Leben ab 60

Das Leben ab 60

Lebensideen ab 60 Wo sich Senioren engagieren können. Mit dem Pilotprojekt Plan60 wurden Senioren bei der Umsetzung ihrer Ideen unterstützt. Mit 60 Jahren würde sich kaum jemand als "alt" bezeichnen. Die späte Freiheit - frischer Mut: Das Leben ab dem 60. Lebensjahr Vor etwa 20 Jahren hätte niemand daran gedacht, ein solches Thema zu formulieren und zu behandeln.

Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland feierte im vergangenen Jahr sein 60-jähriges Bestehen.

Lebensideen ab 60 Jahren

Mit dem Pilotprojekt Plan 60 wurden Senioren bei der Realisierung ihrer Vorstellungen begleitet. Wir sind noch auf der Suche nach Mitarbeitern für die daraus resultierenden Auftritte. Macht steht unter großem Druck. Immer wieder kommen neue Fragen von Museumssuchenden, aber auch von alten Frauen und Männern, die ihre Arbeit bereitstellen. In einem Zeitungsbericht wurde sie auf das Beispielprojekt "Plan60 - Anleitung zum Unruhestand" hingewiesen.

Zehn Tage lang sollen Rentner bei der Umsetzung eigener Vorstellungen und Vorhaben mitgestaltet werden. Es geht nicht darum, zusätzliches Geld zu verdienen, sondern um Freiwilligenarbeit, die Spass macht. Während des Kurses traf sie die 71jährige Frau Dr. med. Emma Kopp. Geplant war die Gründung eines "Übersetzungsbüros" für die Currentschrift. Zusammen haben sie dann die Grundidee für die Agentur entwickelt, die neben den Kurrent-Übersetzungen weitere Dienstleistungen für Museum und Archiv anbietet.

Auf eine lange Reihe von Aktivitäten von Mitarbeitern der Firma kann bereits verwiesen werden. "Das Arbeitsfeld ist sehr vielfältig", sagt sie. Dabei geht es nicht darum, bezahlte Mitarbeiter zu schonen. "Sie sind wieder im vollen Leben und haben das Bedürfnis, sich nicht nur um Kinder zu kümmern", freut sich Frau Dr. Stenger.

Viele Senioren verfügen nicht nur über einen großen Erfahrungsreichtum, sondern auch über genügend Kräfte und Spaß, um neue Dinge in der Rente anzugehen. In dem Pilotprojekt "Plan60 Instructions for (Re)retirement" wurde den Teilnehmern bei der Ideenfindung und -umsetzung in 10-tägigen Seminaren unterstützt. "Zielpublikum waren sowohl Menschen, die selbst etwas bewegen wollen, als auch solche, die sich an vorhandenen Aktionen beteiligen wollen und nach Kontakten suchen", erzählt sie.

Sind Sie auch auf der Suche nach einer sinnvollen Beschäftigung in der Rente? Für alle unsere Vorhaben sind wir noch auf der Suche nach Mitarbeitern, auch wenn diese bereits begonnen haben. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Planungsbüro des Plans 60, Tel.: 01/795 80-85 01: Museumsvertretung Vielen musealen und archivarischen Einrichtungen fehlen die personellen und materiellen Ressourcen, um die verschiedenen Aktivitäten durchzuführen.

Dies ist eine Gelegenheit für Senioren, ihre Fertigkeiten zu nutzen. Die Übersetzungsagentur Kurrent-Translation stellt Abschriften für Museum und Archiv zur Verfügug. Jeweils montags zwischen 11.00 und 14.00 Uhr sind drei Freiwillige aus dem 11-köpfigen Team in der "Senioren-Treffpunkt-Hauptbibliothek" verfügbar. Anregungen für weitere Projekte: Es wird zusammen mit den Senioren singen.

Begrüßungsservice Für alleinreisende Senioren sollten Sie sich über Ihren Wienaufenthalt informieren und Hinweise geben. Project REISSEN RIESEN möchte eine Anlaufstelle für Senioren sein, die gern unterwegs sind und mit anderen mitreisen.

Mehr zum Thema