Mietpreise Mietwohnungen

Vermietungspreise für Mietwohnungen

Im Kanton St.Gallen bestehen grosse regionale Mietunterschiede. Die Mietpreise für die verschiedenen Gerätetypen im Überblick. In der Mietspiegeltabelle sind die Mietpreise der Stadt angegeben. Belegungsdatum: Verhandelbarer Mietpreis exkl.

MwSt.

Ferienwohnung in Laufen buchen

Zur Zeit werden 7 Mietwohnungen in Laufen vermietet. Der Durchschnittsmietpreis in Laufen liegt bei 7,20 Euro/m², was einer Mietentwicklung von +17% gegenüber dem Vorjahreswert entsprich. Auf dem Laufener Immobilienmarkt stehen zurzeit relativ 5 Wohneinheiten zur Verfügung, so dass der Mietwohnungsanteil in Laufen 58% des gesamten Wohnungsangebots darstellt.

Mieten

Das Statistische Bundesamt bietet seit 2010 jährliche Aktualisierungen der durchschnittlichen Mietpreise pro Zimmernummer an. Die Ergebnisse basieren auf einer Auswahl von rund 100.000 Messungen. Der Wert für die Jahre 1990 bis 2000 basiert auf den Ergebnissen der Zählungen dieser Jahre. Im Jahr 2003 wurde auch eine gesonderte Mietstrukturerhebung vorgenommen. Da die Mietpreise in aktuellen Vermietungen nur unter gewissen Bedingungen angepaßt werden können, zahlen Langzeitmieter oft wesentlich weniger für ihre Wohnungen, als in den Anzeigen gefordert wird.

Das BFS sammelt die Durchschnittsmiete inklusive der Miete aus langfristigen Mietverträgen und Neuvermietungen. Ein Teil der Probe wird jährlich gewechselt.

Mietkosten in Frankfurt

Die Durchschnittsmiete in Frankfurt beträgt 16,10 ?/m². Bei ständig aktuellen Grundstückspreisen und der Kursentwicklung der letzten Jahre. Die Durchschnittsmiete für eine 30m² große Ferienwohnung beträgt zur Zeit 20,34 EUR/qm. Eine 60m² große Ferienwohnung bezahlt zur Zeit eine Durchschnittsmiete von 15,12EUR/m². Die Durchschnittsmiete für eine 100m² große Ferienwohnung in Frankfurt beträgt zur Zeit 15,18EUR/m².

Bei den Grundmieten für Apartments in Frankfurt und der WG Zimmer in Frankfurt sind die Mieten überdurchschnittlich hoch. Die günstigste Art eine Wohnung in Nieder-Eschbach zu mieten ist 10,44 EUR/m². Im Moment muss man in der alten Stadt am meisten zahlen, hier sind es 22,22 EUR/m². Die Kaufsumme für eine Frankfurter Eigentumswohnanlage beträgt durchschnittlich 5.748,85 ?/m².

Bei der Anmietung eines ca. 100 qm großen Gebäudes in Frankfurt müssen im Durchschnitt 13,77 EUR/m² berechnet werden. Bei einem 150m² großen Wohnhaus in Frankfurt werden ca. 13,72 EUR/m² benötigt. Mit einem 200m² - Einfamilienhaus beträgt es derzeit 14,50EUR/m². Die Hauspreise in Frankfurt sind höher als die landesweiten Mieten.

Am billigsten ist ein Miethaus in Schwanheim für 9,16 EUR/m². Die Durchschnittsmiete für eine 30m² große Ferienwohnung beträgt zur Zeit 20,34 EUR/qm. Eine 60m² große Ferienwohnung bezahlt zur Zeit eine Durchschnittsmiete von 15,12EUR/m². Die Durchschnittsmiete für eine 100m² große Ferienwohnung in Frankfurt beträgt zur Zeit 15,18EUR/m².

Bei den Grundmieten für Apartments in Frankfurt und der WG Zimmer in Frankfurt sind die Mieten überdurchschnittlich hoch. Die günstigste Art eine Wohnung in Nieder-Eschbach zu mieten ist 10,44 EUR/m². Im Moment muss man in der alten Stadt am meisten zahlen, hier sind es 22,22 EUR/m². Die Kaufsumme für eine Frankfurter Eigentumswohnanlage beträgt durchschnittlich 5.748,85 ?/m².

Bei der Anmietung eines ca. 100 qm großen Gebäudes in Frankfurt müssen im Durchschnitt 13,77 EUR/m² berechnet werden. Bei einem 150m² großen Wohnhaus in Frankfurt werden ca. 13,72 EUR/m² benötigt. Mit einem 200m² - Einfamilienhaus beträgt es derzeit 14,50EUR/m². Die Hauspreise in Frankfurt sind höher als die landesweiten Mieten.

Am billigsten ist ein Miethaus in Schwanheim für 9,16 EUR/m².

Mehr zum Thema