Luxus Seniorenresidenz Berlin

Die Grüntal-Gruppe: Janssen-Schwestern setzen auf Luxus-Pflegeheim

Eine Handvoll Seniorenresidenzen in Berlin werben für aktive und wohlhabende Privatpersonen. Im privaten Augustinum im Berliner Stadtteil Kleinmachnow finden Sie beste Gemeinschaftseinrichtungen, Spitzengastronomie und ein anspruchsvolles Veranstaltungsprogramm. Für ein luxuriöses Seniorenwohnheim in Berlin-Friedrichshain suchen wir einen erfahrenen und motivierten Küchenleiter (m/w), der den Bewohnern hochwertige Mahlzeiten anbietet. An der Passauer Straße in der Berliner City West, gegenüber dem Luxus-Einkaufszentrum KaDeWe, steht die Residenz der Hauptstadt. Wir von perZukunft bieten Ihnen eine Vollzeitstelle als Koch in einer international renommierten Luxus-Seniorenresidenz in Berlin-Lichtenberg.

Die Janssenschwestern verlassen sich auf ein luxuriöses Altenpflegeheim.

Diejenigen, die hier wohnen, können in der Turnhalle oder auf der Spielkonsole mitspielen. Bei Vollvermietung der Wohnung können hier 116 Personen wohnen. Seit vier Jahren wohnt sie für ihr erstes eigenes Vorhaben. Ihre Kundschaft, die aus den Häusern der Umgebung kommt und an das Arbeiten gewohnt ist, kannte sie.

Das Pflegegeschäft kennen wir schon lange, und zwar seit ihrer Abstammung. Seit rund vierzig Jahren betreiben ihre beiden Familienmitglieder, Frau Dr. med. Susanne und Herr Dr. med. Dr. Peter Janßen, Seniorenresidenzen in Berlin und Nordfriesland. In Berlin werden die Wohnungen unter dem Namen "Grüntal-Gruppe", im hohen Norden unter dem Namen "Pflege-Butler" geführt. Zu " einem schönen Umfeld für Menschen mit Pflegestufen ", wie Herr Dr. med. Peter Jänner erläutert.

Seit langem ist er zudem staatlich geprüfte Altenpflegerin. Am Anfang lebten er und seine Ehefrau immer in einer eigenen Wohneinheit; dort wuchsen Töchterchen Josephine und ihre fünf Jahre kleinere Schwester Johannas auf. "Auch die Zeit hat uns sehr stark beeinflusst", sagt Josephine Jansen im Rückblick. Nach einem Designstudium, einer Krankenschwesterausbildung und einem Studium der Wirtschaftswissenschaften und Krankenpflege schloss sie ein Studium der Seniorenpflege und des Pflegemanagements ab.

Die Jüngste, Johann J. Janßen, betreibt in Berlin-Lankwitz eine Seniorenresidenz, Josephine die Landhaus-Ton. "„Wir wollen der Konkurrenz einen entscheidenden Vorsprung verschaffen“, sagt Sen. In einem Seniorenheim sind die Kosten für die Krankenpflege nicht sehr unterschiedlich zu denen in einem normalen Altenpflegeheim. Deshalb war Krankenpflege auch ein Gesprächsthema in den gerade zu Ende gehenden Koalitionsgesprächen in Berlin. 8.000 neue Arbeitsplätze sollen sozusagen als Sofortmassnahme entstehen.

Außerdem ist Frau Dr. J. Janssen immer auf der Suche nach neuen Angestellten für ihre neue Wohnung. Regelmässig prüft er Seniorenheime und weiß: "Es gibt genügend wohlhabende Kunden, die im hohen Lebensalter nicht auf etwas anderes verzichten wollen. "Die großen Versorger haben dieses Potential für sich erkannt - es gibt viel mehr teure Wohnungen hier in Deutschland.

"Denn ein kleines Erlebnis macht Spaß", wie sagt er. "Du nimmst dich nicht mehr so ernst", sagt sie. Der japanische Liebhaber hat im Weinkeller der Landhaus Clays seine große Samurai-Sammlung gezeigt - und sie einst in ein kleines Kunstmuseum verwandelt.

Mehr zum Thema