einer Bauhöhe von 85 Zentimetern montiert und stehen neben einer beweglichen Fläche von 120 Zentimetern. Wie ein barrierefreies Bad am besten zu gestalten ist, darüber informiert das SHK-Fachunternehmen. WÃ?hrend sich junge Frauen vor allem um Gestaltung und Behaglichkeit kÃ?mmern, sind fÃ?r die Ã?ltere Altersgeneration die Bereiche Geborgenheit und ZugÃ?nglichkeit Ã?bersehen. Es zeigt sehr eindrucksvoll, dass ein Bad der modernen Zeit nicht nur sehr gut aussähe, sondern auch durchgängig barrierearm sein kann.

Ausführliche Informationen zum Themenkomplex Zugänglichkeit im Bad liefert der Zentrale Verband sanitäre Einrichtungen (ZVSHK) und ermöglicht zudem eine Produktrecherche nach bestimmten körperlichen Einflüssen. Wenn Sie Ihr Bad behindertengerecht gestalten wollen, erhalten Sie einen Zuschuss von der KfW-Bank. Es gilt, schnell zu handeln: Die Mittel des vergangenen Jahres waren bereits Ende Juni erschöpft.

Die KfW setzt sich für mehr Bewegungsfreiheit, barrierefreie Zugänge, die Einrichtung eines bodengleichen Duschbereichs und die Sanierung von Sanitäranlagen ein. Die Förderung kann bis zu 6.250 EUR ausmachen, wenn der Förderantrag vor der Umstellung unter www.kfw.de/zuschussportaleingeht. eingereicht wird. Zugänglichkeit ist entscheidend, um das Bad im hohen Lebensalter oder bei Krankheiten so lange wie möglich benutzen zu können.

Die finanziellen Lasten können in dieser Zeit besser ausgeglichen werden und die Zugänglichkeit bringt auch ein Mehr an Bequemlichkeit und Geborgenheit für die Jüngeren. So kann der SHK-Profi alle passenden Artikel kennen und so ein zukunftsfähiges Bad schaffen, das bis ins hohe Lebensalter komfortabel und gefahrlos genutzt werden kann.

Mehr zum Thema