Kfw Zuschuss Bad

Kfw-Badezuschuss

Von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) werden Maßnahmen zum Abbau von Barrieren und damit zur Erhöhung Ihres Wohnkomforts und Ihrer Sicherheit gefördert. Im KfW-Förderportal (www.kfw. de/zuschussportal) beantragen Sie Ihre Förderung und erhalten umgehend eine Antwort. Die KfW-Unterstützung für das Bad reduziert Ihre Umbaukosten.

Die KfW Bank fördert die altersgerechte Renovierung und Sanierung des Bades. Die Kreditanstalt für den Wiederaufbau (KfW) vergibt zinsgünstige Darlehen und einen Baukostenzuschuss.

Mit der KfW fördern wir den Abbau von Hindernissen und steigern damit Ihren Wohnraum.

Mit der KfW fördern wir den Abbau von Hindernissen und steigern damit Ihren Wohnraum. KfW-Förderprogramm Nr. 455 - "Altersgerecht Umbauen". KfW-Förderprogramm Nr. 159 - "Altersgerecht Umbauen" (Darlehen). Damit ist es Ihnen gelungen, im Zuge einer KfW-Förderung Hindernisse abzubauen. Als Alternative zu den KfW-Vorgaben können in den Fördergebieten auch barrierefreie Angebote nach den Vorgaben der Richtlinie für den Wohnungsneubau (DIN 18040-2) gefördert werden.

Das KfW-Förderprogramm umfasst diverse Massnahmen zum Abbau von Barrieren im Bad. Umnutzungen zur Schaffung von Zugänglichkeit nach dem Standard für neue Wohngebäude (DIN 18040-2) werden gefördert. Die Zugänglichkeit wird daher auch amtlich von der Firma DICO, Berlins nach den Vorgaben des Deutschen Instituts für Luft- und Raumfahrt (DIN) überprüft. Entsprechenserklärungen für barrierefreie Brausen hier.

Anwendung "Altersbedingte Änderungen prüfen"

Maßnahmen zur altersgerechten Umstellung unterstützen wir. Ist der Handlauf auf der Treppenanlage altersgerecht? Mit der Applikation "Check Altersgerechter Umbauen" können Sie ganz bequem den aktuellen Status einer Immobilie oder eines Hauses auf dem Tablett aufzeichnen. Die Umstellungserfordernisse und förderfähigen Maßnahmen können daraus unmittelbar abgeleitet werden. Als Experte können Sie die gesammelten Informationen zur weiteren Verarbeitung in Ihre eigene Anwendung übertragen.

Das Programm wendet sich an Fachleute aus dem HLK-Handwerk sowie an Haus- und Wohnungseigentümer. Das Programm "Check Age-Related Modifications" wurde für Tabletts mit Android-Betriebssystemen und iPad entwickelt und kann kostenlos im Googlespielhaus oder Apple-Shop heruntergeladen werden.

Förderung vorläufig nicht mehr möglich

Bei zunehmenden Einschränkungen können Massnahmen zur Vereinfachung alltäglicher Bewegungsabläufe vonnöten sein. Dies können z.B. der Anbau von Haltegriffen oder der Anbau einer bodentiefen Brause im Bäderbereich sein. Einer der am weitesten verbreiteten Förderfonds in diesem Gebiet ist das KfW-Programm "Altersgerechtes Umbauen". Es gibt zwei Möglichkeiten - die erste Variante gibt Ihnen einen Zuschuss für Ihre Umstellungskosten - die zweite Variante ermöglicht es Ihnen, Ihr Umstellungsprojekt mit einem günstigen Darlehen zu bezahlen.

Falls Sie einen vorzeitigen Umbau des Badezimmers mit der Fördervariante vorgesehen haben, empfiehlt es sich, Anfang 2017 einen entsprechenden Förderantrag zu unterbreiten. ANMERKUNG: Die Credit-Variante des Programmes "Age-Related Modifications" wird auch im Jahr 2016 möglich sein. Die entsprechende Pressemitteilung der KfW-Bank vom 22.07.2016 finden Sie hier: In diesem Jahr ist die Forderung nach der Förderung von barrieremindernden Massnahmen inklusive Kombinationsverträgen für Barriereminderung und Einbruchhemmung sehr hoch.

Die Verpflichtung zur Subventionierung von Barriereminderungsmaßnahmen einschließlich kombinierter Verträge zur Barriereminderung und zum Einbruchsschutz kann daher nach Erschöpfung der Mittel nicht mehr eingegangen werden. Anmerkung für eingegangene Zusagen: Bereits von der KfW genehmigte Gesuche um Barriereminderungsmaßnahmen sind davon nicht betroffen. Das dafür erforderliche Bundesvermögen ist für die Ausschüttung des Stipendiums vorbestimmt.

Bei den Fördergebieten zur Barriereminderung legen Sie bitte das vollständige und unterzeichnete Formblatt "Bestätigung nach Umsetzung - Einzelmassnahmen zur Barriereminderung" zusammen mit den Abrechnungen vor. Anmerkung für unbestätigte Kunden: Die Beantragung von Barriereminderungsmaßnahmen einschließlich Kombinationsverträgen zur Barriereminderung und zum Einbruchsschutz ist ab sofortiger Wirkung nicht mehr möglich. Zuschuss für das Präparat Altersgerechte Sanierung für individuelle Massnahmen Schutz vor Einbruch in bestehenden Gebäuden. www.kfw.de/455 oder www.kfw.de/455 Zuschuss für das Präparat Altersgerechte Sanierung für die Unterstützung von Massnahmen zum Schutz vor Einbruch oder Abbau von Barrieren in bestehenden Gebäuden im Rahmen des Programms Altersgerechte Sanierung. www.kfw.de/455 oder www.kfw.de/159. Alle Informationen ohne Garantie.

Mehr zum Thema