Kredit für Umbau

Darlehen für den Wiederaufbau

Ob neues Bad oder Dachbodendämmung, neue Heizung oder Umbau bestehender Räume - wenn Sie bereits Hausbesitzer sind (oder ein renovierungsbedürftiges Objekt gefunden haben), gibt es immer wieder neue Möglichkeiten, Ihr eigenes Zuhause komfortabler und effizienter zu gestalten. Wenn es um ein Darlehen für den Umbau des eigenen Hauses geht, können Sie der Bank ein Grundpfandrecht anbieten. Die meisten Menschen schulden Jahr für Jahr Schulden, vielleicht verdienen sie ein höheres Einkommen oder der Wert der Immobilie und das Land wird steigen. Dadurch entsteht ein willkommener Spielraum für eine spätere Auffüllung des Darlehens. Dies ist häufig der Fall, zum Beispiel zur Finanzierung von Renovierungen und Umbauten.

Umrüstungsfinanzierung: Was ist zu berücksichtigen?

Der Berechnungsgrundlage liegt nur der aktuelle Höchstzinssatz mit {{termInJahrenDative}} Sollzinsverpflichtung zu Grunde und wurde unter den folgenden Prämissen ermittelt: Das Objekt wird erworben, vom Eigentümer genutzt und fungiert als Sicherung für die Finanzierungen mit einer Erstranglast. Berechnen Sie mit unserem Bauzinsrechner einen ersten Hinweis auf Ihren individuellen Zinssatz.

Um ein kostenloses und unverbindliches Finanzierungsangebot einer Bau-Finanzierung zu erhalten, bitten wir Sie, unsere Finanzierungs-Anfrage auszufüllen.

Umrechnung: Welches Darlehen ist möglich?

Denn wer eine Veränderung vorhat, braucht oft einen Kredit, weil die Eigenmittel nicht für das gesamte Investitionsvolumen reichen. Das Spektrum der fraglichen Angebote erstreckt sich vom Konsumkredit bis zum traditionellen Hypothekarkredit. Die Verzinsung bestimmt nicht notwendigerweise, welche Darlehensart zur Kofinanzierung der Umwandlung verwendet wird. Als Kredit für den Umbau eignet sich die traditionelle Baukreditfinanzierung, wenn es sich um eine große Baumaßnahme, bei der zum Beispiel auch die gesamte Gebäudesubstanz neu organisiert und renoviert wird.

Verschiebt sich der Bedarf an Krediten in Größenordnungen von 30.000 EUR oder mehr, bieten die grundpfandrechtlich gesicherten Baudarlehen oft die besten Vorraussetzungen. Wenn für den Wechsel nur geringe Kreditbeträge erforderlich sind, wird oft auch ein Teilzahlungskredit für die Refinanzierung angeboten. Bei Ratenkrediten sind die Zinssätze in der Regel etwas höher als bei grundpfandrechtlich gesicherten Krediten.

Dafür entfällt jedoch die Gebühr für die Registrierung der Grundpfandrechte. Aber auch Ratendarlehen können im Gegensatz zur herkömmlichen Baudarlehensfinanzierung wesentlich flexibeler abgewickelt werden. Mit vielen Anbieter ist es möglich, den Kredit zu jeder Zeit und ohne Bezahlung einer Vorzugsentschädigung ganz oder zum Teil zurückzuzahlen. Die Lohnenswirkung eines Baudarlehens für den Arbeitseinsatz bei der Änderung hängt davon ab, ob ein vergabebereiter Baudarlehensvertrag vorliegt und wie hoch die Effektivzinssätze für den Kredit sind.

Denn: Nur wenn die Wohnungsbaugesellschaft den Auftrag als reif erklärt, kann sich der Bauherr die Unterschiedsbeträge zwischen Vermögen und Bausparsumme als Kredit ausschütten lassen.

Finanzierung des Umbaus mit einem Wohnungsbaudarlehen

Aber wenn die Kleinen auf eigenen Füßen sitzen, das Badezimmer nicht mehr ins Spiel kommt oder man daran denken will, älter zu werden, steht ein Umbau bevor. Abhängig vom Lebensalter der Liegenschaft und dem Ausmaß der erforderlichen oder erwünschten Arbeit kann der Umbau rasch Zehntausende von Euros verursachen. Gelder, die nicht jeder Privathaushalt auftreiben kann.

Können die Mittel auch für den Umbau verwendet werden? Hausbesitzer, die ein Modernisierungsprojekt in Betracht ziehen, können von verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten profitieren. Zahlreiche Kreditinstitute vergeben heute so genannte Restrukturierungs- oder Modernisierungskredite - insbesondere für den mittleren Eigenkapitalbedarf. Gleichzeitig kann sich die Suche nach geeigneten Finanzierungsprogrammen für die Energieumwandlung oder Zugänglichkeit auszahlen.

Worauf ist bei extern finanzierten Umbauten im Detail zu achten? Ein Baukredit zeigt seine Stärke, wenn für den Umbau mehr als 50.000 EUR benötigt werden. Das hat den Vorteil: Ist auf der Liegenschaft noch eine Grundpfandrecht angemeldet, erspart man sich den erneuten Grundbucheintrag und sollte diese Möglichkeit auch für etwas geringere Beträge abwägen.

Andererseits haben die so genannten Modernisierungskredite den Vorzug, dass der Hauseigentümer hinsichtlich der Kredithöhe verhältnismäßig variabel handeln kann, da insbesondere nach unten ein beträchtlicher Handlungsspielraum vorhanden ist. Außerdem wird das Sanierungsdarlehen in der Regel ohne Grundschulden gewährt, was das Darlehen verbilligen kann. Bei den anderen Formen der Finanzierung laufen Hauseigentümer das Risiko, für diesen Weg zur Schuldfreiheit durch vorzeitige Rückzahlung einen hohen Preis zu zahlen.

Falls eine einfache Ratenkreditfinanzierung möglich ist, kann auf diese Voraussetzungen verzichtet werden.

Mehr zum Thema