Pflegefall

Gebrechliche

Pflege" ist oft ein Tabuthema. Aber soll die stationäre Versorgung bezahlt werden? Dieses " Risiko " wird von der gesetzlichen Pflegeversicherung nur unzureichend abgedeckt. Viele übersetzte Beispielsätze enthalten "Pflegefall" - deutsch-niederländisches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen deutscher Übersetzungen. Schließlich befürchtet laut einer aktuellen Forsa-Umfrage jeder zweite Deutsche, dass er bei Pflegebedürftigkeit nicht genügend finanzielle Sicherheit hat.

Unterstützung für Eltern: Von wem wird bezahlt, wenn die Erziehungsberechtigten invalid werden? Bavaria 2 | Hörfunk

Dr. Harald Benzing: Die gesetzliche Krankenpflegeversicherung übernimmt in der Regel rund die Haelfte der Unterhaltskosten. Hinsichtlich der verbleibenden Kosten schauen Sie sich zunächst an, welches Einkommen die Mütter haben und welches Kapital für die Finanzierung eines guten Pflegeheims zur Verfügung steht. Die Kanzlei bemüht sich jedoch, das Guthaben von Verwandten, die zur Selbstversorgung gezwungen sind - also in der Regel von ihrem Ehegatten oder ihren Kinder - zurückzuerhalten.

Der Ehegatte ist ohnehin zur Hilfeleistung gezwungen, da die betreuungsbedürftigen Partner Teil einer Notgemeinschaft sind. Trifft dies auch zu, wenn zum Beispiel seit Jahren kein Umgang mehr mit Erwachsenen und Kleinkindern besteht? Kann man Enkel auch zur Unterstützung pflegebedürftiger Menschen einsetzen? Wie viel Pflege kann das betroffene Elternteil leisten? Wie viel Reichtum die Kleinen haben.

Die Erträge werden so berechnet, dass - bezogen auf das Nettoergebnis - Aufwendungen wie z.B. für Darlehen oder Pensionen einbehalten werden. Daraus resultiert ein sogenannter bereinigter Jahresüberschuss. Im Gegenzug kann ein Franchise vom adjustierten Jahresüberschuss abgesetzt werden - bei Einzelpersonen z.B. 1.800 EUR pro Monat, die abzugsfähig sind.

Also: Das bereinigte Reineinkommen abzüglich dieses Selbstbehaltes führt zu dem Beitrag, der für die Betreuung der Erziehungsberechtigten geleistet werden muss. Wie sieht es zum Beispiel mit Reserven für die Bildung der eigenen Schulkinder aus? Dieser wird vom Eigenanteil in Abzug gebracht, ebenso wie die Zinsen auf getilgten Darlehen, die vom Jahresüberschuss einbehalten werden. Doch mit dem Glück ist es offensichtlich, dass zum Beispiel eine vom Eigentümer genutzte Liegenschaft nicht veräußert werden muss, um den Lebensunterhalt der Erziehungsberechtigten zu bestreiten.

Dies ist eine simple Rechnung: Als Beispiel dient ein bereinigter Jahresüberschuss von 2.500 EUR. Wenn Sie ledig sind, zieht man 1.800? ab. Dieser Betrag muss zur Hälfte für den Betreuungsbedarf der Eltern bezahlt werden, in diesem Beispiel also 350 EUR pro Monat. Aber auch für Verheiratete erhöht sich der Franchisenehmer. Für Alleinstehende sind es 1.800 EUR, für Verheiratete fast das Doppelte, und zwar 3.240 EUR.

Das Erstgespräch mit einem spezialisierten Anwalt kostete rund 250 EUR. Wird die elterliche Unterstützung von der Betreuungsreform im Jänner 2017 mitbetroffen sein? Wir haben heute eine Lage, in der viele Menschen, die seelisch und seelisch krank sind, wenig Mittel in der gesetzlichen Langzeitpflegeversicherung erhalten. Die neue Pflegestufe wird diese mit den physischen Einschränkungen der Leistungsfähigkeit gleichsetzen. Das bedeutet, dass mehr Menschen in Pflegebedürftigkeit von einer Sozialversicherung profitieren werden.

Der Grundsatz der politischen Arbeit lautet: Fürsorge ist eine Familienangelegenheit, d.h. die Familien müssen immer zur Fürsorge beizutragen.

Mehr zum Thema