Pflegeberatung Minden

Krankenpflegeberatung Minden

Auf den Internetseiten des Landkreises Minden-Lübbecke finden Sie Informationen zur "Pflegeberatung". http://www.pflegeberatung-minden-luebbecke.de. entwickelt im Rahmen der "Arbeitsge- meinschaft Pflegeberatung".

Pflegeberatungszentrum im Bezirk Minden-Lübbecke Pflegeberatung Minden. Auf den Internetseiten des Landkreises Minden-Lübbecke finden Sie Informationen zur "Pflegeberatung". Auf den Internetseiten des Landkreises Minden-Lübbecke finden Sie Informationen zur "Pflegeberatung".

Betreuungszentrum Minden in Minden

Falls Sie das Zentrums für Pflegeberatung Minden in Minden telefonisch kontaktieren wollen, können Sie Ihren Kontakt unter der Rufnummer 0571 64 56 60-10 während der entsprechenden Geschäftszeiten einrichten. Am besten erreicht man das Pflegeberatungszentrum Minden in Minden über die kostenlosen Routendienste: Auf der Mindener Landkarte unter "Kartenansicht" wird Ihnen die Anschrift des Zentrums für Pflegeberatung Minden angezeigt und erleichtert Ihnen die Anreise mit dem Routenplaner.

Besonders praxistauglich ist hier die Bahn-/Busfunktion, die Ihnen während der Öffnungszeit die optimale Anbindung an das Mindener Pflegezentrum zeigt. Als VCF-Datei für Ihr persönliches Adreßbuch sichern oder die Daten an Freunde senden, wenn Sie das Institut für Pflegeberatung Minden empfehlen wollen.

News Minden-Lübbecke - Einrichtungen zur Pflegeberatung jetzt auch im Netz

In dem Bezirkshaus in Minden wurde nun unter die neue Internet-Präsenz der Pflegeberatungsstellen unter feierlich aktiviert. de. Ab sofort haben alle pflegebedürftigen Menschen die Gelegenheit, sich über Hilfsangebote in der Umgebung und über die wichtigen Versorgungsthemen im Internet zu erkundigen. Hilfs- und Finanzstrukturen sind oft nicht bekannt, oft weil eine Versorgungssituation auffällt.

Darüber hinaus spielen die Hilfe und Betreuung der pflegenden Verwandten eine große Bedeutung. Hierbei binden die Pflegeberatungsstellen im Kreise Minden-Lübbecke, die an den Orten in Bad Oeynhausen, Spanien und Minden nun auch on-line Menschen in Hilfs- und Pflegebedürftigkeit und deren Angehörige aufklären, betreuen und betreuen. Generell Interessenten und Beratungssuchende im Vorgriff auf die Betreuung sind ebenso herzlich eingeladen, sich beispielsweise über Haushaltshilfen, Pflegehilfen, Ambulanzdienste, Finanzierungsmöglichkeiten und Hilfsangebote zu erkundigen.

"Die Menschen im Mülenkreis möchte ich dazu ermuntern, dieses bedeutende Hilfsangebot zu nützen, um sich in der Frage der Hilfs- und Betreuungsbedürftigkeit zu orientieren. Vor allem die pflegenden Angehörigen sollen in ihrer bedeutsamen und lobenswerten Arbeit verstärkt werden. Das ist eines der erklärte Ziel der städtischen Versorgungsplanung des Landkreises", unterstreicht Hans-Jörg Deichholz, Leiter der Sozialabteilung des Landkreises Minden-Lübbecke.

In den Pflegeberatungsstellen erhalten Sie kostenlose, vertrauliche und auf Wunsch auch anonyme Beratung zu hilfsbedürftigen Fragestellungen und die entsprechende Hilfe vor Ort. Für den Fall, dass Sie sich nicht an uns wenden, können Sie sich an uns wenden. Zum Beispiel die derzeitigen und künftigen Vorteile der Krankenpflegeversicherung und verschiedener Anbieter-Verzeichnisse. Derzeit gibt es Verweise auf die im Nov. laufenden Infoveranstaltungen zu den wichtigsten Innovationen in der Pflegeversicherung: Eine Registrierung ist nicht notwendig.

Gemäß dem nordrhein-westfälischen Alters- und Krankenpflegegesetz (APG NRW) ist die Betreuung pflegebedürftiger Menschen und ihrer Familienangehörigen eine gemeindeeigene Angelegenheit. Dies wird im Landkreis Minden-Lübbecke als Gemeinschaftsaufgabe verstanden. Herauszuheben ist die carrierübergreifende und -unabhängige Beratung, denn es existiert eine Carrier-Community vom AWO-Kreisverband OWL e.V. Kreise Minden-Lübbecke, Caritasverband Minden e.V,

Das Diakonische Institut im Landkreis Minden, Diakonisches Werk i. K. V. Bad Oeynhausen, DRK Kreiskreisverband Altkreis und PariSozial Ministerium Lübbecke/Herford und der Landkreis of minden- Luebbecke. Die engere Zusammenarbeit zwischen den Pflegeversicherungsträgern der AOK NordWest, BKK Melitta Plus und IKK classic hat die Entwicklung der Website mitfinanziert.

Mehr zum Thema