Lehrgang Sachverständiger für Barrierefreies Bauen

Kurs für Experten für barrierefreies Bauen

Die Expertenschulung Barrierefreies Bauen besteht aus vier Blöcken und basiert auf dem Intensivkurs FachplanerIn Barrierefreies Bauen. Sie demonstrieren mit einem Zertifikat Ihre Kompetenz im Bauen, Umbauen, Einrichten und Ausrüsten von barrierefreien Gebäuden und Objekten. für Barrierefreiheit oder als Fachplaner für barrierefreies Bauen. Lehrgang für barrierefreies Planen und Bauen, öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige, die für eine.

Studiengang Experten für Barrierefreies Bauen an der Biberacher Fachhochschule

Die Expertenschulung Barrierefreies Bauen umfasst vier Blöcke und basiert auf dem Intensivkurs FachexpertenplanerIn Barrierefreies Bauen. Es stellt die unterschiedlichen Arbeitsbereiche des Expertensystems vor. Dabei werden die Grundzüge der Gutachtertätigkeit einschließlich der Erstellung von Sachverständigengutachten für die justizielle und aussergerichtliche Tätigkeit sowie die besonderen Haftungs- und Vergütungsfragen erörtert. Am Ende des Kurses erarbeiten die Teilnehmer ein Expertengutachten als Hausaufgabe, das dann im Expertenworkshop ausführlich erörtert wird.

Das Studium dient der Vorbereitung auf eine Selbstständigkeit als Experte, die über die (technische) Beratung zur strukturellen Zugänglichkeit hinausgeht. Die Lehrveranstaltung wird in Hannover durchgeführt und endet mit einer Klausur. An der Fachhochschule Biberach wird das Diplom "Sachverständige/r Barrierefreies Bauen" verliehen. Voraussetzung ist die Beteiligung am Lehrgang und am Gutachterworkshop sowie der bestandene Teilnahmevorgang.

Voraussetzung für die Absolvierung dieses Expertenkurses ist der erfolgreiche Abschluß der Kurse "FachplanerIn Barrierefreies Bauen der Hochschule der Biberach" oder eine vergleichbare fundierte Fachplaner-Ausbildung. Den Teilnehmern sollen sichere Detailkenntnisse im Umfeld der Standardgruppe 18040 einschließlich begleitender Normen sowie ein begründetes Grundwissen über Details der konstruktiven Zugänglichkeit vermittelt werden.

Dieser Kurs sieht keine Repetition der gesetzlichen und baulichen Voraussetzungen des barrierefreien Bauens vor, diese werden als solide Kenntnisse erachtet. Im Preis enthalten sind die Kursdokumentation, die Prüfungsgebühren, das Zeugnis und die Bewirtung während der Mittagspause. Grundvoraussetzung für die Beteiligung am Kurs ist die Erstellung eines anonymen Expertengutachtens und die Durchführung einer öffentlichen Debatte in der Kursgruppe.

Barrierefrei bauen

Die Lehrveranstaltung "Fachplaner für barrierefreies Bauen" stellt den umfassenden Themenbereich der DIN 18040 Barrierefreies Bauen vor und stellt die Kernkompetenz vor. Fachseminare zum Themenbereich "Barrierefreies Bauen" ergänzen das Programm. Gern stellen wir Ihnen alle Events zum Themenbereich "Barrierefreies Bauen" als Hausseminare zur Verfügung. Bitte beachte auch die speziellen Preise für unsere Mitstreiter.

Barrierefrei bauen - Kurse für zertifizierte Planer und Experten

An der Fachhochschule Biberach steht zunehmend das Leitthema "Barrierefreies Bauen", eine der zentralen Herausforderungen für unsere Gesellschaften sowie für Planungs- und Architektenbüros. Die Academy hat zwei Qualifizierungen in diesem Bereich in ihr Angebot aufgenommen: den Weiterbildungskurs "Fachplaner für barrierefreies Bauen" und den Weiterbildungskurs "Experte für barrierefreies Bauen". Zum ersten Mal veranstaltet die Academy diesen Lehrgang in Kooperation mit dem Weiterbildungsinstitut für Bauwesen der Landesarchitektenkammer Baden Württemberg.

Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit unterschiedlichen Fragen, die sich an den vielfältigen Erfordernissen der Berufspraxis orientieren: Was heißt eigentlich barrierefreies Bauen? So soll beispielsweise die Bereitstellung von barrierefreien Wohnräumen verbessert werden; auch im öffentlichen Gebäudebereich steht zunehmend die Zugänglichkeit im Vordergrund - ein Thema, das im Rahmen des Kurses "Fachplaner für barrierefreies Bauen" miteinbezogen wird. Der Lehrgang ist in sieben Blöcke gegliedert, die Einzelmodule sind modulare Module und können individuell gebucht werden.

Der erste Lehrgang "Sachverständige/r Barrierefreies Bauen" ist soeben zu Ende gegangen: Zehn Teilnehmer aus ganz Deutschland haben den Lehrgang mit Erfolg durchlaufen. Die Teilnehmer beurteilten das angebotene Programm als "ideale Arbeitsvorbereitung "; der praxisnahe Lehrgang bietet eine "Toolbox" für den beruflichen Alltag der Planer.

Die Leitung hatte Nadine Metlitzky, selbst freie Bauherrin und staatlich anerkannte und beeidigte Expertin für barrierefreies Bauen (IHK Erfurt). Außerdem ist Metlitzky Leiter des Kurses "Fachplaner für barrierefreies Bauen". Sie betreut dieses Projekt zusammen mit Dr.-Ing. Sigrid Loch. Der Architekt hat sich auf die Bereiche Forschen und Lehren an der Uni Stuttgart und als Berater auf dem Gebiet der Aus- und Fortbildung für angepasste Lebenskonzepte, barrierefreies und generationsgerechtes Bauen und Bauen konzentriert.

Laut Pascal Steinert, dem stellvertretenden Direktor der Fachhochschule Biberach, zeigt das überregionale Umfeld, "dass das Angebot an Weiterbildung der Nachfrage entspricht und es nur wenige Vergleichsangebote in Deutschland gibt".

Mehr zum Thema