Länger Zuhause Leben

Zu Hause länger leben

Ein selbstbestimmtes Leben zu Hause" wurden Projekte gesucht, die den Alltag der Menschen durch einfach zu handhabende Technik erleichtern. Unter einem Dach leben mehrere Generationen. Die Senioren sollten so lange wie möglich selbstständig in ihrer Wohnung wohnen. Altersgerechte Renovierung, Nachbarschaftshilfe und soziale Dienste ermöglichen es, auch bei Bedarf zu Hause zu bleiben. "Länger zu Hause leben" ist der Wunsch der meisten älteren Menschen.

Längeres Leben zu Hause

"Längeres Leben zu Hause" ist der Traum der meisten Älteren. Altersgerechte Renovierung, Quartiersförderung und Sozialleistungen ermöglichen es, auch bei Betreuungsbedarf im gewohnten Zuhause zu sein. Das Handbuch des Bundesministeriums für Familie im hohen Lebensalter gibt Antworten auf die Frage, stellt Wege vor und unterstützt mit praxisnahen Planungshilfen: von der Beurteilung des eigenen Wohnwunsches bis zur Auswahl des passenden Pflegedienstes.

Zu Hause im Alter: Prospekt "Länger zu Hause wohnen

"Längeres Leben zu Hause" ist der Traum der meisten Älteren. Altersgerechte Renovierung, Quartiersförderung und Sozialleistungen ermöglichen es, auch bei Betreuungsbedarf im gewohnten Zuhause zu sein. Das Handbuch des Bundesministeriums für Familie "Länger zu Hause leben" weist praxisnah und einfach umzusetzende Möglichkeiten auf, das Leben im hohen Lebensalter so unabhängig und behindertengerecht wie möglich zu machen.

Das Handbuch steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung: Sie können den Leitfaden auch in Papierform auf der Website des Bundesministeriums für Familie und Jugend anfordern.

Prospekt "Länger zu Hause leben" - Aktuelle Ausgabe des Leitfadens des Bundesministeriums für Familie und Jugend zum Leben im hohen Lebensalter

Praktische Ratschläge für ein selbständiges Leben im hohen Lebensalter gibt der Leitfaden des Bundesfamilienministeriums: "Länger zu Hause leben" ist der Wille der meisten Aelteren. Altersgerechte Renovierung, Quartiersförderung und Sozialleistungen ermöglichen es, auch bei Pflegebedürftigkeit im gewohnten Zuhause zu sein.

Das Handbuch des Bundesministeriums für Familie "Länger zu Hause leben" weist praxisnah und einfach umzusetzende Möglichkeiten auf, das Leben im hohen Lebensalter so unabhängig und behindertengerecht wie möglich zu machen. Er kann auch kostenlos auf der Website des Bundesministeriums für Familie und Jugend angefordert werden: Strategiedokument "Altenhilfe und Pflege 2025" der Zeitschrift für Paritätische und Nachleese zum Paritätischen Pflegekongress 2014 "Sozialraumorientierung in der Pflege" Downloads:

Prospekt "Länger zu Hause leben" Download für Mitglieder:

Leitfaden für das Leben im hohen Lebensalter

"Länger zu Hause leben" ist der Traum der meisten Älteren. Altersgerechte Renovierung, Quartiersförderung und Sozialleistungen ermöglichen es, auch bei Pflegebedürftigkeit im gewohnten Zuhause zu sein. Das Handbuch des Bundesministeriums für Familie "Länger zu Hause leben" weist praxisnah und einfach umzusetzende Möglichkeiten auf, das Leben im hohen Lebensalter so unabhängig und behindertengerecht wie möglich zu machen.

Darüber hinaus werden Wohnraum im hohen Lebensalter, Vorhaben zum Themenbereich "Wohnen im Alter" und Finanzierungsoptionen für den Wohnungsumbau präsentiert.

Mehr zum Thema